Flamingos-Nachwuchstalent Robert Blesing in Jugend Nationalmannschaft berufen

Pressemitteilung als PDF

Der Berliner Robert Blesing (15 Jahre) hat es geschafft. Das Baseball-Nachwuchstalent der Berlin Flamingos wurde nach einem mehrmonatigen Auswahlprozess als einziger Spieler aus Berlin und den neuen Bundesländern in die Jugend Nationalmannschaft des Deutschen Baseball Verbandes berufen. Auf Robert Blesing warten große Herausforderungen. Erster Höhepunkt wird im Juli 2016 die Teilnahme an der Baseball-Europameisterschaft in Frankreich sein. Weitere internationale Turniere, unter anderem in Südkorea und Südafrika, komplettieren ein ereignisreiches Jahr 2016.

Für den Headcoach der Flamingos Jugendmannschaft und Auswahltrainer des Baseballverbandes Berlin/Brandenburg, Alexander Matuschewski ist die Berufung seines Schützlings in die Nationalmannschaft nicht überraschend: „Ich kenne Robert seit vielen Jahren und begleite ihn bei seiner Entwicklung. Er ist ein ganz großes Talent und es macht große Freude, ihn zu trainieren. Robert lebt seinen Sport, wie kaum ein anderer.“ Zur Vorbereitung auf die Nationalmannschaft wurden die vergangenen Monate intensiv für Einzeltrainings und Outdoor-Workouts genutzt. „Roberts Wurfbewegung ist schon heute sehr gut und es schlummert noch viel Potential in ihm“, bestätigt Matuschewski.

Nachdem Robert im Herbst 2015 zunächst in das All Star Team der Deutschen Baseball Akademie (DBA) berufen worden war, hatte er seine nächste Chance genutzt und konnte die Trainer der DBA von seinem außergewöhnlichen Talent und erstklassigem Können überzeugen. Resultat war die Einladung zum „Winterball“ im Januar 2016. In den Osterferien folgte die Teilnahme am Trainingslager des deutschen Baseballnachwuchses in Boca Chica/Dominikanische Republik.

Der Verantwortliche der Berlin Flamingos für Sponsoring und Öffentlichkeitsarbeit, Markus B. Jaeger, sieht die Berufung von Robert Blesing mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „Es freut mich riesig für Robert, dass er es in die Nationalmannschaft geschafft hat. Robert ist ein wundervoller Mensch mit einem großen Herzen am richtigen Fleck. Mit ihm und Enorbel Márquez Ramirez haben die Flamingos als einziger Verein in Berlin und den neuen Bundesländern Spieler in der Jugend- bzw. Herren Nationalmannschaft. Roberts Erfolg weckt aber leider auch Begehrlichkeiten bei den etablierten Baseball-Zentren im Westen Deutschlands. Sehr schnell werden sie darum bemüht sein, ihn in eines der Baseball-Internate zu locken. Das wäre für Robert sicherlich ein weiterer Schritt zu einer eventuellen Profikarriere im Ausland. Für den Baseballstandort Berlin wäre dies aber ein erneuter Verlust.“ Markus Jaeger ist sich sicher: „Solange wir es in der Hauptstadt nicht schaffen, ein Baseball-Ausbildungszentrum im Stile von Paderborn, Mainz oder Regensburg auf die Beine zu stellen, werden unsere Talente weiter abwandern. Es ist an der Zeit, dies zu ändern. Die Berlin Flamingos sind bereit, der Abwanderung Berliner Talente den Kampf anzusagen.“

Club100_Robert_Blesing_IMG_8966

Die Berlin Flamingos unterstützen das außerordentliche Talent Robert Blesing mit der vereinsinternen Fördergemeinschaft „Club 100“ bei seinem Weg in der Nationalmannschaft. Für die anstehenden internationalen Turniere und Herausforderungen übergibt das Mitglied im Club 100, Markus B. Jaeger, Robert eine finanzielle Beteiligung an den Reisekosten sowie zwei neue Flamingos-Trikots, damit er auch in der Ferne die Farben der Flamingos tragen kann.

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt