Heimspiele mit Zuschauern in der 1. Baseball Bundesliga – Homeopener am 22. August 2020

COVID19 ändert Ligamodus – Flutlichtanlage – erstes Nightgame der Erstligageschichte des Baseballs im Osten Deutschlands – mäßiger Start in die Saison.

Pressemitteilung als PDF.

Am kommenden Samstag starten die Berlin Flamingos endlich auch zu Hause in die von COVID19 geprägte Saison in der 1. Ben’s Baseball Bundesliga. Spielbeginn ist 18:00 Uhr, im Flamingo Park, in der Königshorster Straße. Zu Gast sind die Paderborn Untouchables, traditionelle Mitfavoriten um die Meisterschaft in der Nordliga. Das Spiel ist als „Nightgame“ – also mit Flutlicht – angesetzt. Der Haupstadtbaseball wird das erste Bundesliga Spiel unter Flutlicht in der Geschichte des Baseballs im ganzen Osten Deutschlands erleben. Das Spiel ist auch das erste Spiel der Berliner Erstligaclubs, das wieder von Zuschauern live vor Ort geschaut werden kann. Natürlich sind die behördlichen COVID19-Richtlinien einzuhalten.

Rahmenbedingungen zum Besuch eines Heimspiels bei den Berlin Flamingos:

  • Es gelten die tagesaktuellen behördlichen COVID19-Regeln.
  • Es ist ein Mindestabstand im Bereich des Flamingo Parks und davor beim Anstehen einzuhalten.
  • Es ist Mund- und Nasenschutz ist bei Bewegungen auf dem Areal zu tragen.
  • Die Zuschauerzahl ist bedingt durch die Örtlichkeit und die Abstandsregel limitiert auf 250 Personen.
  • Eintrittskarten können nur vor Ort erworben werden.
  • Die anwesenden Zuschauer müssen ihre Daten entsprechend der COVID19-Regeln hinterlassen.
  • Es wird nur ein eingeschränktes Catering geben.
  • Am Ein- und Ausgang stehen Desinfektionsmittel bereit.
  • Zuwiderhandlungen gegen die Seuchenpräventionsmaßnahmen führen zum sofortigen Verweis aus dem Flamingo Park.
  • Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Rahmenbedingungen für die Saison 2020 in der 1. Ben’s Baseball Bundesliga:

  • Verkürzte Saison bis Ende Oktober; keine Rückspiele.
  • Nur die beiden Erstplatzierten der Nord- und Südliga spielen die PlayOff-Runde zur Deutschen Meisterschaft 2020.
  • Es gibt keine Absteiger; die Saison 2021 findet in gleicher Besetzung statt.
  • Aktuell dürfen die Teams nur 14 Spieler an einem Spieltag zum Einsatz bringen; hier wird einheitlich die strengste Regel der Bundesländer befolgt.

Wie ist die Saison der Flamingos bisher verlaufen?

Bei den Auswärtsauftritten in Bonn und Dohren mussten die Hauptstadtbaseballer herbe Niederlagen einstecken. Gegen den Deutschen Meister von 2018 und Vizemeister 2019, Bonn Capitals setzte es eine 15:0 und 18:1 Klatsche. Der Auftritt in Dohren konnte schon besser gestaltet werden, doch auch hier waren die Ergebnisse mit 10:3 und 11:1 klar für die Hausherren.

Markus B. Jaeger, Sprecher der Flamingos: „Bei dem spektakulären Wiederaufstieg in die
1. Bundesliga haben wir uns im Herbst 2019 vieles anders vorgestellt. Die US-amerikanischen Leistungsträger und Headcoach Don Freeman hatten schon für 2020 zugesagt, viele großartige junge Talente aus der Hauptstadtregion sind zum Team gestoßen, zusätzliche Spieler sollten verpflichtet werden. Doch dann wurden zunächst die an die Flamingos vergebenen Sporthallen für das Wintertraining gesperrt. Die schließlich zur Verfügung gestellten Trainingsorte waren wenig tauglich für eine Team-Vorbereitung auf Bundesliganiveau. Turnhallen mit einfachen Gipskartonwänden ohne Schutznetze taugen halt nicht zum Baseballtraining. Ein Lichtblick war der Baubeginn der Flutlichtanlage. Hier wurden jedoch mit schwerem Fuhrpark Teile der Rasenfläche zerstört, was eine Neuanlage notwendig werden ließ. Dann kam der komplette COVID19-Lockdown. Der schon aus den USA nach Berlin eingeflogene Headcoach wurde zu seiner eigenen Sicherheit kurzfristig mit einem der letzten Flieger wieder zurück in die Heimat geflogen. Die Flüge für die US-Spielerimporte Kade Kryzsko und Byron Mills wurden gestrichen. Das Trainingslager in Italien kurzerhand abgesagt. Erste COVID19-Lockerungen für den Trainingsbetrieb konnten im Mai nicht genutzt werden, weil der teilweise zerstörte Rasen von der ausführenden Firma mehrmals nicht in einen abnahmefähigen Zustand versetzt werden konnte. Mit etwas Verzögerung ist das Team dann Ende Mai in die kurze Vorbereitung gestartet. Das lief alles nicht so rund.“

„Unser Kader hat sehr viele junge Spieler, die ihre ersten Erfahrungen in der 1. Bundesliga machen und zum Teil extrem aufgeregt und nervös sind. Das ist normal und da hat diese COVID19-Sache auch ihr Gutes: Alle jungen Spieler können Erstligaluft schnuppern, ihre Erfahrungen sammeln und weiter reifen. 2021, wenn es dann wirklich zählt, wenn es um Auf- oder Abstieg geht, wird das Team 1 in der 1. Bundesliga und Team 2 in der 2. Bundesliga ready sein. Wenn – wir COVID19 bald hinter uns lassen können“, so Jaeger abschließend.

Berlin Flamingos Berlin Flamingos FlaminGOSchool Baseball Bundesliga
DBV

Premium-Partner

Partner

Sponsor

RUN24
CG-Gruppe

Oakley

Werbepartner

TypOGrafikks

Dekra

Medizinische Zusammenarbeit mit

mix1

Sportliche Zusammenarbeit mit

mix1
MV bewegt