Bewegender Baseballtag bei den Berlin Flamingos

Die mentale Belastung für das Team der Berlin  Flamingos ist augenblicklich riesengroß. Zum ersten Heimspiel nach dem schrecklichen Todesfall von Jenni Rodriguez und ihrem ungeborenen Kind haben über 1.000 Besucher der ebenfalls im Flamingo Park anwesenden Familie von Jenni Beileid bekundet und dem Team den Rücken gestärkt.

Die Gedanken und stillen Gebete richteten sich vor allem auch an Jennis Ehemann und Flamingos-Spieler, Ron Rodriguez, der den Zusammenprall mit dem Geisterfahrer schwer verletzt überlebt hat.

We.Are. #oneTEAM #27Rodriguez

Jennis Vater, Udo Greiner, richtete sich mit sehr persönlichen Worten an die Zuschauer und dankte für die großartige Unterstützung in den vergangenen Tagen.

Das nebensächliche erste Spiel des Doubleheaders war bereits im ersten Inning nach einem 3-Run Homerun und einem Grandslam Homerun für die Hamburg Stealers gelaufen. Das Spiel endete mit 14:2 für ausgehungerte und angriffslustige Stealers.

Im zweiten Spiel ein ähnliches Bild mit einem 14:3 für die Gäste aus Hamburg.

Wen interessiert so was in solchen Tagen?

Mich nicht!

#8 Markus B. Jaeger

Premium Partner

Partner

Sponsor

RUN24

Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner

TypOGrafikks

Dekra

mix1

Berlin Textil

Fleischerei Bünger

mix1

Gefördert durch

Lotto Stiftung Berlin
MV bewegt