Jugendteam der Flamingos stolpert bei den Wizards

Das Jugendteam der Berlin Flamingos musste nach zuletzt herausragender Form beim Sieg gegen den Bundesliganachwuchs der Sluggers eine herbe Niederlage im Kampf um die Tabellenspitze der BSVBB-Jugendliga hinnehmen. Bei den Wizards setzte es auf dem Hartplatz in Zehlendorf eine vermeidbare 2:5 Niederlage.

Die Flamingos gingen zwar nach einem furiosen Groundball bis zur Platzbegrenzung mit einem Inside the Park Homerun durch den gut aufgelegten Nico Kannapinn mit 1:0 in Führung, hatten jedoch im weiteren Verlauf des Spiels das Nachsehen. Nur Robert Blesing gelang es noch, einen weiteren Run einzulaufen, weil bei diversen loaded Bases das dritte Out für die Flamingos kam.

150712_Berlin_Flamingos_Jugend_Wizards_IMG_7586

#46 Tim Boysen am Schlag.

Viele Flamingos waren während des gesamten Spiels unkonzentriert und machten ungewöhnliche individuelle Fehler. So waren es schließlich nicht die Wizards, die sich mit einem sehr ordentlich werfenden Pitcher Punkte erarbeiteten, es waren die Flamingos, die Runs verschenkten. Schon im zweiten Inning zeichnete sich die Niederlage ab, als die Wizards mit einem 5:0 jeden Mut der Flamingos nahmen. Weite Teile des Flamingos Infields und Outfields waren während des Spiels nicht präsent genug. Beide leisteten sich auf dem ungewohnten Hartplatz Fehler über Fehler. Auch Pitcher Robert Blesing hatte Probleme, die Strikezone des Umpires zu treffen. Mehrmals bekam er vom Platzrand die mahnenden Worte „Watch your step!“ zu hören. Alle Ermahnung half nichts und so musste der ansonsten starke Robert Blesing Walks hinnehmen, die auch zu Runs führten.

150712_Berlin_Flamingos_Jugend_Wizards_IMG_7588

Flamingos-Sportchef Enorbel Márquez Ramirez sieht schwächelnde Flamingos.

Im Verlauf des weiteren Spiels setzten Robert Blesing, Tim Boysen und Niko Kannapinn sehr positive Akzente und zogen die Flamingos mit ihrer motivierenden Art lautstark wieder zurück ins Spiel. Mit einem sicheren Nico Kannapinn auf dem Mound waren die Flamingos wieder auf Augenhöhe und den Wizards gelang kein Run mehr. Vor allem die beiden Herrenteam-Springer Tim Boysen und Nico Kannapinn sind in ihrem Spiel sehr gereift und profitieren deutlich von ihren Einsätzen in der Regionalliga im Team 1 der Flamingos.

150712_Berlin_Flamingos_Jugend_Wizards_IMG_7603

#69 Dave Hanne (3rd Base) vor seinem schönen „Tag Out“.

150712_Berlin_Flamingos_Jugend_Wizards_IMG_7619

#80 Ben Ahlgrimm ist „Next Batter“, #54 Nico Kannapinn schwingt sich warm.

150712_Berlin_Flamingos_Jugend_Wizards_IMG_7593

#58 Steve Peter, Bring em Home!

Die Revanche gegen die Wizards steigt am 30. August 2015, um 12.00 Uhr. An dem Tag feiern die Flamingos auch mit dem „Tag des offenen Stadions“ ab 15.00 Uhr ihren 25. Geburtstag. Und Achtung Wizards: es kann laut werden.

 

#8 Markus B. „es wird gejaegert“ Jaeger

 

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt