Flamingos verpflichten ehemaligen Minor League Baseball (MiLB) Pitcher und britischen Nationalspieler Estevenson Encarnation

29-jähriger Routinier mit US-Erfahrung ergänzt Pitching-Kader des Berliner Bundesligisten – Karriere-Stationen: u.a. Cleveland Indians, Milwaukee Brewers.

Pressemitteilung als PDF.

Die Berlin Flamingos bauen ihren Pitcher-Kader weiter aus und verpflichten Estevenson Encarnation (29 Jahre). Der 1,93 cm große, auf der Karibikinsel Anguilla geborene Baseball-Profi hat von 2011-2014 Erfahrung mit den amerikanischen Baseballorganisationen der Cleaveland Indians und Milwaukee Brewers in der Minor League Baseball (MiLB) sammeln können. 2012 spielte er für das britische Nationalteam bei dem Qualifikationsturnier für die Baseball-Weltmeisterschaft. In der Baseball Bundesliga kam Encarnation in den vergangenen Jahren bei den Mannheim Tornados und den IT Sure Falcons Ulm zum Einsatz.

Der 1,93 cm große Pitcher Estevenson Encarnation (29 Jahre; Bildmitte) verstärkt die Berlin Flamingos in der 1. Bundesliga. Encarnation spielte für die Cleaveland Indians und Milwaukee Brewers in der Minor League Baseball (MiLB) sowie für die britische Nationalmannschaft. In der Baseball Bundesliga kam Encarnation in den vergangenen Jahren bei den Mannheim Tornados und den IT Sure Falcons Ulm zum Einsatz. Bildnachweis: Tanja Szidat/ITsure Falcons Ulm.

„Mit Estevenson Encarnation, Rei Martinez und Austin Hassani haben wir jetzt drei zusätzliche international erfahrene Spieler in unserem Pitching-Staff. Alle sind wegen ihrer britischen Staatsbürgerschaft ohne Einschränkung als Pitcher in beiden Spielen eines Spieltages einsetzbar. Mit dem neusten Zugang ist der Kader unseres Bundesligateams fast komplett. Letzte Verpflichtungen stehen unmittelbar bevor“, teilt der Flamingos-Sprecher Markus B. Jaeger mit.

Berlin Flamingos Berlin Flamingos FlaminGOSchool Baseball Bundesliga
DBV

Premium-Partner

Partner

Sponsor

RUN24
CG-Gruppe

Oakley

Werbepartner

TypOGrafikks

Dekra

Medizinische Zusammenarbeit mit

mix1

Sportliche Zusammenarbeit mit

mix1
MV bewegt