Wizards 2 vs Flamingos 2

Nachdem das Roadrunners Spiel letzte Woche leider auch nicht den erhofften ersten Sieg brachte (13:18), trotz Führung im erstem Inning mit acht Runs, wollte man dieses nun im 3. Spiel Zuhause ändern. Zur Unterstützung gab es mit der Nummer 10 – Gabriel von Team 1. Am Start  war er leicht nervös, konnte aber im ersten Innung überzeugen und ließ keine Runs zu, auch das Innfield war konzentriert und half dabei.
Auch am Schlag traf Gabriel die Bälle und schlug sie ins rechte Outfield. Alle waren alle voller Ehrgeiz, wollten zeigen, dass wir ein Team sind, das auch gewinnen kann. Die ersten Runs wurden gemacht, es sah mal wieder gut aus, aber die Wizards holten auf, der Pitcher der Wizards wirkte müde, trotzdem reichte es am Ende nicht für uns. Die Wizards gewinnen am Ende mit 13:18. Der Leistungsabstand zum Gegner wird von Spiel zu Spiel geringer. Das Team findet immer mehr zusammen und ja wir wollen nächste Woche zeigen, welches Potenzial noch in uns steckt. Auch die eingesetzten Jugendspieler waren konzentriert und hatten gute Augen und sahen die Balls kommen.  Der Spaßfaktor und der Wille zum Siegen, steckt im jeden Spieler.  Aufgeben ist nicht unserer Motto, die verlorenen Spiele sind abgehakt. Nächste Woche heißt es für uns flying High Flamingos.

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt