Britischer Nationalspieler und Bundesliga All Star 2018 Maikel Azcuy Perez verlängert bei den Flamingos

Azcuy: „Ich möchte mit dem Team zurück in die 1. Bundesliga und meine Karriere bei den Flamingos beenden.“

Pressemitteilung als PDF.

Der britische Nationalspieler sowie mehrfacher Rekordhalter in der englischen National Baseball League, Maikel Azcuy Perez (Jahrgang 1982), verlängert bei den Flamingos. Maikel Azcuy ist der erfahrenste Spieler im Kader. Seine Offensivklasse hat der gebürtige Kubaner bereits im vergangenen Jahr in der
1. Bundesliga für die Flamingos unter Beweis gestellt. Dabei war er so überzeugend, dass ihn die Trainer der Bundesligateams in das Bundesliga All Star Team 2018 gewählt haben. Wegen seiner herausragenden Leistungen wurde Azcuy Perez von den Flamingos und dem Oakley Store im LP12 Mall of Berlin auch mehrfach zum Spieler des Monats gewählt.

Der britische Nationalspieler und 2018 ins All Star Team der 1. Bundesliga gewählte Maikel Azcuy Perez (rechts) spielt auch 2019 für die Flamingos. Der mehrfach zum „Flamingos-Spieler des Monats“ gekürte – hier bei der Auszeichnung durch Markus B. Jaeger (links) – gebürtige Kubaner möchte seine Karriere bei den Flamingos beenden. (Foto: Berlin Flamingos)

„Wir freuen uns sehr, dass Maikel Azcuy Perez auch in der kommenden Saison für die Flamingos spielen wird. Gemeinsam wollen wir das Saisonziel Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga erreichen. Mit ihm haben wir einen enorm erfahrenen und athletischen Spieler, der vor allem in der Offensive sehr deutliche Akzente setzen kann. Darüber hinaus wird Maikel als Batting-Coach für die Schlagausbildung im Verein verantwortlich sein. Maikel spielt auch bei unseren Planungen zum Team Twenty-Twenty eine Rolle, das im Jahr 2020 wieder in der 1. Bundesliga spielen soll“, so der Flamingos-Sprecher, Markus B. Jaeger.

Maikel Azcuy hat seit 2005 in der 1. Liga Englands gespielt und gab 2012 seit Debüt in der Nationalmannschaft Großbritanniens. Im Laufe seiner 12-jährigen Karriere in Europa hat er sich drei Ligarekorde in Großbritannien gesichert, die nach wie vor Bestand haben: All-Time Home Run Leader, All-Time Hit Leader und All-Time RBI Leader. Mit seinem Nationalteam wird er 2019 auch an der Europameisterschaft in Deutschland teilnehmen.

„Nach 12 Jahren in der 1. Liga Englands habe ich das vergangene Jahr bei den Berlin Flamingos sehr genossen und viele neue Freunde gefunden. Die Flamingos sind eine tolle Familie. Auch deshalb habe ich mich dazu entschlossen, meine Baseballkariere irgendwann bei den Flamingos zu beenden. Ich bin hoch motiviert und möchte meinen Beitrag leisten, um die Flamingos zurück in die 1. Bundesliga zu bringen. Vor allem die freudige Nachricht, dass unser Stadion noch in diesem Jahr mit einer Flutlichtanlage versehen wird, hat uns alle noch mehr motiviert. Die Flamingos bauen etwas Großartiges in Berlin auf. Wir müssen zurück in die 1. Bundesliga. Ich bin mir sicher, dass wir das mit US Head-Coach Don Freeman auch schaffen werden“, so Maikel Azcuy.

 

Berlin Flamingos FlaminGOSchool Baseball Bundesliga
DBV

Premium Partner

Partner

Sponsor

RUN24

Oakley

Werbepartner

TypOGrafikks

Dekra

Sportliche Zusammenarbeit mit

mix1
MV bewegt