Senkrechtstart für die Flamingo-Minis

Die Saisonpremiere ist den kleinsten Flamingos optimal geglückt. Mit einem deutlichen 20:0-Heimsieg gegen die Berlin Sluggers zeigten sich die Flamingos in guter Frühform. Konzentriert ging man sowohl in der Defensive als auch offensiv beim Schlagen vor. Während in der Verteidigung First Baseman Leonhardt Krüger,
Pitcher Fabian Glatzer und das Middle-Infield mit Anton Saar und John-Luis Ramirez hervorstachen war es in der Offensive die gesamte Mannschaft die den Gegner ständig unter Druck setzte und zu Fehlern zwang. Durch gutes Hitting und konsequentes Baserunning wurde der Vorsprung Stück für Stück ausgebaut.

Die Sluggers hingegen waren am Schlag nicht druckvoll genug und zudem nur dünn besetzt (es fehlte ein Spieler was ein „automatisches Out“ gem. Regularien zur Folge hatte).

So freute sich das Team am Ende eines sonnigen Vormittags über einen perfekten Saisonstart und bereitet sich nun auf das erste Auswärtsspiel Ende Mai bei den Mahlow Eagles vor. Hier dürfte sicher mit mehr Gegenwehr zu rechnen sein. Das Spiel gegen die Sluggers, denen diesmal kaum etwas gelang, war noch keine echte Messlatte.

nvw

Berlin Flamingos Berlin Flamingos FlaminGOSchool Baseball Bundesliga
DBV

Premium-Partner

Partner

Sponsor

RUN24
Oakley

Medizinische Zusammenarbeit mit

mix1

Sportliche Zusammenarbeit mit

mix1

Fielder's Choice
MV bewegt