Flamingos 3 zurück auf der Siegerspur

Erneut musste das Team 3 der Berlin Flamingos Moral beweisen und zeigen, dass mal als Team auch mit Niederlagen umgehen kann. Neues Spiel, neues Glück – so war die Devise! Julian Timberlake konnte nach einer Verletztung am Handgelenk wieder zurück in die Starting Lineup des Teams. Man konnte sehen, dass sich das Team von der letzten Niederlage gut erholt hatte und mit vereinten Kräften das Spiel gegen die Potsdam Porcupines 2 gewinnen wollte.
Diesen Siegeswillen setzte das Team hervorragend um. Der Gegner aus Potsdam konnte zwar im ersten Inning 2 Punkte erzielen, jedoch schlug die Offense der Flamingos zurück und lag nach dem ersten Inning mit 4:2 in Führung.
In den weiteren Innings hatte die Offense der Gäste aus Potsdam kein Rezept gegen den erneut stark spielenden Junioren Pitcher Steve Peter. Und so kam es, dass die Flamingos den Abstand in den nachfolgenden Innings weiter ausbauten. Im 5. Inning wurde das Spiel erneut, wie auch schon bei vorherigen Siegen, durch die Mercy Rule vorzeitig beendet. Team 3 siegte mit 15:5 gegen die Postdam Porcupines.
Herausragender Spieler war Centerfielder Peter McKeon. 4 Hits bei 4 At Bats konnte der schlagstarke und versierte Centerfielder erzielen. Das macht ein Schlagdurchschnitt von 1.000 für dieses Spiel!
Das nächste Spiel bestreiten die Männer von Coach Sander am 24. Juni 2018 gegen die Roadrunners 2. Die bis zum jetztigen Zeitpunkt ungeschlagenen Roadrunners werden ein weiterer harter Gegner sein, den es mit Kraft, Disziplin und Siegeswillen zu besiegen gilt.

Premium Partner

Partner

Sponsor

RUN24

Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner

TypOGrafikks

Dekra

mix1

Berlin Textil

Fleischerei Bünger

mix1

Gefördert durch

Lotto Stiftung Berlin
MV bewegt