Berlin Flamingos küren Andrew Oberthaler zum „Spieler des Monats Bundesligateam – Juni 2019“

Wahlberliner spielt im zweiten Jahr für die Flamingos und überzeugte die Verantwortlichen durch seine Leitung in Defensive und Offensive.

Pressemitteilung als PDF.

Die Berlin Flamingos haben den US-amerikanischen Wahlberliner Andrew Oberthaler zum „Spieler des Monats Bundesligateam – Juni 2019“ gekürt. Mit der Auszeichnung verbunden ist – wie üblich – ein Gutschein für den Oakley-Shop im LP12 – Mall of Berlin, der Kooperationspartner der Flamingos ist.

Der Flamingo-Koordinator für Medien, Politik und Wirtschaft, Markus B. Jaeger, erläutert die Hintergründe der Ehrung: „Die Auswahlkriterien zum Spieler des Monats bestehen aus verschiedenen Komponenten. Neben den rein statistischen Werten fließen auch die soziale Kompetenz und die Trainingsbeteiligung in die Wertung ein. Ein besonderer Dank gilt erneut unserem Kooperationspartner Oakley-Store im LP 12 – Mall of Berlin, der die ehrenvollen Auszeichnungen mit einer kleinen Anerkennung für die Spieler versüßt.“

Laudatio für Andrew Oberthaler: Spieler des Monats Bundesligateam – Juni 2019

Der US-Amerikaner Andrew Oberthaler ist zum Jahresbeginn 2018 vom mehrfachen österreichischen Meister Vienna Wanderers in die deutsche Hauptstadt gewechselt. Oberthaler war in der Baseball League Austria (BLA) eine tragende Säule seines Teams. Bei 108 At Bats im Jahr 2017 konnte er mit 33 Hits, 15 Bases on Balls und 5 Hits by a Pitch die meisten Runs (30) für die Wanderers erlaufen. Oberthaler feierte mit den Wanderers, für die er seit 2012 spielte, drei Meisterschaften (2012, 2013 und 2015) In der Baseball League Austria wurde er drei Mal ins All Star Team berufen und ebenso oft mit dem Gold Glove ausgezeichnet. Oberthaler hat mit seinem Wiener Verein mehrfach am Euro Cup der besten Vereinsmannschaften Europas teilgenommen und bringt internationale Erfahrung zu den Flamingos.

Andrew Oberthaler hat im Alter von 5 Jahren mit dem Baseball begonnen und während seiner Jugend an vielen nationalen Turnieren in den USA teilgenommen. Mit seiner High School, der Maize High School in Kansas, gewann Oberthaler im Seniorjahr 2005 die State Championship und errang als Spieler US-weite Aufmerksamkeit. Die Maize High School ist vor allem dafür bekannt, zu den besten nationalen Baseball-Ausbildungszentren der USA zu gehören und hat schon viele Major-League-Spieler ausgebildet. Während seines Studiums der Meteorologie legte Andrew Oberthaler den Schwerpunkt auf die wissenschaftliche Ausbildung. Zurück zum Baseball fand er wieder 2012 durch seinen beruflichen Wechsel nach Europa. Inzwischen lebt und arbeitet er in Berlin und geht seiner sportlichen Leidenschaft bei den Flamingos nach: Baseball spielen.

Zu den spielerischen Erfolgen von Andrew Oberthaler für die Berlin Flamingos im Juni 2019 bei der Mission Aufstieg BL.1

Mit einem Batting Average (Schlagdurchschnitt) von .700 AVG (bei 10 At Bats hatte er 7 Hits – davon drei Triple), 9 Runs und 6 RBI (Runner Batted In/Läufer überqueren Dank Oberthaler die Homeplate) hat er einen Teamspitzenwert erzielen können. Auch in der Defensive konnte Andrew Oberthaler erneut überzeugen. Auf seiner angestammten Position im Outfield war er der gewohnt sichere Rückhalt für das Team. Aber auch in Vertretung des urlaubsbedingt fehlenden britischen Nationalspielers Maikel Azcuy Perez zeigte Oberthaler an der 3. Base eine herausragende Leistung. Schließlich ist Andrew Oberthaler ein Gute-Laune-Faktor in der Flamingos-Familie, der immer mit einem Grinsen im Gesicht für einen Spaß zu haben ist. Selbst starke berufliche Einbindung hindert den Neu-Berliner nicht daran, regelmäßig am intensiven Training der Flamingos teilzunehmen. Hut ab für diese Leistung, Andrew Oberthaler!

Berlin Flamingos FlaminGOSchool Baseball Bundesliga
DBV

Premium Partner

Partner

Sponsor

RUN24

Oakley

Werbepartner

TypOGrafikks

Dekra

Sportliche Zusammenarbeit mit

mix1
MV bewegt