Andreas Nowak

Wintertrainingsplan 2013/2014

Wintertrainingsplan 2013/2014

Team Schüler
Trainer Niklas Wägner + Enorbel Marquez Ramirez
Dienstag 18:30 Uhr – 20:00 Uhr
Europa Grundschule
Dannenwalder Weg

Team Herren 1
Trainer Steve Meißner + Enorbel Marquez Ramirez
Mittwoch 19:45 Uhr – 21:30 Uhr
Hannah Höch Grundschule
Finsterwalder Straße 56

Team Herren 2
Betreuer Sven Podszus
Dienstag 19:45 Uhr – 21:30 Uhr
Hannah Höch Grundschule
Finsterwalder Straße 56

Team Fun Team
Montag 18.00-20.00 Uhr
Sporthalle Paul-Löbe-Schule,
Lindauer Allee 23

Team T-Ball
Trainer Norbert v. Waldowski und Karel Kucera + Enorbel Marquez Ramirez
Donnerstag 17.00 Uhr – 18:30 Uhr
Bettina von Arnim Oberschule
Senftenberger Ring 49

Team Jugend
Trainer Carsten Wägner + Philip Thomas + Enorbel Marquez Ramirez
Donnerstag 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Bettina-von-Arnim Oberschule
Wilhelmsruher Damm 90

Team Softball + U21 Softball + Ladykracher
Trainerin
Samstag 17:30 Uhr – 19:30 Uhr (16.10.-15.11.2013 probeweise)
Bettina von Arnim Oberschule
Senftenberger Ring 49

Team Pitcher und Catcher (der Ligateams Baseball)
Trainer Enorbel Marquez Ramirez
Samstag 15:30 Uhr – 17:30 Uhr (Schüler+Jugend)
Samstag 17:30 Uhr – 19:30 Uhr (1.+2. Männer)
Bettina von Arnim Oberschule
Senftenberger Ring 49

aus

Die Flamingos gewinnen das 3. Berlin Flamingos Fun-Team Turnier 2013

Wieder hat das Fun-Team der Flamingos zum jährlichen Softball MiniTurnier eingeladen. Und wieder mit von der Partie waren die berüchtigten Lütjensee Lakers und die Titelverteidiger vom letzten Jahr, die Niku Jagahs. Als neues Team konnten wir die Dead Rabbits begrüßen. Und endlich, nach drei zweiten Plätzen und einem fünften Platz im Jahr 2013, konnte das Fun-Team wieder mal ein Turnier gewinnen.

DSC_7297

Da von der Seite der Flamingos so viel Spieler mitmachen wollten, stellten wir zwei Mannschaften, das Team 1 und das Team A. Beide Mannschaften der Flamingos waren ungefähr gleich stark aufgestellt. Auch diesmal wurden die Gäste mit einem Superfrühstück alla Klaus empfangen. Nach der ersten Stärkung ging es los.

DSC_6835

Da zwei Teams noch nicht vollständig waren, startete das Turnier mit dem FunTeam-Derby, welches Team 1 mit 4:2 gegen Team A für sich entscheiden konnte. Nachdem die Jagahs die Rabbits mit 3:2 schlugen, und im Anschluss gleich noch die Lakers mit 3:1 abfertigten, spielte Team 1 gegen die Rabbits. Dabei zeigte sich, dass die zufällig entstandene Schlagaufstellung Gold wert war. Team 1 schaffte es zweimal, die maximale Runzahl von 5 pro Inning zu toppen und gewann am Ende mit 15:6. Hervor zu heben war dabei der Grand-Slam-Homerun von Sven Podsuz, somit gelang das höchste Ergebnis des Tages. 

Weiterlesen

aus

3. Platz in der Kinderliga 2013 – Saison für T-Baller beendet

Mit einer wieder starken Leistung verabschiedeten sich unsere Jüngsten vor heimischen Publikum. Zwar verlor das Team knapp mit 9:11 gegen die Mahlow Eagles. Doch es hätte ebenso ein Sieg werden können. Nur zwei unglückliche Situationen gaben dem Spiel eine entscheidende Wende. Zwei Bälle der Eagles die jeweils kurz vor der 2-Bases-Markierung liegen blieben, damit spielbar waren und mehr Runs brachten. Und dann gab es ein Double-Play gegen die Flamingos bei dem ein Flamingo beim Zurückspringen an die zweite Base ausrutschte und „getaggt“ werden konnte. Also schon etwas Pech.

Die Flamingos erwischten einen guten Start und entschieden das erste Inning mit 5:1 Runs für sich. John-Luis Marquez-Ramirez gelang sogar ein Inside-The-ParkHomerun. Doch die Eagles holten nach und nach auf um im 4. Inning mit 11:9 in Führung zu gehen. Das letzte Inning blieb punktelos. Defensiv stark war Anton Saar als Pitcher. Auch Leonard Krüger und Fabian Glatzer machten auf Ihren schwierigen Positionen (1B, SS) einen guten Job. Bemerkenswerte drei RBIs sammelte Liam Horn als verlässlicher Schlagmann.

Was bleibt ist die Erkenntnis zum Ende der Saison mit den Roadrunners und Eagles auf Augenhöhe gespielt zu haben. Mit 2 Siegen und vier Niederlagen belegt das Team den Bronzeplatz. Alle Spieler haben sich in der Saison sichtbar verbessert. Mit Felix Kunisch, Anton Saar, Fabian Glatzer, Leonard Krüger, Kaan Yakar und Benito Mangraviti verliert das Team seine 6 „Großen“ an die Schüler. Doch es sind schon junge Spieler nachgerückt und bereit für den Einstieg ins Team. Einige haben am Sonntag schon mal auf der Bank reingeschnuppert. Willkommen im Team. Den Neu-Schülern wünschen wir viel Erfolg!

Denkt daran: Nach der Saison ist vor der Saison – üben, üben, üben!

nvw

aus

Starke Leistung – knappe Niederlage gegen den alten und neuen Meister, die Roadrunners

Einen guten Start erwischten unsere Nachwuchsspieler gegen die Roadrunners. Bereits beim Hinspiel der Vorwoche konnte man sehen, dass unsere Jüngsten nah dran sind an den Roadrunners. Das Ergebnis fiel zwar da noch relativ deutlich aus machte aber Hoffnung für das Spiel im Flamingo-Park. Mit der Anfeuerung durch die Eltern und mit guter Unterstützung durch vier Coaches war ein Sieg möglich. Bis zur Mitte des Spiels lagen die Flamingos vorn (5:4). Im 4. Inning drehten die Roadrunners den Spieß kurz um und gingen mit 7:5 in Führung. Doch die Flamingos konterten postwendend zum 8:7. Im 5. Inning gelang den Roadrunners der Ausgleich zum 8:8. Es ging ins 6. Inning und in die Verlängerung, da die Flamingos keinen Run mehr erzielten. Nun konnten die Roadrunners noch `ne Schippe drauflegen und die Flamingos endgültig abfangen. Es gelangen ihnen drei, den Flamingos nur noch ein Run zum Endstand von 11:9 für die Gäste.

Auf beiden Seiten wurde gute Defense gezeigt und daraus resultierte ein vergleichsweise niedriger Score nach 6 Innings. Mit der gezeigten Leistung ist auf jeden Fall zum Saisonfinale im heimischen Flamingo Park ein Sieg gegen die Mahlow Eagles möglich. Das Spiel wurde übrigens auf Sonntag, den 8. September (10:30 Uhr) verlegt! Seid dabei und macht Stimmung für Eure „Mini“-Flamingos.

Dem T-Ball-Team der Roadrunners gratulieren wir herzlich zur Titelverteidigung.

nvw

aus

Das Funteam holt den 2. Platz beim Summerball 2013

Es war ein guter Tag für das Funteam. Das Wetter war nicht das schlechteste und die Stimmung im Team super. Funteam eben!

IMG_6208

Das Funtean war am Schlag so stark wie noch nie und auch im Feld eine Einheit. Das lange und intensive Training zahlte sich aus. Unsere vier Damen gaben alles und das war nicht wenig , ob als Pitcher, im Outfield oder am Schlag, alles sollte gelingen. Auch Rolf unser neuer Spieler machte ein gutes Spiel und konnte zeigen was er in den wenigen Wochen zuvor gelernt hatte. 

Weiterlesen

aus

Niederlage beim Tabellenführer

Die ersten zwei Innings am Schlag entschieden das Spiel beim Spitzenreiter. Unsere Flamingos konnten leider nicht punkten und mussten dem Vorsprung der Roadrunners hinterherjagen. Erst ab dem 3. Inning funktionierte das Schlagen vom „T“ besser und dann lief es auch in der Verteidigung ordentlich. Anton Saar vertrat den fehlenden Fabian Glatzer (Springer bei den Schülern) auf der Position des Pitchers. Mit Felix Kunisch kam auch ein ganz neuer Spieler zum Einsatz und machte seine Sache ordentlich. Die Aufholjagd mit 5 Runs im 5. Inning kam jedoch zu spät und das Team unterlag mit 8:13 bzw. 8:18 nach vollen 5 Innings.

Am Samstag folgt bereits das Wiedersehen mit den Roadrunners. Dann im Flamingo Park. Die Flamingos werden versuchen kraftvoller am Schlag zu sein und den Ball schneller ans Ziel zu bringen. Zusätzlich gilt es, den Heimvorteil auszunutzen.

Ein Sieg ist drin – feuert uns an!

nvw

aus

Engagierte „Alt-Vögel“

Nach einer Sammelaktion unter ehemaligen Flamingos begrüßt nun ein schönes Banner die Besucher im Flamingo Park. Die Gestaltung übernahm einmal mehr unser „Specialist“ Mario Wengler von Typ-O-Grafikks. Zu einem schönen Ballpark gehört nun mal auch ein schönes „Türschild“. Danke Mario!

21.07.2013 Wizards vs Flamingos im Flamingo Park

Ein großes Dankeschön aber auch an die edlen Spender: Ben Renner, Mariam Khamsi-Strauch, Oliver-Schulz-Frobenius, Marcel Dieck, Dirk Berger, Carsten Wolf und Norbert v. Waldowski.

… tja – always flying high !!!

Nvw

aus

Offense gut – Defense mit etwas Sand im Getriebe

Mit einem 22:14-Sieg konnten die T-Baller ihren 2. Tabellenplatz in der Kinderliga festigen. Früh aufstehen war angesagt. Am Kölner Damm ging es schon um 9 Uhr los. Doch von Anfang an waren unsere Kids wach und zeigten am Schlag durchweg gute Leistungen. In der Verteidigung war nach der langen Sommerpause jedoch noch etwas Sand im Getriebe. So herrschte zeitweise Verwirrung und so einige Spielzüge gingen daneben. Hier hilft nur wieder fleißig in kompletter Teamstärke trainieren. Der nächste Gegner ist Tabellenführer. Die „Roadrunners“ sind auch dieses Jahr eine harte Nuß.

Stark am Schlag waren Leonard Krüger, Fabian Glatzer, Kaan Yakar und Rückkehrer Jason Hosnedl, der seinen Armbruch überstanden hat und auf seinen Einsatz
brannte. Defensive konnte Fabian Glatzer überzeugen.

Nicht vergessen: Übung macht den Meister!

nvw

aus

Die Berlin Flamingos auf der Cadillac Ranch in Amaraillo, Texas

IMG_0293

aus

2. Platz für das FunTeam beim 1. Slowpitch Softball Turnier der Berlin-Dragons

Am Samstag, den 06.07. 2013, bestritt das FunTeam, das 1. Slowpitch Softball Turnier der Berlin-Dragons.  Nach vier Siegen und zwei Niederlagen konnten die Funteamler den Pokal für den 2. Platz entgegennehmen! Es war ein rundum gelungenes Turnier das gern wiederholt werden darf. Dank an die Berlin Dragons.

Torsten #242

Spielbericht von Coach Klaus #911

Fun Team wird 2. beim Slow-Pitch-Softball Turnier

Am Samstag , den 6 Juli war  das Fun Team der Berlin Flamingos zu Gast bei den Dragons in Spandau. Zu einem Slow–Pitch–Softball-Turnier. Die Stimmung war wie immer prima. Und das Fun Team legte auch gleich richtig los, zwei Auftaktsiege  gegen die Teams „Hit and Run“ und „Challengers“ zeigten welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Im Anschluss gab es aber durch Unkonzentriertheiten zwei klare Niederlagen gegen die „Taiwan Allstar“ (dem späterem Turniersieger) und die „Chicks with Sticks“ . Danach konnte zweisich das Team aber wieder fangen und mit zwei klaren Siegen zum Abschluss gegen die „Dead Rabbits“ und „Dragons“ konnte noch ein hervorragender 2. Platz , von 7 angetretenen Teams, erreicht werden.
Das Team präsentierte sich als sehr geschlossene Einheit . Es waren sehr schöne und gute Aktionen sowohl im Infield (Eyk, David, Mario, Dennis), als auch im Outfield (Steffi,Martin), zu bestaunen. In der Offensive wurden einige Homeruns (Mario, Sven, David, Eyk, Martin) geschlagen.
Es spielten als Pitcher: Mario, Anja
Innfield: Eyk, Steffel, Angelo, Klaus, David, Dennis
Outfield: Anna-Lena, Steffi, Sven, Micha, Martin.

Lets go Flamingos!

aus

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt