Baseballstadion Flamingo Park ist Zentrum der MV-Spiele – ein sportliches Fest für alle Generationen

Pressemitteilung als PDF.

Sportnetzwerk „Märkisches Viertel bewegt“ setzt preisgekrönte Erfolgsgeschichte fort – Lasset die Spiele beginnen!

Am 23. Juli 2016 lädt das Sportnetzwerk „Märkisches Viertel bewegt“ zu den ersten „MV Spielen“ in das Sportforum Königshorster Straße ein. Dort befindet sich auch das Baseballstadion Flamingo Park des Bundeszweitligisten Berlin Flamingos. Alle Generationen sind zum Mitmachen beim sportlichen Fest eingeladen.

Pünktlich zum Ferienstart laden die Sportvereine der Initiative „Märkisches Viertel bewegt“ zu den ersten „MV-Spielen“ ein. Beginnend ab 15.30 Uhr sind die Sport-Stationen eröffnet, an denen sich die Teilnehmer ausprobieren können. Ob Jung oder Alt, Sportler oder Nichtsportler – alle sind zum Mitmachen eingeladen. Ziel ist es, verschiedene Sportarten kennenzulernen oder einfach dem aktiven Treiben zuzuschauen. Die Berlin Flamingos bieten neben „Baseball-Stationen“ zum Mitmachen auch verschiedene Vorführungen Rund um die Sportart Baseball an.

Jeder Teilnehmer an den MV-Spielen erhält zur Begrüßung eine Teilnahmekarte sowie Obst und ein Getränk zur Stärkung. Nach erfolgter Beteiligung an einer Disziplin wird die Karte von den Standbetreuern abgezeichnet. Jeder Teilnehmer, der mindestens zehn der Sportstationen passiert hat, nimmt an einer Verlosung teil, die zum Abschluss des Sportfestes stattfindet. Verlost werden Preise, die die Akteure des Sportnetzwerks „Märkisches Viertel bewegt“ gespendet haben. Natürlich tragen auch die Flamingos mit tollen Preisen zur Motivation der Sportler bei. Neben Flamingos-Shirts gibt es zum Beispiel Basecaps und ein Baseball-Schnuppertraining mit dem Nationalspieler und Flamingos-Spielertrainer Enorbel Márquez Ramirez. Insgesamt werden 23 Spiele angeboten, darunter viele, die für kleine Kinder und/oder ältere Menschen lösbar sind. Somit könnten am Ende alle Teilnehmerkarten in der Lostrommel landen.

Der Pressesprecher der Berlin Flamingos, Markus B. Jaeger sieht großes sportliches Potenzial im Märkischen Viertel: „Mit seinen circa 50.000 Einwohnern, steckt das Märkische Viertel voller Leben. Es bietet Sportlern und Sportbegeisterten ein vielfältiges Angebot wie zum Beispiel Tennis, Fußball, Klettern, Skaten, Reha-Sport oder auch Baseball. Fast jede Sportart ist in der Großsiedlung im Norden Berlins zu finden. Wir freuen uns auf die vielen Gäste im Flamingo Park.“

Veranstalter der „MV-Spiele“ ist die 2015 gegründete Initiative „Märkisches Viertel bewegt“ – ein Zusammenschluss von zehn Sportvereinen und Partnern aus dem Märkischen Viertel, der GESOBAU und dem Bezirksamt Reinickendorf. Ziel der Initiative ist es, in Jahreskampagnen mit unterschiedlichen Schwerpunkten für den Sportstandort und die Qualitäten des Stadtteils zu werben. Die Netzwerker engagieren sich darüber hinaus in der Flüchtlingshilfe und im Bildungsverbund „Bildungslandschaft Märkisches Viertel“. Mehr zur Initiative ist hier zu finden: www.mein-maerkisches-viertel.de/maerkisches-viertel-bewegt

Und abschließend: Sie sind herzlich eingeladen! Sport frei!

Datum: Samstag, 23. Juli 2016
Zeit: von 16 bis 19 Uhr
Ort: Sportforum Königshorster Straße, 13439 Berlin

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Infos zu den MV-Spielen gibt es hier: www.hallonachbar.berlin/lasset-die-spiele-beginnen

 

 

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt