Spielbericht Team I: Erfolgreiches Wochenende für die Flamingos

Am Samstag gewann die zweite Herrenmannschaft ihre Play Off Spiele gegen Potsdam und da wollte das erste Herrenteam am Sonntag nicht nachstehen. Gegen die Dohren Wild Farmers gelangen zwei Siege.


Das erste Spiel begann nicht gut für die Gastgeber. Bereits im zweiten Inning rannten die Flamingos einem 6-0 Rückstand hinterher. Doch in den folgenden Spieldurchgängen schlossen die Flamingos immer mehr auf. Das kam vor allem dadurch zustande, weil der Pitcher der Gäste zusehens müder und unkontrollierter wurde und die Flamingos immer besser schlugen. Im 5. Inning dann der Ausgleich: Max Flaum schlägt mit einem Hit die letzten zwei Flamingos ins Ziel; zwei weitere hatten die Bases vorher schon umrundet. Doch die Wild Farmers, angereist aus dem Ort Dohren bei Hamburg, punkteten im 6. und 7. Inning je ein Mal, so dass die Flamingos im letzten Inning wieder zurück langen. Dohren hatte nun auch den Pitcher gewechselt und der servierte knallharte Pitches. Schließlich trat bei bereits zwei Aus der letzte Flamingo an die Platte. Ein Basehit von Jose Sanchez jr. verlängerte das Spiel. Tim Wägner holt einen Freilauf raus und immer noch hatte Dohren die Nase vorn und nicht gewonnen. Schließlich folgt der große Auftritt von Flaum. Bei zwei Aus und zwei Runner auf den Bases befördert er gleich den ersten Pitch mit einem mächtigen Schlag in hohem Bogen über den Zaun zum Home Run! Drei Flamingos scoren und das Spiel ist 10-9 gewonnnen.

Scoreboard Spiel 1:

Spiel 1 1 2 3 4 5 6 7 R H E

Dohren

1 5 1 0 0 1 1 9 17 5
Logoball 0 2 1 0 4 0 3 10 10 3

WP: Meißner; LP: Meyers

Das zweite Spiel bereits früh für sich. Schon im ersten Inning wurde mit vier Runs der Grundstein gelegt. In den folgenden Innings scorten Die Nordberliner regelmäßig und bauten die Führung weiter aus. Der einzige Gegenpunkt fiel im zweiten Inning. Der Sieg war nie gefährdet und Pitcher Tillmann Poseck gab nur drei Hits für die Gäste ab. Am Ende stand ein sicherer 8-1 Sieg für die Flamingos fest.

Scoreboard Spiel 2:

Spiel 2 1 2 3 4 5 6 7 R H E

Dohren

0 1 0 0 0 0 0 1 3 2
Logoball 4 1 1 1 0 1 8 4 4

WP: Poseck; LP: Thieben

Die Flamingos haben die Klasse gesichert und tendieren mit den verbleibenden Heimspielen eher Richtung Platz 3 als in die untere Tabellenhälfte. Nach der Doppelniederlage am vergangenen Wochenende ist es für die Regionalliga-Mannschaft der erste Sieg auf dem neuen Feld.

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt