Niederlage beim Tabellenführer

Die ersten zwei Innings am Schlag entschieden das Spiel beim Spitzenreiter. Unsere Flamingos konnten leider nicht punkten und mussten dem Vorsprung der Roadrunners hinterherjagen. Erst ab dem 3. Inning funktionierte das Schlagen vom „T“ besser und dann lief es auch in der Verteidigung ordentlich. Anton Saar vertrat den fehlenden Fabian Glatzer (Springer bei den Schülern) auf der Position des Pitchers. Mit Felix Kunisch kam auch ein ganz neuer Spieler zum Einsatz und machte seine Sache ordentlich. Die Aufholjagd mit 5 Runs im 5. Inning kam jedoch zu spät und das Team unterlag mit 8:13 bzw. 8:18 nach vollen 5 Innings.

Am Samstag folgt bereits das Wiedersehen mit den Roadrunners. Dann im Flamingo Park. Die Flamingos werden versuchen kraftvoller am Schlag zu sein und den Ball schneller ans Ziel zu bringen. Zusätzlich gilt es, den Heimvorteil auszunutzen.

Ein Sieg ist drin – feuert uns an!

nvw

Berlin Flamingos Berlin Flamingos FlaminGOSchool Baseball Bundesliga
DBV

Premium-Partner

Partner

Sponsor

RUN24
CG-Gruppe

Oakley

Werbepartner

TypOGrafikks

Dekra

Medizinische Zusammenarbeit mit

mix1

Sportliche Zusammenarbeit mit

mix1
MV bewegt