Drei Nachwuchstalente der Berlin Flamingos empfehlen sich auf Bundesebene

Beim jüngsten Trainingscamp der Deutschen Baseball Akademie, welches vom 14. bis 19.08.2016 im brandenburgischen Strausberg stattgefunden hat, konnten sich die Flamingos-Nachwuchsspieler Fabian Glatzer, Erik Corral Ortiz und John Louis Márquez Ramirez für weitere Herausforderungen auf Bundesebene qualifizieren.

Insgesamt haben vier Spieler des Baseball- und Softballverbandes Berlin/Brandenburg (BSVBB) überzeugt.

Besonders das Flamingos-Nachwuchstalent und BSVBB-Best Pitcher der Saison 2015, Fabian Glatzer (Jugend), wusste die DBA-Traiuner mit seinem Talent zu überzeugen: Er wurde All Star des Trainingscamps. Alle All Stars der Sommercamps qualifizieren sich zum All Star Turnier der DBA, welches vom 16. bis 18.09.2016 in Paderborn stattfindet. Bestätigt Fabian Glatzer auch dort seine Leistung, ist er eine Runde weiter und wird zum Winterball geladen. Dieser ist die letzte Sichtung zur Nationalmannschaft und findet im Januar/Februar 2017 statt. Wer auch beim Winterball überzeugt, hat den Sprung in die Jugendnationalmannschaft 2017 geschafft. Ein Erfolg, den das Flamingos-Talent Robert Blesing bereits Anfang 2016 vorgemacht hat.

72_Fabian_Glatzer

Das Flamingos-Nachwuchstalent und BSVBB-Best Pitcher der Saison 2015, Fabian Glatzer (Jugend), wusste die DBA-Trainer mit seinem Talent zu überzeugen: Er wurde All Star des Trainingscamps. Alle All Stars der Sommercamps qualifizieren sich zum All Star Turnier der DBA, welches vom 16. bis 18.09.2016 in Paderborn stattfindet. Bestätigt Fabian Glatzer auch dort seine Leistung, ist er eine Runde weiter und wird zum Winterball geladen. Dieser ist die letzte Sichtung zur Nationalmannschaft und findet im Januar/Februar 2017 statt. Wer auch beim Winterball überzeugt, hat den Sprung in die Jugendnationalmannschaft 2017 geschafft. Ein Erfolg, den das Flamingos-Talent Robert Blesing bereits Anfang 2016 vorgemacht hat.

Wegen ihrer herausragenden Leistungen wurden auch die beiden Flamingos-Nachwuchstalente im Bereich Schüler Erik Corral Ortiz und John Luis Márquez Ramirez zum Try Out für die Schülernationalmannschaft 2017 eingeladen. Das erste Try Out für die Nationalmannschaft findet vom 07. bis 10.10.2016 in Mainz statt.

ORTIZ-Erik-Auswahl-Camp-Schüler-Einladung-2016

Wegen seiner herausragenden Leistungen wurde auch das Flamingos-Nachwuchstalent im Bereich Schüler, Erik Corral Ortiz, zum Try Out für die Schülernationalmannschaft 2017 eingeladen.

86_John_Louis_Marques_Ramirez

Wegen seiner herausragenden Leistungen wurde auch das Flamingos-Nachwuchstalent im Bereich Schüler, John Louis Márquez Ramirez, zum Try Out für die Schülernationalmannschaft 2017 eingeladen.

aus

Berlin Flamingos traditionell Gastgeber des All Star Games

Pressemitteilung als PDF.

Die besten Baseballspieler aus Berlin und Brandenburg kommen in den Flamingo Park

Der Baseballverein Berlin Flamingos lädt alle baseballinteressierten Bürgerinnen und Bürger sowie Medienvertreter herzlich zum All Star Game 2016 ein. Die Flamingos richten das All Star Game traditionell für den Baseball– und Softballverband Berlin/Brandenburg (BSVBB) aus.

Stattfinden wird das All Star Game am

27. August 2016,
12.00 Uhr – First Pitch der Junioren-Teams,
15.00 Uhr – First Pitch der Herrenteams,
Baseballstadion „Flamingo Park“,
Königshorster Straße 11, 13439 Berlin.
Der Eintritt ist kostenlos. Vor Ort gibt es ein Catering.

56_ASG_Senioren_IMG_6558

Die Teilnehmer am letztjährigen All Star Game der Herren haben sich in freundschaftlicher Atmosphäre gemeinsam an der großen Liebe Baseball erfreut.

Das All Star Game ist eine Idee des ehemaligen Vorsitzenden der Berlin Flamingos, Florian Dorndt. Seine Intention war, die Baseballvereine im BSVBB einander näher zu bringen. Die sonst übliche Gegnerschaft wird zur Seite geräumt. Im Vordergrund stehen die einzelnen Menschen in ihren Vereinstrikots. Aus diesem Grund werden die Spieler auch in den jeweiligen Vereinsfarben in zwei Teams miteinander wetteifern. Aus der Idee ist inzwischen eine feste Tradition im jährlichen Kalender der Baseball-Freunde in Berlin und Brandenburg geworden. Alleine die Nominierung zum „All Star“ ist bereits eine Auszeichnung für die Spieler.

Für das All Star Game der Herren sind nominiert:

All Stars Nord All Stars Süd
Name Verein Name Verein
McConvey, Nathaniel (P) Challengers Mannel, Julius (P) Braves
Röh, Hannes (P) Leidinger, Fritz (P)
Grützmacher, Malte (P) Elgersma, Joey
Jerichow, Tarik (P) Moskopp, Philipp
Sorge, Jerome Grothe, Jeffrey
Rising, Justus St. Pierre, Yan
Zimanji, Robert Hirt, Baptist
Luka, Johannes Fulber, Simon Sven (P) Sluggers
DeAtley, Alex Leglise, Julius
Zimmermann, Stefan Roadrunners Ventura, Junior
Khan, Jimmy Cieluch, Manuel
Parra, Carlos Nickel, Jonas
Lautenschläger, Fabio (P) Sliders Eichhorn, Marvin Eagles
Nickol, Jon (P) Eichhorn, Kevin
Küster, Jonas Dittmann, Sven (P) Porcupines
Schweigert, Maxim Sievers, Klemens (P)
Brüssow, Alexander Freyhofer, Curt
Hassan Awilag, Daniel Dragons Schubert, Tom
Czerner, Arkadiusz Laß, Marvin
Wägner, Yannick (P) Flamingos Westbury, Michael
Meißner, Steve Tyralla, Tibor
Kannapinn, Nico Stoddard, David (P) Wizards
Wägner, Niklas Spezia, Joshua (P)
Garcia Sarduy, Freddys Mayor Macin, Marco Antonio
Ahlgrimm, Florian Werner, Harald
Rügen, Joscha Hochheiden, Viktor
Oppermann, Florian (P) Roosters Wolf, Nevin
van de Water, Max (P) Scharwächter, Bernhard
Bucki, Lukasz (P) Kölker, Joshua
Lasek, Christian Taddeusz
Toranzo Santos, Carlos

 

Für das All Star Game der Junioren sind nominiert:

All Stars Nord All Stars Süd
Name Verein Name Verein
Nico Kannapinn Flamingos Konstantin Breidbach, Berlin Sluggers
Yannick Wägner Jakob Flint
Lukas Kinner Roadrunners Tim Luckan
Max Podszus Jonas Nickel
Alex DeAtley Challengers Kai Okuniek
William DeAtley Kyle Ascher Wizards
Jonas Hämmerle Colin Fideliak
Yuri Hanssen Eric Gröfke
Philipp Kuttner Joshua Kölker
Nathaniel McConvey Conlan McConvey
Nigel Rising Kuba Pritzel-Hentley
Wesley Thom Braves Bernhard Scharwächter

 

aus

Ferientrainingszeiten

In der Zeit vom 25.07. bis 2.9.2016 gilt der folgende Ferientrainingsplan:

Montag:
Team 3 18:00 – 20:00
Funteam 18:00 – 20:00

Dienstag:
Team 1 & 2 18:00 – 20:00

Mittwoch:
T-Ball, Schüler & Jugend 17:30 – 20:00

Donnerstag:
Team 1 & 2 18:00 – 20:00

Freitag:
Softball 18:00 – 20:00
Funteam 17:00 – 20:00

aus

Zwei neue Mitglieder legen los

Wir freuen uns über zwei neue Mitglieder:

Natalie Pajak (Funteam)
Emir-Hüseyin Kesici (2. Männer)

Viel Spaß in Euren Teams!!

aus

Baseball-Nachwuchstalente der Berlin Flamingos gehen für ein Jahr in die USA

Pressemitteilung als PDF.

Flamingos werden Nachwuchsausbildung weiter ausbauen und neue Maßstäbe setzen

Die Berlin Flamingos haben sich feierlich von den beiden Nachwuchstalenten Steve Peter (16 Jahre; Pitcher) und Tim Boysen (15 Jahre; Catcher) verabschiedet. Die beiden Schüler und ehemaligen Auswahlspieler des Baseballverbandes Berlin/Brandenburg verlassen Berlin in den kommenden Tagen für ein High-School Jahr in Richtung USA.

Der Vorsitzende der Berlin Flamingos, Reiner Wöttke, sieht den Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „Ich freue mich sehr für Steve und Tim, dass sie die Chance nutzen, ein Jahr in den USA Erfahrungen fürs Leben zu sammeln. Sie werden dort nicht nur Sprache, Kultur, Land und Leute kennen lernen. Sie werden vor allem in ihren High-Schools Baseball spielen und so von der sehr professionellen amerikanischen Baseball-Ausbildung profitieren. Wir freuen uns jetzt schon auf die Rückkehr der beiden. Ich bin mir sicher, dass wir in einem Jahr zwei noch bessere Spieler im Flamingo Park bestaunen können.“

Neben den USA-Reisenden Steve Peter und Tim Boysen hatte Ende Juni bereits das Flamingos-Ausnahmetalent und Jugendnationalspieler, Robert Blesing (15 Jahre), Berlin verlassen. Mit ihm hatten zwei weitere Nachwuchstalente die Hauptstadt verlassen und sind den Lockrufen der Baseball-Internate im Westen Deutschlands gefolgt. Neben dem Flamingos-Spieler Blesing stehen auch Leonardo Henschel (Sluggers) und Joshua Spezia (Wizards) ihren Vereinen nicht mehr zur Verfügung. Berlin hat mit ihnen drei großartige Nachwuchsspieler verloren.

160727_Abschied_Peter_Boysen

Die Berlin Flamingos verabschieden ihre beiden „USA-Reisenden“ und Nachwuchstalente Steve Peter (Mitte) und Tim Boysen (rechts) für ein High-School Jahr in die USA. Der Flamingos-Vorsitzende Reiner Wöttke (links) freut sich schon darauf, bald zwei noch bessere Spieler im Flamingo Park begrüßen zu können.

Weiterlesen

aus

Berlin Flamingos fügen Zweitliga-Spitzenreiter Dohren Wild Farmers die erst zweite Saisonniederlage zu

Pressemitteilung als PDF.

Über 300 Zuschauer freuen sich über den „Split“ gegen den Vorjahresmeister

Nach dem Split in der Vorwoche gegen den Tabellenzweiten haben die Berlin Flamingos auch dem bislang in 20 Spielen erst einmal geschlagenen Zweitligaprimus und Vorjahresmeister Dohren Wild Farmers einen Split – beide Teams gewinnen je ein Spiel – abringen können. Wieder konnten die von Star-Pitcher Enorbel Márquez angeführten Flamingos ein Spiel im Schlussspurt für sich entscheiden. Das spricht für die körperliche und geistige Frische des jungen Aufsteigerteams. Auch die Zutaten für einen spannenden Zweitliga-Baseballevent im Herzen des Märkischen Viertel haben gestimmt: Rekordverdächtige 300 Zuschauer haben bei sommerlichen Temperaturen den Weg in den Flamingo Park gefunden und auf den Badespaß an einem der Berliner Seen verzichtet. Auch wenn die Flamingos im ersten Spiel mit 13:3 unterlegen waren, tat dies der Stimmung der Fans keinen Abbruch. Umso größer viel der Jubel dann beim 2:1-Sieg im zweiten Spiel des Doubleheaders – zwei Teams spielen am selben Tag und Ort zwei Mal gegeneinander – aus.

Der Flamingos-Verantwortliche für die Öffentlichkeitsarbeit und das Sponsoring, Markus B. Jaeger, zieht nach dem letzten Heimspiel der Saison ein durchweg positives Fazit: „Wir haben im vergangenen Jahr Großartiges bei den Flamingos geschaffen. Mit einem Zuschauerschnitt von über 200 Zuschauern pro Heimspiel haben wir als Aufsteiger jetzt schon Ligageschichte geschrieben. Besonders erfreulich ist die immer weiter wachsende Fanbase. Beim Spiel gegen Dohren habe ich duzende Fans mit einem Flamingos Basecap gesehen. Bei den verbleibenden sechs Auswärtsspielen gilt es nun, den 4. Platz zu sichern.“

160724_Berlin_Flamingos_besiegen_Dohren_Wild_Farmers

Die Berlin Flamingos haben dem Spitzenreiter der 2. Baseball Bundesliga, Dohren Wild Farmers, die erst zweite Saisonniederlage zugefügt. Nationalspieler Enorbel Márquez Ramirez schraubte seine Saison-Strikeouts hoch auf inzwischen 116 – ein unglaublicher Wert.

 

Fazit
Mit dem Split gegen den erwartet sehr starken Vorjahresmeister Dohren Wild Farmers sind die Berlin Flamingos hochzufrieden. Die Flamingos konnten den Wild Farmers 22. Spiel die erst 2. Niederlage der Saison zufügen. Das Aufsteigerteam aus Nordberlin hat sich mit dem Sieg auch für die unvergessene 13:8 Niederlage in Dohren gerächt. Dort sahen die Flamingos zum Saisonbeginn bei einer 8:0 Führung im vorletzten Inning noch wie der sichere Überraschungssieger aus, mussten dann jedoch in einem Inning 13 Runs der Wild Farmers hinnehmen. Auf die Flamingos warten in der Saison 2016 noch sechs Spiele – alle auswärts. Es gilt, weiter konzentriert und fokussiert auf den Erfolg hinzuarbeiten. Saison-Schlussspurt! Aber wie wir inzwischen wissen: Schlussspurt können die Flamingos!

Ausblick
Das nächste Spiel findet am 13. August 2016 in Kiel statt. Für die Flamingos zählt es, weiter zu punkten und den 4. Tabellenplatz der 2. Baseball Bundesliga zu verteidigen. Wer das Team auswärts unterstützen möchte, kann hier Kontakt mit den Flamingos FANtastics aufnehmen: http://www.berlin-flamingos.de/flamingos-fantastics/

Weiterlesen

aus

Baseballstadion Flamingo Park ist Zentrum der MV-Spiele – ein sportliches Fest für alle Generationen

Pressemitteilung als PDF.

Sportnetzwerk „Märkisches Viertel bewegt“ setzt preisgekrönte Erfolgsgeschichte fort – Lasset die Spiele beginnen!

Am 23. Juli 2016 lädt das Sportnetzwerk „Märkisches Viertel bewegt“ zu den ersten „MV Spielen“ in das Sportforum Königshorster Straße ein. Dort befindet sich auch das Baseballstadion Flamingo Park des Bundeszweitligisten Berlin Flamingos. Alle Generationen sind zum Mitmachen beim sportlichen Fest eingeladen.

Pünktlich zum Ferienstart laden die Sportvereine der Initiative „Märkisches Viertel bewegt“ zu den ersten „MV-Spielen“ ein. Beginnend ab 15.30 Uhr sind die Sport-Stationen eröffnet, an denen sich die Teilnehmer ausprobieren können. Ob Jung oder Alt, Sportler oder Nichtsportler – alle sind zum Mitmachen eingeladen. Ziel ist es, verschiedene Sportarten kennenzulernen oder einfach dem aktiven Treiben zuzuschauen. Die Berlin Flamingos bieten neben „Baseball-Stationen“ zum Mitmachen auch verschiedene Vorführungen Rund um die Sportart Baseball an.

Weiterlesen

aus

Das Funteam wächst stetig weiter…

Die Flamingos begrüßen ein weiteres Funteammitglied:

Matthias Baran (Funteam)

Viel Spaß… Flying high

aus

Berlin Flamingos und Tabellenzweiter Bremen Dockers liefern sich Baseballkrimi erster Güte

Pressemitteilung als PDF.

2. Bundesliga: Flamingos weiter mit guter Bilanz – sieben Siege in den vergangenen neun Spielen

Die Berlin Flamingos mussten am vergangenen Wochenende zum weitesten Auswärtsduell der Saison anreisen. Es ging zum Tabellenzweiten der 2. Bundesliga, den Bremen Dockers. Das Hinspiel im Flamingo Park endete im April mit einem Split – beide Teams gewannen ein Spiel. Mit einem Split endete auch das Aufeinandertreffen am Wochenende in Bremen – nur deutlich knapper. Beide Partien wurden auf einem sehr hohen Niveau geführt. Die Frage, wer das Feld als Sieger verlassen sollte, blieb bis zum letzten Wurf offen. Der Sieg im Spiel 1 ging schließlich mit 16:15 an die Dockers. Die Siegerkrone im 2. Spiel holten sich die Berlin Flamingos mit 2:1. Zwei spannende Begegnungen, die sehr zur Freude der Zuschauer gewesen sind.

 

160717_Berlin_Flamingos_vs_Bremen_Dockers_IMG_0259

Mit dem Split bei den Bremen Dockers konnten die Berlin Flamingos sieben der vergangenen neun Spiele gewinnen und sichern sich so den Platz im Mittelfeld der 2. Baseball Bundesliga. Sicher war auch der Transport nach Bremen – Dank der Autos der Kooperationspartner Opel und CarUnity. Die Flamingos sind auf Kurs und die erste Zweitliga-Saison seit 1998 verläuft nach Plan.

 

Fazit
Mit dem Split bei den Bremen Dockers konnten die Berlin Flamingos sieben der vergangenen neun Spiele gewinnen und sichern sich so einen Platz im Mittelfeld der 2. Baseball Bundesliga Nord. Mit einer bemerkenswerten moralischen Leistung konnte ein früher und deutlicher Rückstand im 1. Spiel aufgeholt werden. Das spricht für das Team. Der Sieg im 2. Spiel war schließlich auch der Lohn für die Bemühungen im vorherigen Spiel. Die Flamingos sind auf Kurs und die erste Zweitligaspielzeit seit 1998 läuft nach Plan. Die Saison 2016 kommt jetzt in die Schlussphase und es stehen noch acht Spiele für die Flamingos auf dem Spielplan. Es gilt, weiter konzentriert und fokussiert auf den Erfolg hinzuarbeiten. Schlussspurt können die Flamingos!

Ausblick
Am kommenden Wochenende wird der dickste Brocken der 2. Baseball Bundesliga im Flamingo Park erwartet – die Dohren Wild Farmers. Die Farmers gingen in den bisherigen 20 Spielen nur ein einziges Mal als Verlierer vom Platz. Unvergessen die 13:8 Niederlage der Flamingos in Dohren, nachdem die Berliner im vorletzten Inning noch mit 8:0 in Führung lagen. Spielbeginn des 1. Spiels am 24. Juli 2016, ist 13.00 Uhr, im Baseballstadion Flamingo Park, im Herzen des Märkischen Viertels. Der Eintritt ist wie immer kostenlos und für ein ansprechendes Catering wird gesorgt.

Weiterlesen

aus

Willkommen!

Wir begrüßen drei weitere Neumitglieder im Verein!

Vincent Adomat (TBall)
Antony Enders (Schüler)
Anna Dierkes (Jugend)

Viel Spaß in Euren Teams! Flying high!

aus
Berlin Flamingos Baseball Bundesliga DBV

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1
MV bewegt