Jugend

Flamingo-Nachwuchstalent Erik Ortiz (14 Jahre) ist einen Schritt weiter auf dem Weg in die U15 Nationalmannschaft

Jaeger: „Ein außergewöhnliches Talent der Berlin Flamingos geht seinen Weg.“

Pressemitteilung als PDF.

Das Nachwuchstalent der Berlin Flamingos Erik Ortiz (Jahrgang 2005) ist auf dem Weg in die U15 Nationalmannschaft. Nachdem Erik beim Sommercamp 2019 der Deutschen Baseball Akademie (DBA) in das All Star Team berufen worden ist, hat er im Oktober seine nächste Chance genutzt und auch den nächsten Schritt beim DBA All Star Weekend in Mannheim erfolgreich gemeistert. Der auch als Pitcher und Catcher einsetzbare Middle-Infielder Ortiz (2nd Base und Shortstopp) konnte die Trainer der DBA um den Chefausbilder George Bull von seinem außergewöhnlichen Talent und Können überzeugen.

Im kommenden Jahr wartet im Januar das DBA-Winterballcamp in Paderborn auf das Nachwuchstalent. Dort werden die Spieler für die U 15 Nationalmannschaft 2020 ausgewählt. Der Leiter der Deutschen Baseball Akademie und Manager der U 15 Nationalmannschaft George Bull: „Während des All Star Weekends konnten wir natürlich schon mögliche Lineups im Geiste visualisieren, die Positionen verteilen, gegebenenfalls nach Positionen und auch im Hinblick auf die Zukunft adäquat besetzen. Alle Spieler, die in Mannheim am Start waren, sind gute Baller, sonst wären sie ja nicht eingeladen worden.“

Flamingos Nachwuchstalent Erik Ortiz (Jahrgang 2005, links) und der Leiter der Deutschen Baseball Akademie – DBA, George Bull (rechts).

Der Flamingos-Sprecher, Markus B. Jaeger, ist voll des Lobes für Erik Ortiz und das unermüdliche Wirken von George Bull mit der DBA: „Erik ist nun auf den Spuren unseres Talentes Robert Blesing (18 Jahre), der vor dreieinhalb Jahren auf gleichem Weg in die U15 und später Juniorennationalmannschaft gekommen ist. Die Berlin Flamingos drücken Erik die Daumen, dass er auch beim Winterball überzeugen kann. Ohne George Bull und die DBA wären unsere Nachwuchsnationalmannschaften nicht so erfolgreich. Die Back-to-Back Europameistertitel 2017 und 2019 der U 15 und der 3. Platz der U 12 bei der EM 2019 sprechen eine deutliche Sprache. Es wäre sehr gut für unseren Sport, wenn die DBA auch in Zukunft ein tragende Rolle bei der Nachwuchsausbildung spielen würde.“

„Seit vier Jahren besuche ich die Ausbildungscamps der DBA. Trainer wie George Bull, Alper Bozkurt und Octavio Medina sind großartige Baseballspieler, von denen wir junge Talente sehr viel lernen können. Der Winterball im Januar ist meine nächste Chance. Diese möchte ich definitiv nutzen. Mit den besten Baseball-Nachwuchsspielern Deutschlands in einem Team zu trainieren, macht mich sehr stolz. Es wäre mir eine sehr große Ehre, im Nationaltrikot für Deutschland um internationale Titel zu kämpfen“, schwärmt Erik Ortiz.

Das Flamingos Nachwuchstalent Erik Ortiz (Jahrgang 2005) ist auf dem Weg in die U15 Nationalmannschaft.
aus

Aktion von „Rewe“ – Scheine für Vereine

Liebe Freunde der Berlin Flamingos,

am 21. Oktober startet die Aktion „Scheine für Vereine“ von REWE. Diese Aktion läuft bis zum 15.12.2019, jedoch nur solange der Vorrat reicht.

Jeder Rewe-Kunde erhält beim Einkauf im Markt und bei einer Bestellung auf Rewe.de pro 15 € Einkaufswert einen „Vereinsschein“ gratis. Beim Rewe-Lieferservice werden aus logistischen Gründen jeder Bestellung unabhängig von der Höhe der Bestellung sechs Scheine beigelegt. Lohnt sich also sechsfach.

Dieser Vereinsschein kann einem Amateur-Sportverein zugeordnet werden, entweder über die App „Rewe Scheine für Vereine“ oder auf Rewe.de/scheinefürvereine.

Die Vereinsscheine können bis zum 31.12.2019 dem Sportverein der persönlichen Wahl zugeordnet werden. Mithilfe dieser Vereinsscheine können die Berlin Flamingos unterschiedliche Prämien einlösen und kostenlos Mannschaftskleidung, Trainingsutensilien etc. bestellen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!


aus

Bautermin Flamingo-Park 2.0

Liebe Flamingos, liebe Freunde,

das lange Wochenende rückt näher und wir haben Großes vor. An den Tagen vom 03.10 bis einschließlich dem 06.10. wollen wir den Grundstein für den Flamingo-Park 2.0 legen. Wir rufen Euch alle auf, uns tatkräftig zu unterstützen.
Wir stellen eine angemessene Verpflegung bereit – nehmt Euch im Bedarfsfall bitte trotzdem etwas mit (Wasser, etc.). Zusätzlich benötigen wir an Werkzeug Wasserwaagen, Gummihämmer und diverses anderes Kleinwerkzeug.
Die Termine sehen wie folgt aus:

TerminVormittagsrundeNachmittagsrunde
03.10.09.00 Uhr bis 14.00 Uhr14.00 Uhr bis Dunkelheit
04.10.10.00 Uhr bis 15.00 Uhr15.00 Uhr bis Dunkelheit
05.10.09.00 Uhr bis 14.00 Uhr14.00 Uhr bis Dunkelheit
06.10.09.00 Uhr bis 14.00 Uhr14.00 Uhr bis Dunkelheit

Insbesondere am 05. und 06.10 benötigen wir noch Eure Unterstützung – wir freuen uns über jede helfende Hand. Bitte tragt Euch in die unten stehende Doodle-Liste ein. Vielen Dank!

https://doodle.com/poll/kbqk2ptnhwutb4q3

aus

Wintertrainigsplan 2019/2020 online

Liebe Flamingos,

der Wintertrainingsplan ist online. Ihr findet ihn unter der bekannten Adresse

https://www.berlin-flamingos.de/trainingsplan/

Startschuss ist die Woche ab dem 21.10.2019. Bitte beachtet, dass ab dem 01.10.2019 die Nutzung des Platzes durch das Bezirksamt untersagt ist – es finden keine Traingseinheiten mehr draußen statt.

aus

Berlin Flamingos: Termine und Spielmodus der Aufstiegs-Playoffs zur 1. Bundesliga

Aufstieg in die 1. Bundesliga soll im September perfekt gemacht werden – Gegner: Elmshorn Alligators und Dortmund Wanderers.

Offizielle Ankündigungsgraphik by Mario Wengler; Typ-o-Grafikks.

Der Deutsche Baseball und Softball Verband (DBV) hat die offiziellen Termine, den Modus und die Teilnehmer der Aufstiegs-Playoffs zur 1. Bundesliga verkündet.

Neben den Berlin Flamingos (Meister der 2. Bundesliga Nordost) werden die Elmshorn Alligators (aktuell Tabellenführer der 2. Bundesliga Nord) und die Dortmund Wanderers (aktuell Tabellenführer der 2. Bundesliga Nordwest) an den Playoffs zum Aufstieg in die 1. Baseball-Bundesliga Nord teilnehmen.

Markus B. Jaeger, Sprecher der Flamingos: „Nach einer ordentlichen Saison für die Flamingos fangen wir in der Playoff-Runde nun wieder bei Null an. Jedes des kommenden vier Spiele ist ein Endspiel. Mit den Alligators aus Elmshorn und den Dortmund Wanderers werden wir zwei sehr starke Gegner vor die Brust bekommen. Die Favoritenrolle ist offen. Beide Gegner haben Erstligaerfahrung und nehmen nicht aus Spaß an den Playoffs teil. Es wird eine sehr harte Runde. Die Flamingos benötigen beim entscheidenden Heimspiel-Doubleheader am 21. September alle erdenkliche Unterstützung der Berlinerinnen und Berlin. Es ist ein kleiner Vorteil für die Flamingos, dass wir den letzten Spieltag der Serie bestreiten: So haben wir die Ergebnisse im Blick und Coach Freeman kann die Taktik entsprechend ausrichten.“

Spielplan für die Playoffs in die 1. Baseball:

Es wird im Jeder-gegen-Jeden Modus gespielt. Jedes Team bestreitet zwei Spiele auswärts und zwei Spiele zu Hause.

1. Spieltag (2×9 Innings)

07.09.2019, 12 Uhr: Dortmund Wanderers empfangen Elmshorn Alligators (Heimspielfeld der Dortmund Wanderers).

2. Spieltag (2×9 Innings)

14.09.2019, 12 Uhr: Elmshorn Alligators empfangen Berlin Flamingos (Heimspielfeld Elmshorn Alligators).

3. Spieltag (2×9 Innings)

21.09.2019, 12 Uhr: Berlin Flamingos empfangen Dortmund Wanderers (Heimspielfeld der Berlin Flamingos).

Der Erstplatzierte der Playoffs steht als Direktaufsteiger in die 1. Baseball-Bundesliga fest. Der Zweitplatzierte muss im Anschluss an die Playoffs die Relegation gegen die Wesseling Vermins (Relegationsplatz 1. Bundesliga) absolvieren. Diese findet statt in Form einer Best-of-3-Serie. Die Termine stehen auch schon fest: 28.09. in Wesseling (1×9 Innings) und am 05.10. in Dortmund, Elmshorn oder Berlin (1×9 Innings, 1×7 Innings). Der Drittplatzierte der Playoffs verbleibt in der 2. Baseball-Bundesliga.

aus

12.08.2019 – Berliner Zeitung porträtiert die Berlin Flamingos

Berlinsport-Serie: Wie die Baseballer der Flamingos mit eigenen Talenten wachsen

Quelle: Interview mit Markus B. Jaeger am 9. August 2019.

aus

27.06.2019 – rbb24 berichtet über das Flamingos-Pitchercamp mit US-Legende Randy Myers

„Baseball-Star in Berlin: Pitchen mit der großen Legende“

Quellen: Pressemitteilung der Berlin Flamingos vom 24. Mai 2019 und Interviews im Flamingo Park am 24.06.2019

Der Radiobericht im RBB Inforadio zum Berlin Flamingos Pitchercamp mit US-Legende Randy Myers ist ebenfalls sehr zu empfehlen.

Achille Abboud, der Vater eines unserer Nachwuchsspieler hat Impressionen vom Randy Myers Pitcher Catcher Camp der Berlin Flamingos in einem kleinen Film zusammengefasst.

Bilder vom Camp mit Randy Myers gibt es hier:
Tag 1
Tag 2
Tag 3

aus

31.05.2019 – RAZ: Ankündigung Baseball Sommercamp

„Sommercamp bei Flamingos“

Quelle: Pressemitteilung der Berlin Flamingos vom 21. Mai 2019.

aus

MLB Pitcher-Legende Randy Myers kommt zu den Berlin Flamingos

Pitcher/Catcher Camp des Baseball-Bundesligisten mit amerikanischem Weltklasse Pitcher, World Series-Gewinner, MLB Allstar und Mitglied des legendären „Nasty Boys Trios“

Pressemitteilung als PDF.

Die Berlin Flamingos bringen einen absoluten Baseball-Megastar aus den USA in die Hauptstadt. Die MLB Pitcher-Legende Randy Myers kommt nach Berlin. Er gibt sein Können im Rahmen eines Pitcher/Catcher Camps der Flamingos an den Baseball-Nachwuchs der Hauptstadt weiter.

Zu verdanken ist diese Sensation dem US-Headcoach der Flamingos, Don Freeman. Dieser kennt Randy Myers sehr gut und hat ihn gefragt, ob er nicht Lust habe, nach Berlin zu kommen. Myers sagte sofort zu und wird vom 24. bis 26. Juni 2019, jeweils von 9:00 – 12:30 Uhr, den Pitcher- und Catcher-Nachwuchs in die Welt der MLB mitnehmen. Ein Hauch von amerikanischer Baseball-Profiliga MLB im Herzen des Märkischen Viertels. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 12 Teilnehmer unter 13 Jahren. Für die Altersgruppen darüber können sich 20 Pitcher und 8 Catcher anmelden. Das Angebot richtet sich an Pitcher und Catcher, die bereits über Spielerfahrung verfügen und ihr Können verbessern wollen. Neben Randy Myers werden auch Don Freeman (Headcoach der Flamingos) und Benjamin Kleiner (verantwortlicher Nachwuchstrainer der Flamingos) und andere Trainer das Pitcher/Catcher Camp bereuen.

Randy Myers Pitcher/Catcher Camp,
24. bis 26. Juni 2019,
jeweils täglich von 9:00 bis 12:30 Uhr,
Flamingo Park, Königshorster Straße, 13439 Berlin.

Die Kosten für das Camp belaufen sich auf 120 Euro. Geschwisterkinder zahlen jeweils 110 Euro.

Anmeldung ab sofort unter: www.berlin-flamingos.de/baseball-school-berlin-randy-myers-pitcher-catcher-camp

Markus B. Jaeger, Sprecher der Flamingos: „Als Don Freeman uns mitteilte, dass er Randy Myers nach Berlin bringen werde, trauten wir unseren Ohren nicht. Randy Myers ist nicht irgendein Pitcher der MLB. Randy Myers ist eine lebende Baseball-Legende! Wenn man in den USA vom ‚Nasty Boys Trio‘ spricht, ist Myers der erste Name, der fällt.“ Mit anwesend beim Camp wird auch Randye Ringler sein, die von 1980-1995 Director of Sales and Marketing bei den New York Mets gewesen ist. Seit 1996 engagiert sich Ringler beim Board of First Pitch: The US-Manipur Baseball Project.

Wichtige Info:

Zuschauer und Medienvertreter sind herzlich eingeladen, der Baseball-Legende Randy Myers beim Training mit dem Baseball-Nachwuchs im Flamingo Park zuzuschauen. Der Eintritt für Zuschauer ist natürlich kostenlos!

1990: Randy Myers of the Cincinnati Reds in action during a game. Mandatory Credit: Otto Greule /Allsport

Mehr über die Legende Randy Myers

Randall Kirk „Randy“ Myers wurde am 19. September 1962 geboren und wuchs in Vancouver, im US-Staat Washington, auf. Er spielte von 1985-1998 als Pitcher in der Major League Baseball (MLB) für die New York Mets, Cincinnati Reds, San Diego Padres, Chicago Cubs, Baltimore Orioles und die Toronto Blue Jays.

Myers begann seine MLB-Karriere 1985 bei den New York Mets und war Mitglied des 1986 in der World Series siegreichen Teams der Mets. Nachdem er zunächst als Starting-Pitcher zum Einsatz kam, etablierte er sich ab 1988 als Closer. Ein Closing Pitcher kommt meist bei einer Führung im 8. (vorletzten) oder 9. (letzten) Inning und soll den Sieg mit einem Save sichern. Im Jahr 1990 wechselte Myers zu den Cincinnati Reds. Bei den Reds wurde er zum Elite-Closer der MLB und das erfolgreichste Mitglied des „Nasty Boys Trios“, zu dem auch Rob Dibble und Norm Charlton gehörten. 1990 wurde Myers in das MLB All-Star Team gewählt und gewann mit den Cincinnati Reds seinen zweiten World Series Titel. Gegner waren die Oakland Athletics. Nach einer Saison für die San Diego Padres (1992) kehrte er 1993 zu den Reds zurück und hatte dort mit 53 Saves (gesicherten Spielen) sein statistisch bestes Profijahr. In den Jahren 1994, 1995 und 1997 wurde Randy Myers erneut in das All-Star Team der MLB gewählt.

In seiner 14-jährigen MLB-Karriere hatte Myers einen ERA – Earned Run Average von 3.19 und sagenhafte 347 Saves, was ihn auf 12. Platz der ewigen MLB-Bestenliste brachte (Stand 2016). Er schickte in 884,2 Innings 884 Batter mit einem Strikeout vom Platz. Weitere Auszeichnungen: Wertvollster Spieler – Most Valuable Player (MVP) 1990, zweifacher Rolaids Relief Man Award (1993, 1997) und dreifacher Saves Leader (1993, 1995, 1997).



aus

Der Almanach 2019 – jetzt verfügbar

Liebe Flamingos, liebe Freunde und Förderer,

ab sofort könnt Ihr den brandneuen Almanach 2019 zu den Heimspielen im Flamingo Park beziehen oder ihn hier herunterladen – wählt dazu einfach das Bild unten an.
Wir wünschen Euch viel Spaß bei der Lektüre.

aus
Berlin Flamingos Berlin Flamingos FlaminGOSchool Baseball Bundesliga
DBV

Premium-Partner

Partner

Sponsor

RUN24

Oakley

Werbepartner

TypOGrafikks

Dekra

Medizinische Zusammenarbeit mit

mix1

Sportliche Zusammenarbeit mit

mix1
MV bewegt