Berlin Flamingos verpflichten Nationalspieler Kenneth Chiu als Starting-Pitcher

Pressemitteilung als PDF.

Chiu ist neben Tsunwai „Ken“ Yung und Maikel Azcuy Perez der dritte Nationalspieler in den Reihen des Erstliga-Aufsteigers.

Die Berlin Flamingos setzen den Kurs der Kaderverstärkung für die erste Spielzeit in der 1. Bundesliga kontinuierlich fort. Mit der Verpflichtung des Starting-Pitchers der Nationalmannschaft von Hongkong, Kenneth Chiu (Jahrgang 1991), haben die Flamingos ihren Pitching-Staff für das jeweils erste Spiel der Bundesligaspieltage verstärkt. Da Chiu auch die britische Staatsbürgerschaft besitzt, ist er als EU-Ausländer ohne Einschränkung spielberechtigt.

Der Nationalspieler und Sidearm-Pitcher Kenneth Chiu verstärkt die Berlin Flamingos in der 1. Bundesliga und unterstützt die Nachwuchsausbildung. (Foto:Facebook/Hong Kong Baseball Association)

Kenneth Chiu spielt trotz seiner noch jungen Jahre bereits seit 2007 in der Nationalmannschaft von Hongkong, wo er mit 16 Jahren sein Debüt gegeben hat. Der Rechtshänder Chiu kann als Pitcher und Catcher eingesetzt werden. Zusätzlich zu seiner eigenen Spielerkarriere hat Kenneth Chiu von 2011 bis 2016 verschiedene Nationalmannschaften Hongkongs im Nachwuchsbereich trainiert. Neben seinen Spielzeiten in Honkong und zuletzt in der 1. Liga Tschechiens hat er 2011/12 in den USA für die University of Wisconsin-Stevens Point in der NCAA Division III gespielt.

„Kenneth Chiu ist aktuell unser fünfter Neuzugang für die Saison 2018 und soll neben der Verstärkung des Pitching-Staffs vor allem auch unsere Nachwuchsausbildung fachkundig anleiten und unterstützen“, so Flamingos-Sprecher Markus B. Jaeger.

 

Premium Partner

Partner

Sponsor

RUN24

Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner

TypOGrafikks

Dekra

mix1

Berlin Textil

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt