Berlin Flamingos verstärken die Vereinsführung und setzen professionelle Ausrichtung fort

Pressemitteilung als PDF.

Rebecca Herrmann (22 Jahre), Studentin des dualen Studienganges Sportwissenschaften an der Fachhochschule für Sport und Management in Potsdam, verstärkt Vereinsmanagement

Die Berlin Flamingos haben sich mit dem erstmaligen Aufstieg in die 1. Bundesliga – Saisonziel Klassenerhalt – ein sportlich anspruchsvolles Ziel gesetzt. Zudem hatten die Mitglieder jüngst mit 100 Prozent Zustimmung für die Planung einer Flamingos-Baseball-Akademie in Berlin votiert. Zur Unterstützung des bewährten Führungsteams um den Vorsitzenden Reiner Wöttke haben die Flamingos nun eine Kooperation mit der Fachhochschule für Sport und Management in Potsdam geschlossen. Die 22-jährige Studentin Rebecca Herrmann wird die Flamingos im Rahmen eines dualen Studiums ab sofort in allen Belangen des Vereinsmanagements unterstützen.

„Die Berlin Flamingos haben ambitionierte Ziele, die wir in der Vereinsführung sorgfältig planen müssen. Unser Werdegang in den vergangenen Jahren ist sehr positiv. Wir sind sehr froh und stolz darüber, so viele ehrenamtlich Tätige in unseren Reihen zu haben“, so der Flamingos-Sprecher, Markus B. Jaeger. „Die zukünftigen Herausforderungen werden riesengroß. Wir wollen auch diese nachhaltig anpacken, denn nur so werden wir erfolgreich sein. Mit Rebecca Herrmann begrüßen wir eine junge und engagierte Dame bei den Flamingos, die uns im Rahmen ihres dualen Studiums auch mit dem notwendigen Know-How unterstützen wird. Die Kooperation mit der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam ermöglicht uns ein privater Sponsor, der vom Kurs der Flamingos überzeugt ist.“

Rebecca Herrmann freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Berlin Flamingos: „Ich bin sehr froh, dass ich bei den Berlin Flamingos die Möglichkeit erhalte, mein theoretisches Fachwissen im Bereich Sportmanagement praktisch anzuwenden. Die Flamingos stehen vor gewaltigen Aufgaben und ich bin mir sicher, dass wir das gemeinsam meistern werden. Wir haben das große Potenzial für den Standort Berlin/Brandenburg Baseball-Geschichte zu schreiben.“

Die Berlin Flamingos begrüßen die Sportwissenschafts-Studentin Rebecca Herrmann (22 Jahre) in der Vereinsführung – hier im Bild mit dem Flamingos-Verantwortlichen für Medien, Politik und Wirtschaft, Markus B. Jaeger.

Die Fachhochschule für Sport und Management Potsdam (FHSMP) der Europäischen Sportakademie (ESAB) ermöglicht Sportinteressierten und Leistungssportlern  einen Studienabschluss zum Bachelor of Arts in einem sportbezogenen Umfeld. Das Konzept der FHSMP entspricht mit der dualen Ausrichtung und dem Blended-Learning-Ansatz den Anforderungen an ein modernes Studium. Durch einen konsequenten und systematischen Praxisbezug werden die gesellschaftlichen Veränderungen im Sport- und Gesundheitssektor aufgegriffen und stets aktuell im Studium thematisiert. Das geschieht über Lern- und Praxisprojekte in enger Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben und Organisationen aus der Sport-, Gesundheits- und Freizeitbranche. Das Studienkonzept besteht aus spezifischen E-Learning-Angeboten und Präsenzphasen. Damit wird eine flexible und individuelle Gestaltung des Studiums unterstützt.

 

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt