Tabellenführer zu stark

Lange Zeit konnten die Flamingos gut mithalten. Nach dem 1. Pitcherwechsel stand es 4 zu 4. Auch nach dem 4.Inning konnte noch das 4 zu 4 gehalten werden. Im 5.Inning gingen die Challengers durch einen Homerun von Percy Marks in Führung und machten 5 Runs. Die Flamingos versuchten wieder zu kontern. Bei zwei besetzten Bases führte ein Schlag von Thorsten zu einem Double Play der Challenger Defense und das anschließende Out an der 1. Base zu einer Null Run Runde für die Flamingos. Das 6.Inning war wieder ausgeglichen und so gewannen die Challengers mit 11 zu 6 Runs.

Scoreboard:

1 2 3 4 5 6 7 R H E

SCC Chal.

0 4 0 0 5 2 11
Logoball 0 0 4 0 0 2 6

Insgesamt war es eines der spannendsten Spiele in dem bisherigen Saisonverlauf. In dem die Flamingos sich auch am Schlag konzentriert und schlagfreudig zeigten. Weiter so, auch wenn wir wieder einmal verloren haben, war eine deutliche Steigerung zu sehen und zu spüren gewesen. Den vielen Zuschauern auf der stark besetzten Tribüne und den Beteiligten hat es auf jeden Fall gefallen.

Einen besonderen Dank ist auch den Umpirern auszusprechen. Denen keinerlei Fehlentscheidungen unterliefen und dadurch Ihren Beitrag zum positiven Spielablauf beider Teams leisteten.

Carsten

Berlin Flamingos Berlin Flamingos FlaminGOSchool Baseball Bundesliga
DBV

Premium-Partner

Partner

Sponsor

RUN24
CG-Gruppe

Oakley

Medizinische Zusammenarbeit mit

mix1

Sportliche Zusammenarbeit mit

mix1
MV bewegt