Flamingos: Mitgliederversammlung feiert erfolgreichstes Jahr der Vereinsgeschichte

Pressemitteilung als PDF.

Meisterschaft 2. Bundesliga – Aufstieg 1. Bundesliga – Meisterschaft Landesliga – Aufstieg Verbandsliga – Mitgliederzuwachs (25 Prozent) – Saisonziel: Klassenerhalt

Die Berlin Flamingos haben sich im Rahmen ihrer jährlichen Mitgliederversammlung auf die Saison in der 1. Bundesliga eingestimmt und auf das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte zurückgeblickt. Neuwahlen standen nicht an.

Flamingos wachsen weiter – 25 Prozent im Jahr 2017
Die seit Jahren andauernde Erfolgsserie der Flamingos kann sich sehen lassen: Nach einem Mitgliederzuwachs von 14 Prozent im Jahr 2016, konnte die Zahl der Flamingos-Mitglieder im abgelaufenen Jahr 2017 um weitere 25 Prozent gesteigert werden. Damit kratzen die Flamingos an der 200er-Marke und alle neun Teams im Alter von 4-99 Jahren sind bestens bestückt. Im Bereich der 4-12 Jährigen wird es erstmals ein Tossball-Team geben. So wird der Übergang vom Teeball zum Schülerteam, in dem erstmals scharf geworfene Bälle geschlagen werden müssen, erleichtert. Die Flamingos stellen nach dem rasanten Mitgliederzuwachs inzwischen um die 18 Prozent der Stärke des 14 Mitgliedervereine umfassenden Baseball- und Softballverband Berlin/Brandenburg e.V. (BSVBB) und beteiligen sich entsprechend an den Verbandskosten.

Sportliche Erfolge
„Neben dieser atemberaubenden Entwicklung der Vereinsstruktur, die auch auf das einzigartige Projekt FlaminGOSchool zurückzuführen ist, haben wir natürlich mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga ein ganz besonderes Highlight gefeiert“, so der Sprecher der Flamingos, Markus B. Jaeger. „Auch unser Farmteam zur Verstärkung des Teams 1 hat alle Erwartungen erfüllt und die zweite Meisterschaft in Folge eingefahren. Das Team 2 startet daher in der Saison 2018 in der höchsten regionalen Liga.“ Insgesamt streben auch die Nachwuchsteams der Flamingos weiter der sportlichen Spitze in Berlin entgegen. Markus Jaeger: „Unser neu aufgestelltes Juniorenteam hat sich achtbar geschlagen und mit der Unterstützung durch Jugendspieler ein tolles Saisonergebnis erzielt. Da passen die Vizemeisterschaft des Jugendteams in der Verbandsliga und der dritte Platz des Schülerteams sehr gut in das positive Bild.“ Auch das Funteam der Flamingos hatte mit seinem 10-jährigen Bestehen ein ganz besonderes Jubiläum.

BSVBB-Auszeichnungen für Nachwuchsspieler der Flamingos
Im Rahmen der Jahresabschlussfeier des Baseball- und Softballverband Berlin/Brandenburg e.V. (BSVBB) wurden im Herbst 2017 auch verschiedene Nachwuchsspieler der Flamingos geehrt: Im Bereich Schüler haben Erik Ortiz, Jason Hosnedl und John Luis Márquez Ramirez die Plätze 1 bis 3 in der Wertung „Bast Batter“ belegt. Zudem wurde John Luis Márquez Ramirez „Best Pitcher“ und „Most Valuable Player – MVP“ (wertvollster Spieler) der Schülerliga 2017. Alle drei wechseln in das Jugendteam, welches 2017 die Vizemeisterschaft erreicht hat. Im Bereich Jugend Landesliga haben die Newalda-Zwillinge Nick und Rick geglänzt: In der Sparte „Best Batter“ haben Rick (1. Platz) und Nick (2. Platz) das Tableau angeführt. Nick Newalda konnte in der Wertung „Best Pitcher“ den 3. Platz sichern. Das Flamingos-Nachwuchstalent Fabian Glatzer wurde „MVP“ der höher eingestuften Jugend Verbandsliga und der trotz seiner jungen Jahre schon als Stammspieler im Team 1 gesetzte Nico Kannapinn konnte in seiner eigentlichen Altersklasse Junioren den 2. Platz der „Best Batter“ Wertung erreichen.

1. Bundesliga – Saisonziel: Klassenerhalt
Auf den Rückblick ins Jahr 2017 folgte die Planung für die Saison 2018. Hier stellen vor allem die Auswärtsspiele in der 1. Bundesliga – mit Fahrten nach Bonn. Köln, Solingen, Paderborn, Dohren, Bremen und Hamburg – eine große logistische und finanzielle Herausforderung dar. Oft muss an den Spielorten übernachtet werden, weil die Anfahrt zu belastend ist. „Wir haben neben der Freude über den Aufstieg in die 1. Bundesliga auch die Herausforderung angenommen, dort erfolgreich zu bestehen und die Klasse zu halten. Wir werden sicherlich nur schwerlich mit den Topteams der Liga mithalten können. Diese spielen bereits seit Jahren um die Play Offs oder die Meisterschaft – die Vereinsstruktur ist entsprechend gefestigt. Aber wir werden die Chancen, die sich uns bieten, nutzen und wahrscheinlich die ein oder andere Überraschung auf Lager haben. Unsere Fans freuen sich schon, den Gästen aus dem Westen einen kräftigen Hauch Berliner Hauptstadt-Luft um die Ohren zu blasen. Unser Ziel ist der Klassenerhalt“, so Markus Jaeger abschließend.

Premium Partner

Partner

Sponsor

Berlin Textil

Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt