Team 1

Verstärkung für die 1. Bundesliga – Nationalspieler (Hong Kong) Tsunwai Yung „Ken“ spielt auch 2018 für die Flamingos

Centerfielder Tsunwai Yung „Ken“ war ein Garant für den Aufstieg der Flamingos in die 1. Bundesliga und verstärkt die Flamingos auch 2018.

Unmittelbar nach dem Ende der Saison 2017 hat Ken die Flamingos Richtung Asien verlassen, weil er in Taiwan mit der Baseball Nationalmannschaft von Hong Kong an den Asienmeisterschaften teilgenommen hat. Auch in seiner Nationalmannschaft ist Tsunwai Yung eine feste Größe im Centerfield.

Die Berlin Flamingos freuen sich sehr darüber, dass Ken auch in der Saison 2018 für den Nordberliner Erstliga-Aufsteiger spielen wird. Ken ist aufgrund seiner extremen Schnelligkeit und dem außerordentlich wurfkräftigen Arm eine sichere Festung im Centerfield. Unmittelbare Würfe aus dem Centerfield in den Handschuh des Catchers oder auf die 3. Base waren in der Saison 2017 keine Seltenheit. Auch in der Offensive konnte er sehr überzeugen: ein mal auf der Base, konnte er aufgrund seiner extremen Schnelligkeit kaum gestoppt werden.

Welcome back, Kenny!

aus

1. Bundesliga: Martin Portuondo kehrt zu den Flamingos zurück

Martin Portuondo nimmt lange Anreise vom Wohnort Halle/Saale nach Berlin in Kauf, um seinen Traum zu verwirklichen und die Chance in der 1. Bundesliga zu nutzen.

Der 29-jährige 2nd-Baseman Portuondo ist Ende 2016 zu den Flamingos gestoßen und hat das Team nach dem gemeinsamen Wintertraining zum Saisonbeginn in der 2. Bundesliga verstärkt. Das regelmäßige Pendeln zwischen Halle an der Saale und Berlin war jedoch eine zu große Belastung und so endete der gemeinsame Weg. Für die Flamingos war dies ein herber Verlust, denn Portuondo war nicht nur spielerisch eine große Bereicherung. Er wusste auch menschlich sehr zu überzeugen und so brach der Kontakt in den vergangenen Monaten nicht ab.

Mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga haben sich die Gesamtumstände bei den Flamingos erneut verbessert und die sportliche Herausforderung gesteigert. Es konnte eine gute Lösung gefunden werden, um Martin Portuondos lange An- und Abreise zum Training und den Spielen abzufedern.

 

aus

Flamingos-Erfolgscoach Don Freeman wird in die Hall of Fame der American Baseball Coaches Association aufgenommen

Herzlichen Glückwunsch, Don Freeman!!

In der Saison 2017 war Don Freeman ein wichtiger Bestandteil zur Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nordost und hat die Flamingos trotz widriger Umstände mit dem Gewinn der Play-Offs in die 1. Bundesliga geführt.

Zurück in den USA wird unser Freund Don Freeman nun in die Hall of Fame der American Baseball Coaches Association (ABCA) aufgenommen. 


Die Aufnahme in die ABCA Hall of Fame ist die höchste Auszeichnung der Organisation. Die ABCA wurde 1945 gegründet und die Hall of Fame begann 1966. Die offizielle Festveranstaltung zur Aufnahme in die Hall of Fame ist am 5. Januar 2018 in Indianapolis/USA.

Die ABCA Hall of Fame-Klasse von 2018 umfasst:
Ed Blankmeyer, St. John’s Universität (N.Y.)
Hill Denson, Universität Belhaven (Miss.)
Don Freeman, Prairie Gymnasium (Wash.)
Jim Gilligan, Lamar Universität (Texas)
Tim Hill, Sr., Staatliches College von Florida
Bobby Howard, Columbus Gymnasium (Ga.)
Andy Lopez, Universität von Arizona
Stan Luketich, Desert Vista Gymnasium (Ariz.)
Pat McMahon, New York Yankees
Frank Permuy, Gaither Gymnasium (Florida)
John Schaly, Ashland Universität (Ohio)



aus

Trainer-Coup zur Vorbereitung 1. Bundesliga – Flamingos setzen auf die Berliner Christopher Goebel und Constantin Stroop

Pressemitteilung als PDF.

Etablierte US-Verstärkung Don Freeman/Quinn Heiner stößt im Frühjahr zum Team.

Die Berlin Flamingos starten im November das Wintertraining zur Vorbereitung auf die 1. Bundesliga und überraschen mit einem Trainer-Coup: Die Flamingos-Verantwortlichen vertrauen das Wintertraining des Erstligateams ab sofort den Berliner Baseballexperten Christopher „Chris“ Goebel (25 Jahre) und Constantin „Tino“ Stroop (35 Jahre) an. Mit der Verpflichtung wird das Saisonziel Klassenerhalt von Beginn an angepackt. Die Flamingos wollen den Baseball in Berlin und Brandenburg langfristig in der höchsten deutschen Spielklasse etablieren.

„Mit dem Nationalspieler Chris Goebel und dem erfahrenen Spieler und Trainer Tino Stroop konnten wir unser Wunschteam für die Vorbereitung gewinnen. Im Frühjahr stoßen die US-Erfolgstrainer Don Freeman und Quinn Heiner dazu und übernehmen die Verantwortung für die Saison. Freeman und Heiner sind bereits jetzt in die inhaltliche Planung der Wintertrainingseinheiten involviert“, so der Flamingos-Sprecher Markus B. Jaeger. „Es war uns enorm wichtig, dass wir unseren Ambitionen in der 1. Bundesliga mit Chris Goebel und Tino Stroop zwei vertraute Gesichter geben, die den Baseballstandort Berlin/Brandenburg repräsentieren. Damit unterstreichen wir, dass die Flamingos auch für die ganze Hauptstadtregion in der 1. Bundesliga antreten. Die Zusammenarbeit mit Goebel und Stroop soll in den kommenden Jahren weiter ausgebaut und verfestigt werden. Gemeinsam wollen wir Großes anpacken und erreichen.“

Der Berliner Nationalspieler Chris Goebel übernimmt das Wintertraining des Erstligaaufsteigers Berlin Flamingos und ist dort vor allem verantwortlich für die Bereiche Ausdauer, Kraft und Schlagtraining. (Fotonachweis: Thomas Schönenborn)

Der gebürtige Berliner und Nationalspieler Chris Goebel ist ein sehr erfahrener und deutschlandweit anerkannter Baseballexperte. Er soll die Flamingos im Wintertraining vor allem in den Bereichen Ausdauer, Kraft und Schlagtraining an das hohe Niveau der 1. Bundesliga heranbringen. Markus B. Jaeger: „Chris Goebel ist aktuell eine feste Spielergröße bei den Bonn Capitals. Daran wird sich auch in der kommenden Saison nichts ändern. Nach der Vizemeisterschaft in diesem Jahr wollen die Capitals 2018 angreifen und den Traum von der Deutschen Meisterschaft in die Tat umsetzen. Alle aktuellen Planungen sind mit den Verantwortlichen in Bonn abgestimmt.“

Für Chris Goebel ist die Zusammenarbeit mit den Flamingos ein weiterer Baustein in seiner bislang erfolgreich verlaufenden Baseball- und Sportlerkarriere: „Ich habe mich sehr gefreut, als ich erfahren habe, dass die Berlin Flamingos in die 1. Bundesliga aufgestiegen sind. Den Flamingos Vorstand und einen Großteil des Teams kenne ich schon fast 20 Jahre und hoffe, dass ich den Jungs helfen und sie mental darauf einstellen kann, was sie im nächsten Jahr in der 1. Bundesliga erwarten wird. Der Berliner und Ostdeutsche Baseball hat ein großes Potenzial. Gerne trage ich meinen Teil dazu bei, damit die lange und sehr gute Arbeit der Flamingos weitere Früchte trägt. Ich bedanke mich für das Vertrauen des Vorstandes und des Teams, dass sie mir die Möglichkeit geben, das Team-Training zu begleiten und ich so einen Teil zur Förderung des Berliner Baseballs beitragen kann.“

Die Koordination der Trainingseinheiten wird bis zum Saisonstart bei Tino Stroop liegen. Er hatte die Flamingos bereits in der abgelaufenen Meistersaison als Spieler unterstützt. Mit Stroop kehrt ein alter Bekannter als Trainer zurück in den Flamingo Park. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Berlin Flamingos in meine Person und habe mit dem Erstligateam über den Winter viel vor. Vor allem im Bereich Schnelligkeit, Agilität und Explosivität sehe ich großes Potenzial in der Mannschaft. Die Entwicklung dieser Ressourcen kann meines Erachtens einen entscheidenden Beitrag zum Klassenerhalt leisten. Wir werden in den kommenden Monaten also richtig Schweiß in der Halle lassen“, so Tino Stroop.

Der Flamingos-Sprecher Markus B. Jaeger ist sich abschließend sicher, dass mit dem Trainergespann Goebel/Stroop „die beste Lösung für die Vorbereitung auf die 1. Bundesliga gefunden werden konnte. Mit Beginn des Wintertrainings ist jeder einzelne Spieler gefordert, sich jeden Tag ein kleines Stück zu verbessern. Das werden wir entsprechend auch dokumentieren, um Anreize zu setzen und Erfolgserlebnisse zu vermitteln. Das Angebot der Flamingos, in der 1. Bundesliga zu spielen, richtet sich an jeden Spieler der Hauptstadtregion. Wer sich in der höchsten deutschen Spielklasse beweisen und für weitere Karriereschritte empfehlen möchte, ist herzlich bei den Flamingos willkommen.“

 

aus

Flamingos-Nachwuchskoordinatorin Martina Wägner mit dem Berliner FreiwilligenPass ausgezeichnet

Pressemitteilung als PDF.

Regierender Bürgermeister Müller und Bezirksbürgermeister Balzer honorieren über 15 Jahre ehrenamtliches Wirken.

Die langjährige Nachwuchskoordinatorin der Berlin Flamingos, Martina Wägner, ist gestern im Roten Rathaus mit dem „Berliner FreiwilligenPass“ ausgezeichnet worden. Der Berliner FreiwilligenPass ist eine Anerkennung des Landes Berlin. Mit ihm soll zu einer Kultur der Anerkennung für ehrenamtliches bürgerschaftliches Engagement beigetragen werden.

Die langjährige Nachwuchskoordinatorin der Berlin Flamingos, Martina Wägner (links), wurde gestern im Roten Rathaus mit dem „Berliner FreiwilligenPass“ ausgezeichnet. Begleitet wurde sie vom Vorsitzenden der Berlin Flamingos, Reiner Wöttke (rechts).

In der Begründung für die Auszeichnung gehen der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) und der Reinickendorfer Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) vor allem auf das lange Wirken von Martina Wägner bei den Berlin Flamingos ein: „Frau Martina Wägner ist als Jugendwartin seit über 15 Jahren ehrenamtlich im Baseball- und Softballverein Berlin Flamingos e.V. außerordentlich engagiert tätig. Sie hat die Jugendabteilung des Vereins maßgeblich mit aufgebaut, organisiert Schulprojekte („FlaminG0School“) sowie Veranstaltungen und kümmert sich um die Ausstattung des Baseballplatzes und der dort trainierenden Sportlerinnen und Sportler. Dass der Verein in den letzten 12 Jahren bereits diverse Auszeichnungen für die beste Jugendarbeit erhalten hat, ist ihr Verdienst. Sie war zudem maßgeblich daran beteiligt, dass der Verein bereits zweimal (2010 und 2016) die Deutschen Schülermeisterschaften in Reinickendorf ausrichten durfte.“

Für den Sprecher der Flamingos, Markus B. Jaeger, ist die Auszeichnung von Martina Wägner ein „sehr schönes und motivierendes Signal der Berliner Politik an die vielen ehrenamtlich Tätigen bei den Flamingos. Wir freuen uns alle riesig über Martina Wägners Auszeichnung.“

aus

Planung 1. Bundesliga: Berlin Flamingos und Musik-Online-Portal mix1.de verlängern die Partnerschaft

Pressemitteilung als PDF.

Mehrfach prämiertes Online-Portal des Berliner DJs Matthias Baran begleitet die Bundesliga-Aufsteiger bereits seit mehreren Jahren

Mit der Meisterschaft in der 2. Bundesliga und dem Aufstieg in die 1. Bundesliga haben die Berlin Flamingos jüngst die erfolgreichste Saison in der 27-jährigen Vereinsgeschichte verbuchen können. Aktuell laufen die Vorbereitungen für einen erfolgreichen Klassenerhalt in der höchsten deutschen Spielklasse bereits auf Hochtouren. Der Flamingos-Koordinator für Medien, Politik und Wirtschaft, Markus B. Jaeger, freut sich, dass der langjährige Partner mix1.de den Flamingos auch im Jahr 2018 zur Seite stehen wird: „Es ist großartig, dass Matthias Baran mit seinem mehrfach prämierten Musik-Online-Portal weiter auf die Hits der Flamingos setzt. Mit mix1.de haben die Flamingos einen großen Baseball-Freund gewinnen können, der bundesweite Bekanntheit genießt.“

Für den Macher von mix1.de, Matthias Baran, ist die Zusammenarbeit mit den Berlin Flamingos etwas ganz Besonderes: „Es ist mir ein besonderes Anliegen den Baseballverein Berlin Flamingos zu unterstützen. Es müssen nicht immer die Mainstream Sportarten gefördert werden. Die Berlin Flamingos sind ein enorm aufstrebender Verein und ein sehr guter Sportbotschafter für Berlin. Die Flamingos leisten eine bemerkenswerte Basisarbeit und sind jüngst mit dem Team 1 in die 1. Bundesliga aufgestiegen. Dies alles verdient jede Unterstützung.“

Das mehrfach prämierte Online-Musik-Portal mix1.de des Berliner DJs Matthias Baran (rechts im Bild) unterstützt die Berlin Flamingos auch in der 1. Bundesliga.

Das Musik-Online-Portal mix1.de wurde im Jahr 2005 durch den Berliner DJ Matthias Baran ins Leben gerufen. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Musikcharts, CD-Reviews, Musiknachrichten und Musikvideos. Bereits kurz nach der Gründung konnte mix.de 2006 einen Lizenzvertrag mit Media Control für die Veröffentlichung der Deutschen Charts abschließen und wuchs damit zu einem der wichtigsten Chart-Informationsportale in Deutschland. gewachsen. Auch mit dem Nachfolge-Chartermittler GfK Entertainment konnte ein bis heute gültiger Vertrag geschlossen werden. Mit der Entwicklung des „Nr1-Finder“, einem Recherche-Tool für Nummer-eins-Hits mit den Top-Platzierungen aus Deutschland, Großbritannien und den US-Charts, gelang 2007 eine Sensation, die vom Süddeutsche Zeitung Magazin im vergangenen Jahr als „Nummer-eins-Orakel“ bezeichnet worden ist. Verschiedene Rundfunkstationen nutzen das Nr1-Finder-Tool regelmäßig für Höreraktionen. Am Puls der Zeit erhielt mix1.de 2016 die Genehmigungen für die Veröffentlichung der iTunes-Charts und Google play Music-Charts. Damit konnte das Chart-Angebot vor allem im Downloadbereich erweitert werden. Aktuell führt mix1.de über 40 Chartlisten. Die Kategorien reichen von den Offiziellen Airplay-Charts, über Schlager-, Klassik-, Rock- und HipHop-Charts bis hin zu den Offiziellen Deutschen Charts. Im Mai 2017 wurde eine Kooperation mit den ADTV Tanzschulen abgeschlossen. Seitdem sind die offiziellen ADTV Tanzschul Charts über mix1.de abrufbar.

2011 wurde mix1.de mit dem „Sound Music Award“ in der Kategorie „Fachpreis für den besten Online-Auftritt“ ausgezeichnet und 2012 folgte der German DJ Award, der vom Berufsverband Discjockey (BVD e.V.) verliehen wird.

aus

Berlin Flamingos und der Oakley-Shop im LP12 Mall of Berlin küren Tim Wägner zum „Spieler des Monats BL.2 – September 2017“

Pressemitteilung als PDF.

Kapitän des Meister- und Aufsteigerteams war während der ganzen Saison Leistungsträger und spielte eine überragende Play Off-Runde zum Aufstieg in die 1. Bundesliga

Die Berlin Flamingos haben zum Abschluss der erfolgreichsten Saison in der 27-jährigen Vereinsgeschichte zum letzten Mal in diesem Jahr den „Spieler des Monats“ gekürt. Mit der Auszeichnung wurden seit dem Saisonstart 2017 jeden Monat verdiente Spieler der Berlin Flamingos für die sehr guten individuellen Leistungen in der 2. Bundesliga belohnt. Zum „Spieler des Monats BL.2 – September 2017“ wurde der Team-Kapitän und ehemalige Jugendnationalspieler, Tim Wägner, gekürt. Mit der Auszeichnung verbunden ist ein Gutschein des Oakley-Shops im LP12 Mall of Berlin, der auch Kooperationspartner der Berlin Flamingos ist.

Der Team-Kapitän Tim Wägner ist „Spieler des Monats BL.2 – September 2017“. Versüßt wird die Auszeichnung mit einem Einkaufsgutschein des Oakley Shops im LP12 Mall of Berlin, der auch Kooperationspartner der Berlin Flamingos ist.

Der Flamingos-Koordinator für Medien, Politik und Wirtschaft, Markus B. Jaeger, erläutert die Hintergründe für die Ehrung: „Die Auswahlkriterien zum Spieler des Monats bestehen aus einer harten und zwei weichen Komponenten. Neben den rein statistischen Werten, die wir für jeden unserer Spieler selbst durch das regelmäßige iScoring bei Ligaspielen ermitteln, fließen auch die soziale Kompetenz im Team und die Trainingsbeteiligung in die Wertung ein. Ein besonderer Dank gilt unseren Kooperationspartnern, die die ehrenvollen Auszeichnungen mit einer kleinen Anerkennung für die Spieler versüßen.“

Laudatio für Tim Wägner: Spieler des Monats BL.2 – September 2017

Tim Wägner (25 Jahre) zählt trotz seiner jungen Jahre bereits zu den Flamingos Urgesteinen. Viele Jahre ist der ehemalige Jugendnationalspieler ein Leistungsträger im Flaggschiff-Team. Als Kapitän führt er die junge Mannschaft sehr souverän an und war während der gesamten Saison ein ausgesprochen sicherer Rückhalt an der 1. Base. Auch in der Offensive war Tim Wägner dauerhaft Spitzenklasse. Mit insgesamt 21 Runs belegt er den 2. Rang in der Liga und führt die Wertung „On Base Percentage“ (Anteil der Erreichens der 1. Base) mit einem Wert von .583 sogar an. In der Defensive ist er der beste First Baseman der 2. Bundesliga Nordost 2017. Die konstant starke Saisonleistung hat Wägner bei den Spielen der Aufstiegs Play Off-Runde noch getoppt. So war es auch eine erfreuliche Fügung, dass er das entscheidende Out zum Aufstieg in die 1. Bundesliga gemacht hat. In der Offensive hat Tim Wägner in den statistisch gewerteten Spielen 5 Hits erzielt, wovon 4 Doubles waren, die ihn direkt auf die 2. Base gebracht haben. Mit einem Batting Average von .556, einem On Base Percentage von .636 sowie 3 Runs und 2 RBI (über die Homeplate beförderte Spieler) hat der Team-Kapitän Maßstäbe gesetzt und sich die Auszeichnung Spieler des Monats BL.2 – September 2017 mehr als verdient.

aus

06.10.2017 – FORUM Wochenmagazin Baseball-Story Berlin Flamingos

Warten auf den Run

Quellen: Diverse Flamingos-Pressemitteilungen und Gespräche

aus

ING DiBa Gewinnspiel: 1.000 Euro für die Flamingos

+++Top – die Wette gilt+++

Die Berlin Flamingos nehmen auch im Jahr 2017 am Gewinnspiel der ING DiBa teil. Es geht um 1.000 Euro Zuschuss für die Vereinskasse. Den Zuschuss könnten wir nach dem erstmaligen Aufstieg in die 1. Bundesliga sehr gut und dringend gebrauchen. Vereinsintern gibt es eine Wette mit noch geheimem Wetteinsatz, ob wir es schaffen, den ING DiBa-Zuschuss zu bekommen. Das Geheimnis, wer wettet und was der Einsatz ist, lüften wir, wenn die Aktion am 7. November 2017, um 12 Uhr, ausläuft.

BITTE TATKRÄFTIG UNTERSTÜTZEN!!
Auf das Bild klicken und los geht es!

aus

Flamingos FANshop F-Style: Herbst-Kollektion

BerlinTextil bringt Nachschub in den Flamingos FANshop F-Style

Die Tage werden kürzer, Regen und Wind übernehmen das Wetter. Vom Gefühlt her leben wir (fast) nur noch in der Dunkelheit. Auch wenn noch nicht alle Spiele der Saison ausgespielt sind, wir stellen uns auf die Hallentrainingszeiten ein. Zuvor möchte unser Team 2 mit dem Gewinn der Play Offs noch den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt machen. Good Luck, Männer!

Wer dem Wetter im F-Style trotzen möchte, findet drei neue Herbstjacken in unserem FANshop F-Style. Wahlweise auch mit Rückenprint.

Flamingos Windbreaker Regenjacke Kids

Flamingos Regen-Fleece-Wendejacke Kids

 

Flamingos Windbreaker Regenjacke (Erwachsene)

aus

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt