Jugend gewinnt drittes Spiel in Folge

Die Jugendmannschaft der Berlin Flamingos spielte am Samstag den 18.6.2016  stark ersatzgeschwächt gegen die Mahlow Eagles. Es wurde wieder – wie die gesamte Saison – ein Auf und Ab. Am Mound begann Ferris W. Im ersten Inning kassierten die Flamingos drei Runs konnten aber umgehend durch einige Walks sowie Base Hits ihrerseits vier Runs verbuchen.

Im zweiten und dritten Inning pitchte Ferris W. sehr gut und die Defensive machte ihrerseits keine Fehler, so dass nach einem weiteren Run der Flamingos im dritten Inning die Heimmannschaft mit 5 : 3 führte.

Im vierten Inning durfte Leonard K. auf dem Mound sein Debüt geben. Er machte es gut, nach zwei Outs, einem kassierten Run sowie drei Walks (volle Bases) wurde er gegen Robert B. am Mound gewechselt. Nun machte sich das Fehlen von drei Stammspieler bemerkbar. Wir hatten zwar einen guten Pitcher, aber leider keinen Catcher mit Spielpraxis. Was folgte waren ein ½ Wild Pitch sowie ein Base Hit mit welchem die Eagles schnell fünf Punkte in diesem Inning machten. Nachdem die Flamingos diesmal nicht gegenhalten konnten, lag man plötzlich mit 5 : 8 in Rückstand.

Im fünften und letzten Inning setzte Trainer Alex M. dann auf den Schüler Catcher John-Louis M. und mit Robert B. am Mound war es an diesem Tag die perfekte Kombination – kein weiterer Run wurde zugelassen. Tja, was soll ich sagen, wieder konnten die Flamingos im letzten ½ Inning nach einigen Walks sowie einem  Base Hit das Spiel ausgleichen und Robert B. konnte nach einem Wild Pitch des Catchers auf die dritten Base sogar den Winning Run nach Hause bringen. Mit 9 : 8  siegte man wieder mal nach einem Rückstand. Mit sieben Siegen und zwei Niederlagen liegt man nun in der Tabelle auf dem nicht für möglich gehaltenen dritten Platz.

Folgende Spieler erzielten Base Hits: Ferris W., Tristan H., Leonard K.

K911

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt