Starke Leistung – knappe Niederlage gegen den alten und neuen Meister, die Roadrunners

Einen guten Start erwischten unsere Nachwuchsspieler gegen die Roadrunners. Bereits beim Hinspiel der Vorwoche konnte man sehen, dass unsere Jüngsten nah dran sind an den Roadrunners. Das Ergebnis fiel zwar da noch relativ deutlich aus machte aber Hoffnung für das Spiel im Flamingo-Park. Mit der Anfeuerung durch die Eltern und mit guter Unterstützung durch vier Coaches war ein Sieg möglich. Bis zur Mitte des Spiels lagen die Flamingos vorn (5:4). Im 4. Inning drehten die Roadrunners den Spieß kurz um und gingen mit 7:5 in Führung. Doch die Flamingos konterten postwendend zum 8:7. Im 5. Inning gelang den Roadrunners der Ausgleich zum 8:8. Es ging ins 6. Inning und in die Verlängerung, da die Flamingos keinen Run mehr erzielten. Nun konnten die Roadrunners noch `ne Schippe drauflegen und die Flamingos endgültig abfangen. Es gelangen ihnen drei, den Flamingos nur noch ein Run zum Endstand von 11:9 für die Gäste.

Auf beiden Seiten wurde gute Defense gezeigt und daraus resultierte ein vergleichsweise niedriger Score nach 6 Innings. Mit der gezeigten Leistung ist auf jeden Fall zum Saisonfinale im heimischen Flamingo Park ein Sieg gegen die Mahlow Eagles möglich. Das Spiel wurde übrigens auf Sonntag, den 8. September (10:30 Uhr) verlegt! Seid dabei und macht Stimmung für Eure „Mini“-Flamingos.

Dem T-Ball-Team der Roadrunners gratulieren wir herzlich zur Titelverteidigung.

nvw

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt