Team 3

GESOBAU AG und Berlin Flamingos verlängern Premium-Partnerschaft

Pressemitteilung als PDF.

Eine erfolgreiche sportliche und soziale Zusammenarbeit geht in die nächste Runde

Die Wohnungsbaugesellschaft GESOBAU AG und der Baseballverein Berlin Flamingos e.V. arbeiten seit Jahren vertrauensvoll und intensiv daran, das Märkische Viertel zu einem harmonischen und bunten Sportviertel in Berlin zu etablieren. Gemeinsam mit weiteren Sportvereinen im Viertel wurde vor Jahren die Initiative „Märkisches Viertel bewegt“ gegründet. Ziel der Initiative ist, die vielen verschiedenen Kulturen im Kiez über den Sport miteinander in Verbindung zu bringen. Höhepunkt ist ein gemeinsames jährliches Sportgroßevent. Die GESOBAU AG unterstützt die Berlin Flamingos zudem als Premium-Partner auf dem Weg in die 1. Bundesliga und fördert die Nachwuchsarbeit sowie das einzigartige Schulprojekt „FlaminGOSchool“. Zu den Heimspielwochenenden des Zweitligateams stellt die GESOBAU AG zudem umfangreiches Material zur Verfügung, um den im Saisondurchschnitt 250 Zuschauern pro Spiel Schatten-und Regenschutz sowie Sitzgelegenheiten zu bieten. Damit werden die Heimspiele der Flamingos zu einem Baseballfest im grünen Herzen des Märkischen Viertels.

Für den Sponsoring-Beauftragten der Flamingos, Markus B. Jaeger, ist „die Kooperation mit dem Premium-Partner GESOBAU AG ein sehr erfolgreiches Beispiel, wie Sport und Wirtschaft in Stadtteilen mit besonderen Herausforderungen bei allen Unterschieden Harmonie und Gemeinsamkeiten verbreiten können.“ Die GESOBAU AG ist zudem auch präsenter Partner auf den Trikots und Helmen des Zweitligateams der Flamingos. „Die Zusammenarbeit mit der GESOBAU AG ist von sehr großem Vertrauen geprägt und das gemeinsame Arbeiten im Netzwerk ‚Märkisches Viertel bewegt‘ bereitet uns sehr viel Freude“, berichtet Jaeger. Als nächste Herausforderung wird das Netzwerk die Integration von über 500 geflüchteten Menschen anpacken, die Anfang 2018 in ein aktuell noch im Bau befindlichen Wohngebäude im Märkischen Viertel einziehen werden. „Hier wollen wir vor allem den jungen Menschen eine sportliche Abwechslung anbieten“, so Markus B. Jaeger abschließend.

Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG, ergänzt: „Sport bringt Nachbarn zusammen und stärkt das soziale Gefüge im Kiez. Beim gemeinsamen Training zählen Spaß, Motivation und Leistung unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Im Fokus steht das Wir-Gefühl im Mannschaftssport, insbesondere Vertrauen und Verlässlichkeit im Team – Werte, die auch im Alltag wichtig sind. Mit dem Baseballverein Berlin Flamingos e.V. haben wir einen sehr verlässlichen Partner gefunden, der diesen Wertekanon unterstützt und in seiner täglichen Vereinsarbeit auch lebt.“

Weiterlesen

aus

Der Verein wächst weiter

Und wieder begrüßen wir neue Mitglieder:

Devon-Jean Riemans (Schüler)
Kelvin-Jermaine Riemans (Schüler)
Daniel Cuesta Menendez (Team 2/3)

Herzlich willkommen und viel Erfolg in den jeweiligen Teams!

aus

Neue Spieler verstärken die Teams

Die Teams der Flamingos begrüßen wieder Neuzugänge:

Joseph Joel Leon Triunfer (Team 2)
Reuben Scott Walker (Team 3)
Martin Lorenz (Funteam)
Dave Wiesner (Funteam)

Herzlich willkommen bei den Flamingos. Viel Spaß und viel Erfolg bei euren Teams!

aus

Potenzieller Weltmarktführer Berliner Seilfabrik verlängert Kooperation mit den Flamingos

Die Berliner Seilfabrik und der Zweitligist Berlin Flamingos verlängern die vertrauensvolle Kooperation um ein weiteres Jahr.

Die Wurzeln der Berliner Seilfabrik liegen in einer 1865 gegründeten Seilfertigungsstätte für die Berliner Aufzugs­industrie. Dabei hat die Qualität der Berliner Seile weltweite Bedeutung erreicht. Anfang der siebziger Jahre wurden die ersten Raumnetze als Klettergeräte entwickelt. In den über 40 Jahren, in denen sich die Berliner Seilfabrik mit Kinderspielgeräten beschäftigt, ist unter Einbeziehung kreativer Ideen und kompetenter Fachleute eine umfangreiche Produktpalette entstanden, mit der das traditionsreiche Berliner Familienunternehmen zu jedem Bereich des Spielens im Freien eine interessante, unverwechselbare Gestaltung anbieten kann. In- und ausländische Patente machen weite Teile des Produkt-Programms unnachahmlich und belegen den technischen Vorsprung „Made in Berlin“.

Wie die WirtschaftsWoche Ende Februar 2017 berichtet hat, wurde die Berliner Seilfabrik von der Universität St. Gallen als „Future Hidden Champion“ bewertet und hat damit das Potenzial zum Weltmarktführer.

Im neuen The Cube L gibt es noch mehr Platz für Kletterspaß! Das Plus von 80 % mehr Volumen sorgt für ein besonders großzügiges Raumgefühl und lässt die Herzen der Kinder höher schlagen. Optisch beeindruckt der Cube L wie sein kleiner Bruder durch die Kombination aus futuristischem Design und dem natürlichen Werkstoff Holz. Bildquelle: www.berliner-seilfabrik.com

 

Der Flamingos-Verantwortliche für Kooperationen mit der Wirtschaft, Markus B. Jaeger, blickt mit einem leuchten in den Augen auf den freundschaftlich verbundenen Partner: „Wer sich die einzigartigen Spielgeräte der Berliner Seilfabrik anschaut, möchte gerne wieder Kind sein und auf einem Spielplatz mit den sehr hochwertigen Geräten einfach nur Spaß haben. Es ist den Flamingos eine sehr große Ehre, dass wir einen potenziellen Weltmarktführer an unserer Seite wissen. Das gibt uns zusätzliche Motivation, um unser Ziel: Aufstieg 1. Bundesliga in die Tat umzusetzen.“

Mehr über die Berliner Seilfabrik gibt es hier: www.berliner-seilfabrik.com

aus

Berlin Flamingos und AOK sind „exklusive Gesundsheitspartner“

Die Berlin Flamingos und die AOK Nordost sind auch 2017 „exklusiver Gesundheitspartner.  Die Berlin Flamingos freuen sich über den Kooperationspartner AOK Nordost, der die Flamingos auf dem Weg nach OBEN unterstützt. Herzlichen Dank!

Der Niederlassungsleiter der AOK in Berlin Reinickendorf, Oliver Bethke, und der Flamingos-Mann für die Öffentlichkeitsarbeit und die Kooperationen mit der Wirtschaft, Markus B. Jaeger, haben gestern die inhaltliche Zusammenarbeit für das Jahr 2017 besprochen

aus

INTERSPORT Voswinkel verlängert Kooperation mit den Flamingos um zwei Jahre

Der Sportfachhandel INTERSPORT Voswinkel in der Region Berlin/Brandenburg hat heute die Zusammenarbeit mit dem Baseball-Zweitligisten Berlin Flamingos um zwei weitere Jahre verlängert. Für die Mitglieder der Berlin Flamingos lohnt sich dies auch unmittelbar beim Einkauf in den Berliner Filialen des Marktführers in Deutschland: Gegen Vorlage des Flamingos-Mitgliedsausweises gibt 10 Prozent Rabatt.

Der Bezirksfilialleiter der Sport Voswinkel GmbH & Co. KG im Bereich Berlin/Brandenburg, Christian Schulz, bringt die Verlängerung der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Berlin Flamingos auf den Punkt: „Beiderseits verlässliche Partner möchten den Sport in unserer Stadt noch attraktiver machen.“

Der Koordinator der Berlin Flamingos für Kooperationen und Öffentlichkeitsarbeit, Markus B. Jaeger (links), freut sich gemeinsam mit dem IntersportVoswinkel Bezirksfilialleiter Christian Schulz über die Verlängerung der erfolgreichen Kooperation um zwei weitere Jahre.

 

Hintergrundinformation
Unter dem Namen INTERSPORT haben sich knapp 5800 Standorte in 65 Ländern zusammengeschlossen. Gemeinsam erwirtschafteten sie im Jahr 2014 einen Umsatz von 10,5 Mrd. Euro. Das weltweit führende Unternehmen ist mit einem Marktanteil von rund 36 % in Deutschland und über 20 % in Europa auf Platz 1 im Sportfachhandel positioniert. Die INTERSPORT Deutschland eG mit Sitz in Heilbronn bildet den größten nationalen Verband innerhalb der INTERSPORT-Gruppe. Sie verfügt über rund 1000 Mitglieder, die zusammen über 1500 Fachgeschäfte betreiben. Mit einem Marktanteil von rund 36 % am deutschen Sportartikelmarkt nimmt INTERSPORT den ersten Platz in der Branche ein. Zusammen beschäftigen die deutschen INTERSPORT-Mitglieder rund 22.000 Mitarbeiter und verfügen über eine Verkaufsfläche von rund 960.000 m².

aus

Berliner Rocksender STAR FM 87.9 und Berlin Flamingos setzen erfolgreiche Kooperation auch in der Saison 2017 fort

Pressemitteilung als PDF.

Baseball in der Hauptstadt soll wieder erstklassig werden

Der beliebte Berliner Rocksender STAR FM 87.9 und der aufstrebende Baseball-Zweitligist Berlin Flamingos werden auch 2017 gemeinsam die Homebase und die Homeplate rocken.

Markus B. Jaeger, Koordinator der Berlin Flamingos für Öffentlichkeitsarbeit und Kooperationen, sieht einem sehr aufregendem Jahr entgegen: „Es freut mich und die Berlin Flamingos sehr, dass STAR FM auch 2017 als Medienpartner an unserer Seite stehen wird. Gemeinsam mit unserem Premium-Medienpartner STAR FM werden wir ein sehr ereignisreiches Jahr erleben, denn unsere Ziele für 2017 sind gesteckt: Aufstieg in die 1. Bundesliga mit unserem Team 1 und Aufstieg in die Verbandsliga mit unserem Team 2. Dazu der weitere Ausbau der ohnehin sehr guten Nachwuchsarbeit. Unsere Team-Kader sind voll und im Vergleich zum Vorjahr dank vieler Neuzugänge und Rückkehrer qualitativ deutlich verbessert. Gerne wollen wir unseren Freunden von STAR FM mit unserem sportlichen Erfolg etwas zurückgeben.“

„Auch STAR FM 87.9 blickt auf eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Flamingos zurück. Wir erwarten mit Spannung die Baseball-Saison 2017 und die Spiele der Flamingos. Im vergangenen Jahr haben die Flamingos sehr viel erreicht und neben dem sportlichen Erfolg verdient vor allem die Nachwuchsarbeit große Anerkennung. Wir begleiten die Flamingos auch 2017 sehr gerne und drücken die Daumen für den Doppelaufstieg“, so STAR FM 87.9 Programmdirektor Alexander Kind.

aus

Berlin empfängt Oberpfalz: Buchbinder Legionäre Regensburg kommen zum gemeinsamen Frühlings-Training zu den Berlin Flamingos

Pressemitteilung als PDF.

Deutsches Baseball-Aushängeschild und fünfmaliger Deutscher Meister Buchbinder Legionäre Regensburg kommt mit drei Spitzenteams in den Flamingo Park

Die sportliche Vorbereitung zum Start der Baseballsaison 2017 nimmt Fahrt auf. Die beiden Baseballvereine Berlin Flamingos und Buchbinder Legionäre Regensburg haben sich am 18. und 19. März 2017 zu einem gemeinsamen Trainingswochenende im Baseballstadion Flamingo Park verabredet. Insgesamt reisen die Legionäre mit über 50 Spielern nebst Betreuungsstab an. Drei komplette Teams werden gemeinsam mit den Berlin Flamingos an zwei Tagen trainieren und Testspiele absolvieren. Neben dem Erstligateam kommen auch die Dauermeister der 2. Bundesliga Süd und das U 15-Team in die Hauptstadt.

Mit besonderer Spannung fiebern die Berlin Flamingos den beiden Testspielen mit der 1. Mannschaft der Buchbinder Legionäre Regensburg entgegen. Für Reiner Wöttke, den langjährigen Vorsitzenden der Flamingos ist der Besuch der Legionäre eine große Ehre: „Ich freue mich sehr über den vertrauensvollen Kontakt zu den Legionären. Was unsere Freunde aus der Oberpfalz in Regensburg aufgebaut haben, ist auf europäischem Top-Niveau. Der Baseball in Deutschland kann viel von den Legionären lernen. Auch die Flamingos haben in den vergangenen Jahren sehr viel bewegt und in Zukunft noch einiges vor. Mit der Verpflichtung von Enorbel Márquez Ramirez haben wir einen bundesweit beachteten Coup gelandet und wollen in diesem Jahr in die 1. Bundesliga aufsteigen.“

„Gerne öffnen wir unser Frühlings-Training mit den Legionären auch für die Jugend- und Juniorenauswahl des Baseball- und Softballverbandes Berlin/Brandenburg (BSVBB)“, informiert der Organisator und Pressesprecher der Berlin Flamingos, Markus B. Jaeger.

Der Manager 1. Bundesliga Baseball der Buchbinder Legionäre Regensburg, Kai Gronauer, ist voll des Lobes über die Arbeit der Berlin Flamingos: “Die Flamingos haben bei uns angefragt ob ein Interesse besteht, Vorbereitungsspiele mit einem Besuch im Bundestag zu verknüpfen. Da wir schon länger den aufstrebenden Verein beobachten – unter anderem die Verpflichtung von Enorbel Márquez und das Bestreben in die 1. Bundesliga aufzusteigen, folgen wir gerne der Einladung. Die Flamingos begeistern zudem durch eine engagierte Nachwuchsausbildung Jugendausbildung und tragen damit zur Verbesserung des Baseballs in Deutschland insgesamt bei.“

Die Legionäre werden sich nach Aussagen Gronauers in diesem Jahr darauf konzentrieren, die in der Vergangenheit gut ausgebildeten Spieler noch mehr in der Spitze zu etablieren. „Unser Ziel ist sicher wieder das Erreichen des Finales um die Deutsche Meisterschaft, auch wenn es vielleicht unter anderen Vorzeichen steht als in den Jahren zuvor. Die Abgänge nach der Saison werden nicht gleichwertig zu ersetzen sein, dafür haben wir andere Spielertypen mit anderen Fähigkeiten, die wir nun einsetzen wollen“, informiert der Legionäre Manager Gronauer.

„Die Flamingos leisten einen tollen Beitrag, um Baseball in Deutschland weiter zu verbessern. Der Verein wird gut geführt, was man an der Jugendarbeit und den Ambitionen der Bundesliga-Mannschaft sieht. Ich freue mich schon darauf, die Verantwortlichen kennen zu lernen“, so Gronauer abschließend.

Das gemeinsame Frühlings-Training der Flamingos und Legionäre im Überblick:

17.03.2017, Freitag
Anreise und Berlinprogramm

18.03.2017, Samstag
09.30 Uhr Warmup
10.30 Uhr Flamingos 2&3 vs Legionäre U18
12.30 Uhr Warmup
13.00 Uhr Flamingos 1 vs Legionäre 1
15.00 Uhr Warmup
15.30 Uhr Flamingos Jugend vs Legionäre U15
17.30 Uhr ungefähres sportliches Ende
20.00 Uhr Kulturprogramm Berlin

19.03.2017, Sonntag
09.30 Uhr Warmup
10.30 Uhr BSVBB Jugendauswahl vs Legionäre U15
12.30 Uhr Warmup
13.00 Uhr Flamingos 1 vs Legionäre 1
15.00 Uhr Warmup
15.30 Uhr BSVBB Juniorenauswahl vs Legionäre U18
17.30 Uhr Sportliches Ende
18.00 Uhr Abreise

+++ Medienvertreter der Hauptstadtregion sind herzlich eingeladen! +++

 

 

aus

Mitgliedermagnet Berlin Flamingos wirkt ungebremst weiter

Auch zum Monatsende des Januar 2017 wirkt der Mitgliedermagnet unseres Vereins ungebremst weiter. Wir freuen uns sehr über zahlreichen Zuwachs in den unterschiedlichen Teams und wünschen unseren neuen Mitgliedern viel Spaß und Erfolg beim Baseball und Softball im Berlin Flamingos e.V.:

Akin Yilmar (TBall)
Tabea Guse (TBall)
Berkay Taran (Schüler)
David Koch (Jugend)
Yuri Hanssen (Junioren und 1.-3. Herren)
Masiar Aliabassi (Funteam)
Thomas Guse (Funteam)
Pamela Pydd (Funteam)
Dominique Werner (1.-3. Herren)
Junior Ventura (1.-3. Herren)
Anderson Aly Morillo (1. Herren)
Marcos Balanque (1.Herren)

Flying high….

aus

Berlin Flamingos setzen bei Vorstandswahlen auf bewährtes Führungspersonal – Saisonziel Aufstieg 1. Bundesliga

Pressemitteilung als PDF.

Flamingos-Vorsitzender Reiner Wöttke: Wir wollen in die 1. Bundesliga aufsteigen, ein Team in die Verbandsliga bringen und unser neues Juniorenteam etablieren.

Der Baseballverein Berlin Flamingos e.V. hat am 22. Januar 2017 im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung turnusgemäß den Vorstand neu gewählt. Neuer und alter Vorsitzender ist Reiner Wöttke. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde die Jugendkoordinatorin Martina Wägner. Neu in den Flamingos-Vorstand aufgerückt ist der 2. Vorsitzende Steve Meißner, der seit Jahren für die Spielplanungen der Flamingos verantwortlich ist. Er übernimmt die Position von Samanta Stark, die sich in der kommenden Saison ausschließlich auf die Koordination des Zweitligateams der Flamingos konzentrieren wird. Komplettiert wird die Führungsspitze der Flamingos durch Markus B. Jaeger, der sich wie bereits in den vergangenen zwei Jahren um die Kooperationspartner und Öffentlichkeitsarbeit sowie das Merchandising der Flamingos kümmern wird.

Reiner Wöttke zog ein durchweg positives Fazit und sieht die Flamingos auf einem sehr guten Weg: „Die Berlin Flamingos hatten 2016 eines der erfolgreichsten Jahre der Vereinsgeschichte. Das zielstrebige Arbeiten an der nachhaltigen Entwicklung und die zunehmend professionelle Ausrichtung trägt Früchte. Wir erleben bundesweit einen enormen Zuspruch. Die vielen Neuzugänge sind eine sportliche Bereicherung und unterstreichen unser Ziel, in die 1. Bundesliga aufzusteigen.“

Die Berlin Flamingos setzen bei ihren Vorstandswahlen auf bewährtes Führungspersonal: Neuer und alter 1. Vorsitzender ist Reiner Wöttke (rechts im Bild). Ebenfalls im Amt bestätigt wurde die Jugendkoordinatorin Martina Wägner (2.v.l.). Neu in den Flamingos-Vorstand aufgerückt ist der 2. Vorsitzende Steve Meißner (links im Bild), der seit Jahren für die Spielplanungen der Flamingos verantwortlich ist. Komplettiert wird die Führungsspitze der Flamingos durch Markus B. Jaeger (2.v.r.), der sich wie bereits in den vergangenen zwei Jahren um die Kooperationspartner und Öffentlichkeitsarbeit sowie das Merchandising der Flamingos kümmern wird.

Das Aufsteigerteam der Flamingos hatte den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga sicher geschafft und die Heimspiele in der 2. Liga lockten im Saisondurchschnitt jeweils über 250 Zuschauer in den Flamingo Park. „Diese tolle Zuschauerresonanz haben wir auch unserem Medienpartner Star FM 87.9 zu verdanken, der in seinem Radioprogramm kräftig die Werbetrommel für uns gerührt hat. Insgesamt haben wir viele tolle Kooperationspartner, die unsere Arbeit mit Leib und Seele und auch finanziell unterstützen“, führte Markus B. Jaeger in seinem Bericht aus.

Weiterlesen

aus

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt