Team 1

Online-Scoring beim 2. Playoff Spieltag in Neunkirchen

Der 2. Playoff Spieltag wird wieder durch ein Online-Scoring via iScore begleitet:

16.09.2017 Flamingos 1 auswärts bei Neunkirchen Nightmares (Spiel 1)

16.09.2017 Flamingos 1 auswärts bei Neunkirchen Nightmares (Spiel 2)

Wir wüschen unserem Team 1 viel Erfolg!

aus

Star FM Radio-Interview zum Ausgang des 1. Play Off-Spieltages gegen die Bremen Dockers

Der ursprüngliche Splitt der Berlin Flamingos (8:3 und 12:2) gegen den Nord-Meister Bremen Dockers beim 1. Spieltag der Aufstiegs-PlayOff Runde in die 1. Bundesliga wurde wegen des „Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers“ auf Seiten der Bremen Dockers mit 9:0 und 9:0 für die Flamingos gewertet.

Die Pressemitteilung der Flamingos zum Ausgang des 1. Play Off-Spieltages hat das unmittelbare Interesse unseres Medienpartners StarFM geweckt und so stand unser Pressesprecher Markus B. Jaeger kurzfristig für ein Radio-Interview zur Verfügung.

„…Wir nehmen diese beiden Siege demütig entgegen und
sehen uns auch in der Verantwortung gegenüber den Bremern,
dass wir am kommenden Wochenende das Beste für sie rausholen…“

 

 

aus

Berlin Flamingos starten mit zwei Siegen in die Aufstiegs-Play Offs zur 1. Bundesliga

Pressemitteilung als PDF.

Splitt (8:3 und 12:2) gegen den Nord-Meister Bremen Dockers wird wegen „Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers“ mit 9:0 und 9:0 für die Flamingos gewertet

Die Berlin Flamingos haben mit der Meisterschaft in der
2. Bundesliga Nordost 2017 bereits den größten Erfolg der Vereinsgeschichte gefeiert und stehen damit in den Aufstiegs-Play Offs zur 1. Bundesliga. Es soll also getreu dem Saisonziel „Mission BL.1“ noch weiter nach oben gehen. Erster Gegner war am vergangenen Sonntag der Nord-Meister Bremen Dockers. Bei erstklassigem Baseballwetter haben die wieder sehr zahlreich in den Flamingo Park geströmten Zuschauer zwei sehr unterhaltsame Partien des Doubleheader-Spieltages verfolgen können, bei dem beide Mannschaften einen Sieg erringen konnten. Die Berlin Flamingos mussten auf die beiden Starting Pitcher Enorbel Márquez Ramirez und Kolja Rocek (Verletzung) verzichten, sicherten sich aber im Spiel gegen den besten Pitcher der 2. Bundesliga Nord, Alberto Orti Roig, dank einer überragenden Teamleistung den verdienten 8:3 Sieg. Im zweiten Spiel war das junge Flamingos-Team sichtlich mental nicht präsent und geriet bereits im 1. Inning mit 4:0 in Rückstand. Das Spiel ging mit 12:2 schließlich an die Dockers.

Bereits während der Spiele fiel den beiden Flamingos.TV-Kommentatoren, Christian Sengeleitner (Präsident des Baseball- und Softballverbandes Berlin/Brandenburg) und Reiner Wöttke (1. Vorsitzender der Berlin Flamingos) bei der Spielervorstellung auf, dass ein Spieler der Bremen Dockers in keiner offiziellen Spielerliste auftaucht. Der Sache wurde dann aber nicht weiter nachgegangen. Am Montagabend nach dem Splitt erreichte die Flamingos eine E-Mail vom Leiter des Spielbetriebes des Deutschen Baseball und Softball Verbandes (DBV) mit der Information, dass „aufgrund des Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers durch die Bremen Dockers“ beide Partien zwischen den Bremen Dockers und den Berlin Flamingos vom 10. September 2017 „gemäß Bundesspielordnung Artikel 9.1.05 mit 0:9 und 0:9 gegen die Bremen Dockers gewertet“ werden. Der Regelverstoß war in der Geschäftsstelle des DBV bei der routinemäßigen Überprüfung der komplexen Spielunterlagen aufgefallen.

Diese Nachricht schlug bei den Flamingos „wie eine Bombe ein“, berichtet der Pressesprecher Markus B. Jaeger: „Im ersten Moment, als die Vereinsführung den Inhalt der E-Mail begriffen hatte, war nur Leere in unseren Köpfen. Zu gegenwärtig war noch die Erfahrung, dass wir selbst mit Niederlagen für falsche Spielereinwechslungen vom DBV bestraft worden sind. Natürlich ist die Ausgangssituation für das Abschneiden bei den Aufstiegs-Play Offs mit zwei Siegen optimal. Aber richtige Freude über die beiden Siege mag nicht aufkommen. Wir nehmen das Ergebnis demütig an und sind im Herzen bei den Freunden von den Bremen Dockers.“ Kurz nach dem Eingang der DBV-E-Mail wurde daher auch der unmittelbare Kontakt zur Dockers-Führung gesucht. In einer persönlichen Nachricht an den Dockers-Vorsitzenden hat Markus Jaeger auf die eigenen Erfahrungen mit Strafen für falsche Spielereinwechslungen hingewiesen. „Die Flamingos denken an Euch und wünschen Euch, dass Ihr noch Platz 2 schafft. Wir werden nächstes Wochenende auch für Euch spielen, damit Ihr mit zwei Siegen zu Hause gegen die Neunkirchen Nightmares Platz 2 schaffen könnt.“

Für die Flamingos geht es am 16. September 2017 gegen die Neunkirchen Nightmares weiter in der Play Off Runde. Mit zwei Siegen wäre der direkte Aufstieg in die 1. Bundesliga geschafft und die Bremen Dockers hätten die Chance auf Platz 2, der zu Relegationsspielen gegen den Letzten der 1. Bundesliga Nord berechtigen würde. Die Flamingos reisen mit dem kompletten Kader nach Neunkirchen bei Bonn und werden aufgrund der Entfernung bereits am Vorabend des Doubleheader-Spieltages anreisen.

Die beiden Spiele können live beim Online-Scoring verfolgt werden: www.berlin-flamingos.de/live-scoring. Flamingos.TV wird die Auswärtsspiele aus logistischen Gründen nicht live übertragen.

Anmerkung an die Redaktionen: Diese Pressemitteilung wird aus Respekt gegenüber den Freunden von den Bremen Dockers absichtlich ohne Jubelbilder veröffentlicht. Die Berlin Flamingos wären Ihnen dankbar, wenn Sie keine Archiv-Jubelbilder verwenden würden.

aus

Star FM T-Bones Breakfast Club: Interview zum Start in die Aufstiegs-Play Offs

Wie vor jedem großen Spieltag hat sich der Flamingos-Medienpartner Star FM wieder dem Baseball-Sport in der Hauptstadt gewidmet und vor dem Spiel am vergangenen Wochenende (10.09.2017) gegen die Bremen Dockers ein Telefoninterview mit dem Flamingos-Pressesprecher, Markus B. Jaeger, geführt. Was dieser zu den Personalplanungen für die kommende Saison und die Play Offs zum Aufstieg in die 1. Bundesliga gesagt hat, könnt Ihr hier hören:

 

aus

RBB Sport: Mit einem Schlag an die Spitze

Vor dem Kracher-PlayOff zum Aufstieg in die 1. Bundesliga gegen die Bremen Dockers (Sonntag, 10.09.2017, 12:00 Uhr, im Flamingos Park) war am vergangenen Dienstag (5. September 2017) der RBB mit einem Fernsehteam im Flamingo Park beim Training des Meisters der 2. Bundesliga Nordost.

„Mit einem Schlag am die Spitze

Vor drei Jahren starteten sie das Projekt „1. Bundesliga“. Jetzt stehen die Flamingos kurz davor, Berlin auch im Baseball erstklassig zu machen. Die Aufstiegsrunde beginnt am Sonntag gegen die Bremen Dockers. Und der Garant des Erfolgs steht am Rand.

Mit Don Freeman soll Baseball in Berlin wieder erstklassig werden. Der Amerikaner ist seit Anfang Juli Cheftrainer der Berlin Flamingos. Die sportliche Vita des 67-Jährigen hat einiges zu bieten: 2003 machte er die U-16-Auswahl der USA zu Weltmeistern. Seit mehr als 40 Jahren ist der pensionierte Sportlehrer als Baseball-Trainer im Geschäft. Auch in Deutschland hat er bereits Spuren hinterlassen, seit er 2003 im Rahmen eines Austauschprogramms der Major League Baseball als „Entwicklungshelfer“ seiner Sportart nach Deutschland kam. Seit 2014 ist Don Freeman Assistenztrainer der Deutschen Baseball-Nationalmannschaft und als Headcoach der Mainz Athletics gewann er 2016 die Deutsche Meisterschaft. Jetzt soll ihm der große Sprung mit den Berlin Flamingos gelingen. […]

Auf der Internetseite des RBB24 kann der Filmbeitrag auch mit einem redaktionellen Teil bestaunt werden.

 

aus

Playoff-Spiele gegen die Bremen Dockers

Die Playoff-Spiele gegen die Bremen Dockers werden wie gewohnt live übertragen:

Im Flamingo.TV bei Sportdeutschland.TV

Bei iScore:

10.09.2017 Bremen Dockers bei Flamingos 1 (Spiel 1 – Heimspiel im Flamingo Park)

10.09.2017 Bremen Dockers bei Flamingos 1 (Spiel 2 – Heimspiel im Flamingo Park)

aus

Vor dem Kracher-PlayOff: RBB berichtet über die Berlin Flamingos

„Baseball ist – das ist Liebe!“

Vor dem Kracher-PlayOff zum Aufstieg in die 1. Bundesliga gegen die Bremen Dockers (Sonntag, 10.09.2017, 12:00 Uhr, im Flamingos Park) war am gestrigen Dienstag (5. September 2017) der RBB mit einem Hörfunk- und Fernsehteam im Flamingo Park beim Training des Meisters der 2. Bundesliga Nordost.

Der Filmbericht läuft sehr wahrscheinlich heute Abend „UM6“ (18.00) im RBB-Fernsehen.

Den Radiobericht könnt Ihr Euch hier anhören:

Vielen Dank RBB!!

aus

01.09.2017 – Unser Frohnau berichtet über die Meisterschaft in der 2. Bundesliga

Flamingos schreiben Vereinsgeschichte

Quelle: Flamingos-Pressemitteilung vom 22.08.2017

aus

Meister Berlin Flamingos steht vor der nächsten Herausforderung – Aufstiegs Play Off in die 1. Bundesliga

Pressemitteilung als PDF.

Am 10. September 2017 kommen die Bremen Dockers in den Flamingo Park!

Nachdem die Berlin Flamingos mit zwei Siegen im Hauptstadt-Derby gegen die Berlin Sluggers vorzeitig die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nordost gewonnen haben, steht jetzt die nächste Herausforderung an: Die Aufstiegs Play Off Runde in die 1. Bundesliga

An der Aufstiegs Play Off Runde nehmen jeweils ein Vertreter aus der 2. Bundesliga Nordwest, Nord und Nordost teil. Spielmodus ist Jeder-gegen-Jeden. Teilnehmer sind: Neunkirchen Nightmares (Nordwest), Bremen Dockers (Nord) und die Berlin Flamingos (Nordost).

Termin vormerken – Flamingos unterstützen kommen!

Die Berlin Flamingos starten als Meister der 2. Bundesliga Nordost mit einem Heimspiel in die Play Off Runde und laden alle baseballinteressierten Bürgerinnen und Bürger sowie Medienvertreter der Hauptstadtregion herzlich ein zum

Heimspiel gegen den Meister der 2. Bundesliga Nord
Bremen Dockers
10. September 2017, 12.00 Uhr,
Baseball Stadion Flamingo Park,
Königshorster Straße, Berlin

Der Eintritt für Zuschauer ist kostenlos und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

aus

Berlin Flamingos und der Oakley-Shop im LP12 Mall of Berlin küren Junior Ventura zum „Spieler des Monats BL.2 – Juli 2017“

Pressemitteilung als PDF.

Der 21-jährige Neuzugang der Berlin Flamingos ist der beste Offensiv-Mann in der 2. Bundesliga Nordost

Die Berlin Flamingos haben zur Saison 2017 eine alte Vereinstradition wiederbelebt: die Kür zum „Spieler des Monats“. Mit der Auszeichnung werden bis zum Saisonende jeden Monat verdiente Spieler der Berlin Flamingos für die sehr guten individuellen Leistungen in der 2. Bundesliga sowie die soziale Kompetenz im Team belohnt. Als „Spieler des Monats BL.2 – Juli 2017“ wurde Junior Ventura gekürt. Die Ehrung erfolgte jüngst vor dem Hauptstadt-Derby gegen die Berlin Sluggers. Mit zwei Siegen hatten die Flamingos anschließend die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nordost errungen. Mit der Auszeichnung Venturas verbunden ist ein Gutschein des Oakley-Shops im LP12 Mall of Berlin, der auch Kooperationspartner der Berlin Flamingos ist. Vielen Dank für den Support!

Der Flamingos-Verantwortliche für Politik und Wirtschaft, Markus B. Jaeger (links), gratuliert Junior Ventura (rechts) zur Auszeichnung „Spieler des Monats BL.2 – Juli 2017“und übergibt ihm im Namen des Oakley-Shops LP12 Mall of Berlin einen Einkaufsgutschein für den Shop. (Foto: Marcel Lampert)

Der Flamingos-Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit und Vereinssponsoring, Markus B. Jaeger, erläutert die Hintergründe für die Ehrung: „Die Auswahlkriterien zum Spieler des Monats bestehen aus einer harten und zwei weichen Komponenten. Neben den rein statistischen Werten, die wir für jeden unserer Spieler selbst durch das regelmäßige iScoring bei Ligaspielen ermitteln, fließen auch die soziale Kompetenz im Team und die Trainingsbeteiligung in die Wertung ein. Ein besonderer Dank gilt unseren Kooperationspartnern, die die ehrenvollen Auszeichnungen mit einer kleinen Anerkennung für die Spieler versüßen.“

Laudatio für Junior Ventura – Spieler des Monats Juni 2017
Der erst 21 Jahre alte Junior Ventura ist ein Neuzugang bei den Flamingos. Nach einer Verletzung konnte er erst relativ spät mit der Saisonvorbereitung beginnen und hat sich seither Spiel für Spiel gesteigert. Sowohl in der Defense als Shortstop als auch in der Offense kann Junior Ventura überzeugen. In der Offense führt er das Ranking in der 2. Bundesliga Nordost mit einem Batting-Average von .460 an. Mit 23 Hits hat er 16 Runs erzielt und 15 eigene Spieler zum Punktgewinn über die Homeplate gebracht. Junior Ventura ist eine feste Größe im Kader der Flamingos geworden und das Team unter Headcoach Don Freeman baut bei den kommenden Play Off Spielen um den Aufstieg in die 1. Bundesliga auch auf seine Leistung.

aus

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt