Zweites Schüler-Spiel: 2 Inside-the-Park Homeruns + 23 Stolen Base = 2 .Sieg

Am Samstag früh um 11.00 Uhr ging es für die Schüler der Flamingos gegen die Roadrunners zum ersten Auswärtsspiel der Saison. Die Jungs von Trainer David Hille erwischten einen guten Start und führten nach dem ersten Inning schnell 5:0. Die Defensive stand gut und es sah nach einem entspannten Morgen aus.
Im 2 Inning zeigten die Roadrunners aber dann, das sie das Spiel auch beherrschen und konnten zum 5:5 ausgleichen. Nun lag es wieder an den Flamingos vorzulegen.
Unterstützt durch den 2. Inside-the-Park Homerun am heutigen Tag von Tobias Engel zogen die Kids aus dem Norden wieder mit 10:5 davon. Im 3 Inning löste dann Fabian Glatzer Max Podzus auf dem Pitchers Mound ab und machte kurzen Prozess mit der Heimmannschaft. Es sollten keine weiteren Runs des Heimteams mehr folgen.
Nach weitern Punkten der Flamingos endete das gute Spiel beider Mannschaften mit 15:5 für die Flamingos. Mit Anton Saar feierte ein weiterer T-Baller seine Premiere bei den Schülern. Am Ende des Spiels standen drei T-Baller auf dem Platz. So kann es weitergehen!
Flying High Flamingos

KK

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt