Berlin Flamingos überzeugen im Duell der Aufsteiger

Pressemitteilung als PDF.

Zweitligaspitze: Flamingos Star-Pitcher Enorbel Márquez Ramirez wirft gegen die Kiel Seahawks seinen 100. Strikeout der Saison

Die Berlin Flamingos sind angekommen in der 2. Bundesliga und zeigen seit Wochen stabile Leistungen. Nach fünf Flamingos-Siegen in Folge gastierte am Wochenende kein geringerer als der Vorjahresmeister der Regionalliga Nordost und Mitaufsteiger, die Kiel Seahawks, im Flamingo Park. Im Duell der Aufsteiger ging es darum, den Anschluss an das obere Tabellendrittel zu wahren. Zudem hatten die Kieler noch eine Rechnung offen: Die Flamingos hatten den Seahawks im vergangenen Jahr die erste Saisonniederlage zugefügt und damit eine dreizehn Spiele währende Siegesserie beendet.

Die wieder zahlreich in den Flamingo Park geströmten Zuschauer konnten sich über zwei sehr intensiv geführte Duelle freuen, bei denen sich die Seahawks erwartet schlagstark präsentierten. Dem gegenüber konnte die Flamingos Defense über weite Teile überzeugen und hatte die Seahawks weitestgehend im Griff. Gleiches galt aber auch für die Gäste-Defensive. Am Ende war es das Duell der Pitcher, das das erste Spiel entschied. Die Kiel Seahawks gewannen dieses etwas glücklich mit 7:3. Nach der harten gegenseitigen Abwehrschlacht waren die Kiel Seahawks sichtbar angeschlagen und konnten im zweiten Spiel des Tages keine Akzente mehr setzen. Für die Flamingos stand der Star-Pitcher Enorbel Márquez Ramirez auf dem Mound, der das Spiel zu jedem Zeitpunkt im Griff hatte. Die Defense stand stabil und die Offense steuerte die notwendigen Runs bei. Am Ende freuten sich die über 200 Zuschauer nach dem 5. Inning nicht nur über einen vorzeitigen 14:4 Sieg der Flamingos, sondern auch über den 100. Strikeout von Enorbel Márquez Ramirez, absolute Ligaspitze.

13569029_1384505264899719_542958845703288306_o

Der Star-Pitcher und Spielertrainer der Berlin Flamingos, Enorbel Márquez Ramirez, konnte vor wieder über 200 Zuschauern seine Extraklasse unter Beweis stellen und schickte in der aktuellen Saison seinen 100. Gegner mit einem Strikeout vom Platz. Das ist absolute Ligaspitze.

„Mit dem heutigen Spiel gegen die Kiel Seahawks hat das junge Zweitliga-Team der Flamingos wieder bewiesen, dass es trotz einer Niederlage im ersten Spiel in der Lage ist, dass zweite Spiel konzentriert und hoch motiviert anzugehen. Das ist ein wertvoller Reifeprozess, der für ein nachhaltiges Bestehen in der Liga zwingend erforderlich ist. Wir haben bei den Spielen gegen die Dohren Wildfarmers und die Berlin Sluggers gesehen, dass vermeintlich sicher verlorene Spiele noch im letzten Inning gewonnen werden können. Besonders erfreulich ist, dass wieder so viele Zuschauer den Weg in den Flamingo Park gefunden haben. Das ist eine tolle Entwicklung für den Baseball im Berliner Norden“, so der Flamingos-Verantwortliche für die Öffentlichkeitsarbeit und das Sponsoring, Markus B. Jaeger.

13669328_1384505254899720_2335687418961367425_o

Der Star-Pitcher und Spielertrainer der Berlin Flamingos, Enorbel Márquez Ramirez, konnte vor wieder über 200 Zuschauern seine Extraklasse unter Beweis stellen und schickte in der aktuellen Saison seinen 100. Gegner mit einem Strikeout vom Platz. Das ist absolute Ligaspitze.

 

Fazit:

Auch wenn die Mini-Siegserie von fünf Siegen in Folge unterbrochen worden ist, haben die Berlin Flamingos erneut ihre aufsteigende Form unterstrichen. Angesichts der verletzungsbedingten Ausfälle und der planmäßigen Rückkehr des schlagkräftigen US-Catchers Eddy O’Neill nach New York können die Flamingos sehr zufrieden mit ihrer Leistung sein.

Ausblick

Am kommenden Wochenende müssen die Flamingos zur längsten Auswärtsreise der Saison antreten, was dank der Kooperation mit CarUnity und Opel zumindest von der An- und Abreise sehr gepflegt sein sollte. Am 17. Juli 2016 geht es in die Hansestadt Bremen zu den „Dockers“, den aktuellen Tabellenzweiten. Die Hansestädter sind mit dem zweitbesten Pitcher der Liga ein schwerer aber durchaus schlagbarer Gegner. Das haben die Flamingos bereits zum Saisonbeginn beim Split im heimischen Flamingo Park unter Beweis gestellt.

 

 

 

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt