Hauptstadtwechsel: Andrew Oberthaler vom mehrfachen österreichischen Meister Vienna Wanderers schließt sich den Berlin Flamingos an

Pressemitteilung als PDF

US-Amerikaner war mehrfach im All Star Team (Leftfield) der Baseball League Austria und wurde mit dem Gold Glove ausgezeichnet.

Die Berlin Flamingos erhalten weitere Verstärkung. Der US-Amerikaner Andrew Oberthaler vom mehrfachen österreichischen Meister Vienna Wanderers wechselt in die deutsche Hauptstadt. Oberthaler war in der Baseball League Austria (BLA) eine tragende Säule seines Teams in der Offensive und sichere Bank im Leftfield. Bei 108 At Bats im Jahr 2017 konnte er mit 33 Hits, 15 Bases on Balls und 5 Hits by a Pitch die meisten Runs (30) für die Wanderers erlaufen. Oberthaler feierte mit den Wanderers, für die er seit 2012 spielte, drei Meisterschaften (2012, 2013 und 2015) in der BLA und die Vizemeisterschaft im vergangenen Jahr. In der Baseball League Austria wurde er drei Mal ins All Star Team berufen und ebenso oft mit dem Gold Glove ausgezeichnet. Als amtierender österreichischer Meister hat Andrew Oberthaler mehrfach am Euro Cup der besten Vereinsmannschaften Europas teilgenommen und bringt damit internationale Erfahrung zu den Flamingos.

Der US-Amerikaner Andrew Oberthaler wechselt vom mehrfachen österreichischen Meister Vienna Wanderers zu den Berlin Flamingos.

„Mit dem erfahrenen Outfielder und schlagkräftigen Offensivmann Andrew Oberthaler können wir unser Team erneut verstärken. Das Roster für die Saison 2018 wächst weiter und wir sind mit den Zugängen noch nicht am Ende“, verspricht der Flamingos-Sprecher Markus B. Jaeger.

Andrew Oberthaler hat im Alter von 5 Jahren mit dem Baseball begonnen und während seiner Jugend an vielen nationalen Turnieren in den USA teilgenommen. Mit seiner High School, der Maize High School in Kansas, gewann Oberthaler im Seniorjahr 2005 die State Championship und errang als Spieler US-weite Aufmerksamkeit.

Die Maize High School ist vor allem dafür bekannt, zu den besten nationalen Baseball-Ausbildungszentren zu gehören und hat schon viele Major-League-Spieler ausgebildet. Während seines Studiums der Meteorologie legte Andrew Oberthaler den Schwerpunkt auf die wissenschaftliche Ausbildung. Zurück zum Baseball fand er wieder 2012 durch seinen beruflichen Wechsel nach Europa: bei den Vienna Wanderers.

Andrew Oberthaler: „Mit einem Bachelor- und Master-Abschluss in der Tasche bin ich nach Wien gezogen und habe seither dort als Meteorologe gearbeitet. Mehr zufällig als geplant habe ich den Baseball in Österreich entdeckt und seit 2012 für die Wanderers gespielt. Die drei Meistertitel und die Teilnahme an den internationalen Turnieren waren sehr beeindruckend für mich. Das ganz besondere Highlight meiner Karriere in Europa war die Vize-Meisterschaft im vergangenen Jahr: Wir hatten einen Generationswechsel bei den Wanderers und niemand hätte zum Beginn der Saison einen Euro auf uns gewettet. Alleine das Erreichen des Play Off Finales war ein Riesenerfolg. Am Ende mussten wir uns im letzten und entscheidenden 5. Spiel der Best of Five Serie dem Meister aus 2016, den Attnang-Puchheim Athletics, knapp geschlagen geben. Die Freunde über die Vize-Meisterschaft war trotzdem groß. Bei den Flamingos möchte ich meinen Beitrag leisten, damit das Saisonziel Klassenerhalt erfolgreich gemeistert werden kann.“

 

Premium Partner

Partner

Sponsor

RUN24

Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner

TypOGrafikks

Dekra

mix1

Berlin Textil

Fleischerei Bünger

mix1

Gefördert durch

Lotto Stiftung Berlin
MV bewegt