Berlin Flamingos bauen mehrfach prämierte Nachwuchsarbeit weiter aus

Pressemitteilung als PDF.

Auswahltrainer des Baseballverbandes Berlin/Brandenburg, Alexander Matuschewski, wird Headcoach der Flamingos Jugendmannschaft – Aufbau eines „Potenzial-Teams 2“

Der Baseballverein Berlin Flamingos setzt den sportlichen Ausbau und die mehrfach vom Baseballverband ausgezeichnete Förderung der Nachwuchsspieler konsequent fort. Nachdem im vergangenen Jahr bereits der Pitcher der deutschen Baseballnationalmannschaft Enorbel Márquez Ramirez langfristig als Sportdirektor und Cheftrainer an den Verein gebunden werden konnte, legen die Flamingos jetzt nach: Der Jugendauswahltrainer des Baseball- und Softballverbandes Berlin/Brandenburg (BSVBB) Alexander Matuschewski übernimmt zum 1. Oktober 2015 als Headcoach die Ausbildung der Flamingos Jugendmannschaft.

Team01_Alexander_Matuschewski_Saison2015_IMG_5771

Der Jugendauswahltrainer des Baseball- und Softballverbandes Berlin/Brandenburg (BSVBB) und bisherige Co-Trainer des Regionalliga-Teams der Berlin Flamingos Alexander Matuschewski übernimmt zum 1. Oktober 2015 als Headcoach die Ausbildung der Flamingos Jugendmannschaft.

Der Vorstand der Berlin Flamingos hat sich nach umfassenden Beratungen mit Márquez Ramirez und Matuschewski zu dem weiteren Ausbau der Nachwuchsarbeit entschieden, wie der Vorsitzende Reiner Wöttke mitteilt: „Der Ausbau unserer Nachwuchsförderung wird fortan von zwei zusätzlichen Säulen getragen. Die erste Säule ist Alexander Matuschewski, der verantwortlicher Headcoach unseres Jugendteams wird. Ich kenne Alexander schon über 20 Jahre und weiß seine Hingabe für den Baseball-Sport sehr zu schätzen. Er ist mit nahezu grenzenloser Hingabe Jugendauswahltrainer und mit seinem Technikverständnis eine ideale Besetzung auf dieser wichtigen Position in unserem Nachwuchsbereich.“

Alexander Matuschewski blickt auf eine lange Zeit bei den Berlin Flamingos zurück und zählt zu den Spielern der ersten Stunde. In der vergangenen Saison hat er neben seiner Tätigkeit als Auswahltrainer an der Seite von Sportdirektor Enorbel Márquez Ramirez das Team 1 in der Regionalliga Nordost trainiert.

Reiner Wöttke weiter: „Die zweite Säule wird der Aufbau eines neuen Potenzial-Teams 2 sein. Dort wollen wir alle Spieler – vor allem aus dem Jugendbereich aufgestiegene – an das Niveau unseres Flaggschiff-Teams 1 heranführen. Die Teams 1 und 2 werden fortan unter der Verantwortung unseres Baseball-Juwels Enorbel Márquez Ramirez trainiert. So wollen wir einen harmonischen Übergang der Nachwuchsspieler gewährleisten, ohne die jungen Spieler zu überfordern.“ Der Spielerkader des bisherigen Teams 2 solle mit einigen Neuzugängen nahtlos in das Team 3 übergehen, führt Wöttke weiter aus. Die Betreuung des „Potenzial-Teams 2“ übernehmen die beiden sehr erfahrenen Flamingos-Verantwortlichen Steve Meißner und Reiner Wöttke. Beide stehen dem Team auch als Spieler zur Verfügung.

Alexander Matuschewski freut sich auf seine neue wichtige Aufgabe bei den Berlin Flamingos: „Die Basis für die sportliche Entwicklung eines Baseballspielers findet schon in früher Kindheit statt. In einer sehr auf Technik ausgelegten Sportart wie Baseball können Fehler in der Ausbildung später nur noch unter enormem Aufwand korrigiert werden. In der Jugend wird schon die Weiche gestellt, welches Leistungsniveau ein talentierter Spieler in seiner Zukunft abrufen kann. Es ist daher für mich ein besonderes Anliegen, als Auswahltrainer in Berlin/Brandenburg und jetzt als Trainer bei den Flamingos mit den jungen Menschen zusammenzuarbeiten. Dabei soll auch der Spaß am Sport gefördert werden. Diesen Spaß bekommen die Kinder auch, wenn sie selbst erleben, wie ein ausgewogenes und strukturiertes Training sie kontinuierlich besser werden lässt.

Nachdem das Jugendteam der Flamingos viele Spielerabgänge in das „Potenzial-Team 2“ zu verkraften hat und ebenso viele Spieler aus der Schülermannschaft nachrücken, übernimmt Matuschewski eine komplett neu aufzubauende Mannschaft. „Sollten wir keine Verstärkung von erfahrenen Spielern bekommen, wird es ein schweres Jahr für das Jugendteam. Wir müssen viel und hart arbeiten, um eine gute Rolle in der immer stärker werdenden Jugendliga des BSVBB zu spielen. Es war mir immer ein besonderes Anliegen, ein Baseballteam zu führen, das ich nach meiner Baseballphilosophie formen kann. Mein Traum ist, dass es ein Jugendlicher, den ich trainiert habe, irgendwann in die oberste amerikanische Baseball-Profiliga MLB schafft. Dafür werde ich alles geben“, so Matuschewski abschließend.

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt