Team 1 mit ersten Auswärtssiegen

Team 1 konnte die ersten Auswärtssiege einfahren. Mit 5-3 und 9-3 konnten die Spiele bei den TSV Ausbau Roadrunners gewonnen werden.

Hier geht es zum Spielbericht!

Endlich gewinnen die Flamingos auch auswärts. Nachdem die Nordberliner auf heimischen Platz eindrucksvoll ihren Siegeswillen bewiesen haben, konnte am Wochenende bei den Roadrunners in Weißensee auch auswärts gewonnen werden.

Die Flamingos gingen durch Florian Dorndt im ersten Inning des ersten Spiels gleich 1-0 in Führung, doch die Roadrunners glichen aus. Mehr noch – durch einen Feldspielfehler kommen nach einem Hit zwei weitere Runner der Gastgeber nach Hause und die Führung ging mit 3-1 an die Weißenseer. Erinnerungen wurden an das Spiel in Lüneburg wach, als die Flamingos Defensive die herausgespielten Führungen nie halten konnte. Doch Starting Pitcher Oliver Schick hielt die Nordberliner nicht nur im Spiel, er dominierte die Roadrunners am Schlag. Vom Ende des zweiten bis Anfang des sechsten Innings schickte der Flamingos Pitcher elf Batter in Folge zurück auf die Bank. Die Flamingos Defensive stand ebenfalls sicher und ließ keine Batter auf Base. So blieb der eigenen Offensive genug Zeit, sich auf den starken Pitcher der Gastgeber einzustellen. Bereits im dritten Inning konnten vier Flamingos in Folge auf Base gelangen, von denen drei zur 4-3 Führung scorten. Schick ließ keine weiteren Runs zu und im siebten Inning konnten noch der 5-3 Endstand erzielt werden. Zwölf Flamingos gingen in diesem Spiel Strike Out und es war eindeutig Oliver Schick und der Flamingos Defensive zu verdanken, dass die Offensive der Roadrunners nicht ins Spiel kam.

Scoreboard Spiel 1:

Spiel 1 1 2 3 4 5 6 7 R H E

Roadrunners

3 0 0 0 0 0 0 3 4 2
Logoball 1 0 3 0 0 0 1 5 6 2

WP: Schick; LP: Galkin

Spiel zwei verlief eindeutiger für die Flamingos. Vom ersten Inning ab bis ins fünfte Inning scorten die Nordberliner mindestens einen Run je Durchgang. Starting Pitcher Tillmann Poseck ließ nur im dritten Inning einen Runs zu, nachdem zwei Hits in Folge fielen. Poseck konnten in der Offensive zwei Runs zum Sieg beisteuern. Im letzten Spielabschnitt holten die Roadrunners zwei Runs auf, konnten aber am 9-3 Endstand nicht viel ändern.

Scoreboard Spiel 2:

Spiel 2 1 2 3 4 5 6 7 R H E

Roadrunners

0 0 1 0 0 0 2 3 9 6
Logoball 1 1 3 3 1 0 0 9 10 4

WP: Poseck, LP: Tiepolt

Die Flamingos sind am nächsten Wochenende spielfrei und fahren dann nach Hamburg. Das nächste Heimspiel ist am 03. August gegen den Tabellenführer Sluggers.

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt