Die Flamingos gewinnen das 3. Berlin Flamingos Fun-Team Turnier 2013

Wieder hat das Fun-Team der Flamingos zum jährlichen Softball MiniTurnier eingeladen. Und wieder mit von der Partie waren die berüchtigten Lütjensee Lakers und die Titelverteidiger vom letzten Jahr, die Niku Jagahs. Als neues Team konnten wir die Dead Rabbits begrüßen. Und endlich, nach drei zweiten Plätzen und einem fünften Platz im Jahr 2013, konnte das Fun-Team wieder mal ein Turnier gewinnen.

DSC_7297

Da von der Seite der Flamingos so viel Spieler mitmachen wollten, stellten wir zwei Mannschaften, das Team 1 und das Team A. Beide Mannschaften der Flamingos waren ungefähr gleich stark aufgestellt. Auch diesmal wurden die Gäste mit einem Superfrühstück alla Klaus empfangen. Nach der ersten Stärkung ging es los.

DSC_6835

Da zwei Teams noch nicht vollständig waren, startete das Turnier mit dem FunTeam-Derby, welches Team 1 mit 4:2 gegen Team A für sich entscheiden konnte. Nachdem die Jagahs die Rabbits mit 3:2 schlugen, und im Anschluss gleich noch die Lakers mit 3:1 abfertigten, spielte Team 1 gegen die Rabbits. Dabei zeigte sich, dass die zufällig entstandene Schlagaufstellung Gold wert war. Team 1 schaffte es zweimal, die maximale Runzahl von 5 pro Inning zu toppen und gewann am Ende mit 15:6. Hervor zu heben war dabei der Grand-Slam-Homerun von Sven Podsuz, somit gelang das höchste Ergebnis des Tages. 

DSC_6827

Team A tat sich im nächsten Spiel etwas schwerer und verloren unglücklich und knapp mit 2:3 gegen unserer guten Freunde aus Lütjensee. Team 1 musste anschließend gegen die Jaghas ran, diese hatten auch schon beide Spiele gewonnen und waren im letzten Jahr Sieger unseres Turnieres. Mit Glück und Geduld gewann Team 1 mit 3:2.

DSC_6826 DSC_6827 DSC_6801

Die Rabbits verloren anschließend gegen die Lakers mit 4:6, danach revanchierten sich die Jaghas gegen Team A und gewannen dort mit 4:3.

Zu diesem Zeitpunkt hatten die Jaghas drei ihrer vier Spiele gewonnen, das Team 1 hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht verloren und die Lakers wollten mit ihrem dritten Sieg nach zwei Siegen und einer Niederlage ins Finale. So kam es, wie es kommen musste, in einem hitzigen, aber doch freundschaftlichen Spiel, gewannen die Lakers gegen Team 1 mit 4:3. Somit waren drei Mannschaften mit 3 Siegen und 1 Niederlage vertreten. Aufgrund der höheren Runzahl war Team 1 nach der Vorrunde auf dem ersten Platz, gefolgt von den Lakers, die zwei Runs mehr hatte als die Jaghas.

DSC_6775 DSC_7334 DSC_7315

Im letzten Vorrundenspiel spielten die Rabbits gegen Team A. Beide hatten bis zu diesem Zeitpunkt nicht gewonnen. Team A schmiss noch mal alles nach vorne und gewann mit 5:4. Dass hieß, dass Team A nun auf Platz 4. nach der Vorrunde lag.

Vor dem Turnier haben wir beschlossen, nur mit einer von zwei Mannschaften in die Finalspiele um die ersten vier Plätze zu gehen, denn wir wollten ja mit unseren Gästen spielen und nicht gegen uns selbst. Team A verzichtete auf das Finalspiel, so spielten die Rabbits und die Jaghas den dritten Platz aus. Und auch hier kam es, wie es kommen musste, die Rabbits gewannen ihr erstes Turnierspiel und schnappten sich den dritten Platz mit 6:2. Im Finale trafen dann Team 1 und die Lakers noch einmal aufeinander. Beide wollten gewinnen und nach der regulären Spielzeit stand es dann nach einem munteren Spiel 7:7. Also musste ein Extra-Inning her, in diesem legte Team 1 vor und schnappte sich einen Punkt. Die Lakers schlugen nach, schafften es aber nicht, die Defensive von Team 1 zu knacken. So gewann Team 1 mit 8:7. Endlich war der erste Turniersieg des Jahres 2013 da.

Die Platzierung:

1. Platz das Funteam 1

2. Platz die Lütjensee Lakers

3. Platz die Dead Rabbits

4. Platz die Niku Jagas

5. Platz das Funteam A

Danke an alle Teams für Ihre Fairness und Teilnahme an unserem Turnier. Dank auch an alle, die so tatkräftig angepackt haben, wieder besonders an Steffel, der den Großteil des Equipments, den Grill, Bänke, Zapfanlage, etc, mitgebracht hat. Besonderer Dank an Klaus, dem Frühstückmann. Auch ein ganz besonderen Dank an die Krüger-Jungs und Dominik, die immer voll im Einsatz waren, entweder als Umpire, als Grillmeister oder auch als Kellner. Diese Jungs waren echt Weltklasse.

DSC_6970

Tolles Wetter, tolle Spiele, tolles Frühstück, tolles Catering, tolle Stimmung, also auf zum 4. Fun-Team Turnier im Jahr 2014. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit unseren Gästen.

Andi –FunTeam 747-

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt