Archiv Januar 2018

Berlin Flamingos: Ausbau der Zusammenarbeit mit Trend- und Sportartikel Shops in der Mall of Berlin

Pressemitteilung als PDF.

30 Prozent Rabatt für Mitglieder der Berlin Flamingos in den Shops von Nike, Oakley und Peak Performance im LP12 – Mall of Berlin.

Die Berlin Flamingos freuen sich über den Ausbau der Zusammenarbeit mit den Trend- und Sportartikel Shops Nike, Oakley und Peak Performance im LP 12 – Mall of Berlin. Im Rahmen eines Zweijahresvertrages wurde die bereits im vergangenen Jahr eingegangene Kooperation mit dem Oakley-Shop nun deutlich erweitert: Mitglieder der Berlin Flamingos erhalten in allen drei Shops ab sofort 30 Prozent Rabatt. Zudem werden die künftigen „Spieler des Monats“ in der Saison 2018 und 2019 in einem besonderen Maße in den Genuss der Zusammenarbeit kommen.

Der Koordinator der Berlin Flamingos für Medien, Politik und Wirtschaft, Markus B. Jaeger, bewertet den Ausbau der Kooperation auch als eine Wertschätzung aus der Wirtschaft für das nachhaltige Wirken der Flamingos: „Wir sind vor einigen Jahren mit einem Plan angetreten, den wir mit einem sehr hohen ehrenamtlichen Aufwand Schritt für Schritt in die Tat umsetzen. Die Zusammenarbeit mit den Shops von Nike, Oakley und Peak Performance ist vor allem ein Bonus für die immer zahlreicher werdenden Mitglieder der Flamingos und unsere besondere Art, ‚Dankeschön‘ zu sagen für die Treue unserer Mitglieder. Durch den 30-Prozent-Rabatt können die Flamingos nun mit wenigen Einkäufen ohne Weiteres den Mitgliedsbeitrag kompensieren.“

„Besonders freue ich mich darüber, dass unsere zukünftigen, als ‚Spieler des Monats‘ ausgezeichneten Bundesligaspieler, neben der Auszeichnung auch noch mit einer besonderen Aufmerksamkeit der Shops bedacht werden“, so Jaeger abschließend.

aus

Berlin Flamingos verpflichten Nationalspieler Kenneth Chiu als Starting-Pitcher

Pressemitteilung als PDF.

Chiu ist neben Tsunwai „Ken“ Yung und Maikel Azcuy Perez der dritte Nationalspieler in den Reihen des Erstliga-Aufsteigers.

Die Berlin Flamingos setzen den Kurs der Kaderverstärkung für die erste Spielzeit in der 1. Bundesliga kontinuierlich fort. Mit der Verpflichtung des Starting-Pitchers der Nationalmannschaft von Hongkong, Kenneth Chiu (Jahrgang 1991), haben die Flamingos ihren Pitching-Staff für das jeweils erste Spiel der Bundesligaspieltage verstärkt. Da Chiu auch die britische Staatsbürgerschaft besitzt, ist er als EU-Ausländer ohne Einschränkung spielberechtigt.

Der Nationalspieler und Sidearm-Pitcher Kenneth Chiu verstärkt die Berlin Flamingos in der 1. Bundesliga und unterstützt die Nachwuchsausbildung. (Foto:Facebook/Hong Kong Baseball Association)

Kenneth Chiu spielt trotz seiner noch jungen Jahre bereits seit 2007 in der Nationalmannschaft von Hongkong, wo er mit 16 Jahren sein Debüt gegeben hat. Der Rechtshänder Chiu kann als Pitcher und Catcher eingesetzt werden. Zusätzlich zu seiner eigenen Spielerkarriere hat Kenneth Chiu von 2011 bis 2016 verschiedene Nationalmannschaften Hongkongs im Nachwuchsbereich trainiert. Neben seinen Spielzeiten in Honkong und zuletzt in der 1. Liga Tschechiens hat er 2011/12 in den USA für die University of Wisconsin-Stevens Point in der NCAA Division III gespielt.

„Kenneth Chiu ist aktuell unser fünfter Neuzugang für die Saison 2018 und soll neben der Verstärkung des Pitching-Staffs vor allem auch unsere Nachwuchsausbildung fachkundig anleiten und unterstützen“, so Flamingos-Sprecher Markus B. Jaeger.

 

aus

11.01.2018 – DBV: Flamingos verpflichten Azcuy und Caughey

Berlin Flamingos verpflichten Trevor Caughey und Maikel Azcuy

Quellen: Flamingos-Pressemitteilungen vom 03.01.2018 und 10.01.2018

aus

11.01.2018 – RAZ: Verstärkung von der Insel – Maikel Azcuy

Von der Insel ins MV

Quelle: Flamingos-Pressemitteilung vom 03.01.2018

aus

06.01.2018 – Berliner Woche: Verpflichtung Nationalspieler Maikel Azcuy

Flamingos verstärken sich mit Briten: Nationalspieler kommt

Quelle: Flamingos-Pressemitteilung vom 03.01.2018 

aus

Berlin Flamingos verpflichten US-Routinier und Minor League-Spieler Trevor Caughey als Starting-Pitcher

Pressemitteilung als PDF.

Caughey übernimmt zudem das Coaching und die Ausbildung des Pitching-Stuffs der Flamingos.

Die Berlin Flamingos können die nächste Kaderverstärkung für 2018 verkünden. Dem Erstliga-Aufsteiger ist es gelungen, den erfahrenen US-Pitcher Trevor Caughey zu verpflichten. Der Linkshänder Caughey ist neben seiner Coaching-Funktion als Starting-Pitcher für das Spiel 2 eines Spieltages vorgesehen, bei dem nach den Statuten des Deutschen Baseball Verbandes auch nicht-europäische Pitcher eingesetzt werden dürfen. Der Kalifornier Caughey kann auf eine bewegte Baseball-Karriere blicken und hat 2014 bei den Bonn Capitals Bundesliga-Luft in Deutschland geschnuppert.

Für Markus B. Jaeger, den Sprecher der Flamingos ist Trevor Caughey ein wichtiger Faktor beim Saisonziel Klassenerhalt: „Für uns als Aufsteiger aus der 2. Bundesliga ist der Sprung in die 1. Bundesliga riesengroß. Wir sind daher sehr froh darüber, dass wir mit der Verpflichtung von Trevor einen erfahrenen Defensivspieler auf der Pitcherposition gewonnen haben, der das junge Team auch als Coach anführen wird. Zudem übernimmt Trevor Caughey die Ausbildung des Pitching-Stuffs der Flamingos. Mit ihm machen wir einen großen Schritt zur Verstärkung des Teams und des ganzen Vereins.“

Trevour Caughey ist Bachelor of Science und wurde vom MLB-Verein Baltimore Orioles in der 9. Runde des MLB Amateur Drafts 2002 ausgewählt und spielte 5 Jahre für die Orioles. Zuvor hat er am Cuesta College gespielt und war in der All-California First Team Auswahl. In der Folgezeit spielte er unter anderem in Australien und Europa. Mit den Perth Heats konnte Caughey 2013 die Australische Meisterschaft feiern und wurde in verschiedenen Staaten als „Pitcher des Jahres“ ausgezeichnet: 2008 Golden League California, 2010 Tschechische Republik, 2012 Spanien. Darüber hinaus war 2016 ein sehr erfolgreiches Jahr für den US-Pitcher in Europa. Neben den Meistertiteln in Kroatien und Polen wurde er mit dem tschechischen Meister Draci Brno Champion der Euro Interleague.

Die Flamingos stehen seit einem Jahr im Kontakt mit Trevor Caughey, der sich darüber freut, die Flamingos 2018 in der 1. Bundesliga zu verstärken: „Immer wenn ich ein Angebot von einem Verein bekomme, schaue ich mir die Stadt und den Verein genau an. Ich war bereits zweimal in Berlin und fühle mich von dieser Stadt angezogen. Berlin ist lebendig, weltoffen und eine tolle Hauptstadt in Europa. Auch die Flamingos sind ein hervorragender Verein. Sie haben in den vergangenen drei Jahren eine atemberaubende Entwicklung genommen und das Management ist hervorragend. Die Berlin Flamingos haben mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga viel Schwung aufgenommen und es ist mir eine Ehre, für das Team zu spielen. Mein letztes Jahr in Australien habe ich mit einer Mannschaft gespielt, die gerade von der 2. in die 1. Liga aufgestiegen ist. Niemand hat erwartet, dass wir so erfolgreich sind, aber wir waren eine der besten Mannschaften und haben die ganze Liga überrascht. Es geht darum zu lernen, wie man Baseball-Spiele gewinnt und diese besondere Gewinner-Mentalität bekommt.“

Trevor Caughey hat mit 4 Jahren in seiner kalifornischen Heimat in einem Tee-Ballteam mit dem Baseball angefangen. In Kalifornien sollte die Karriere dann auch weiter gehen, denn Baseball kann dort ganzjährig gespielt werden. „Ich erinnere mich, als ich im Alter von 13-15 Jahren in einem kalifonischen Auswahlteam gespielt habe und wir allein im Herbst 96 Spiele hatten, nachdem die Sommersaison vorbei war. In meinem Leben gibt es viele gute Momente mit Baseball. Aber einer, der ganz besonders ist, war der Gewinn der Kalifornischen High School Meisterschaft im MLB-Stadion der Los Angeles Dodgers. Auch der Gewinn der Australischen Meisterschaft mit den Perth Heats und die anschließende Teilnahme an der Asienmeisterschaft in Taiwan gegen die Meister aus Japan, Taiwan und Südkorea war eine besondere Lebenserfahrung.“

„In meinen 17 Profijahren habe ich viel von der Welt gesehen und in interessanten Vereinen gespielt. Natürlich waren die 8 Profijahre in den USA eine besondere Nummer, aber auch die letzten 9 Jahre im internationalen Baseball in Australien, Kanada, Südafrika, Kolumbien, Tschechien, Spanien, Kroatien, Polen und Deutschland waren einen unvergleichliche Erfahrung“, so Trevor Caughey abschließend.

Der ehemalige US-Profi (Baltimore Orioles) Trevor Caughey verstärkt den Erstliga-Aufsteiger Berlin Flamingos in der Saison 2018. (Foto: SCOTT POWICK SMP IMAGES/ABL)

aus

MLB-Europabeauftragter Martin Brunner gibt Trainerfortbildung bei den Flamingos

Der MLB-Europabeauftragte, Internatsleiter und Pitchingtrainer der Buchbinder Legionäre, Martin Brunner, war am vergangenen Wochenende zu Gast bei den Berlin Flamingos. Ziel seines Besuches war die Fortbildung der Trainer des Erstliga-Aufsteigers. Nach einer theoretischen Einheit am Freitagabend im Vereinshaus der Flamingos ging es am Samstag an Keule und Handschuh, damit die neuen theoretischen Kenntnisse im Praxistest verfestigt werden konnten. Die Berlin Flamingos haben sich auch darüber gefreut, dass der Generalsekretär und Auswahltrainer des BSVBB, Carsten Jahn, der Einladung zur Teilnahme an der Fortbildung gefolgt ist.

 

 

 

Mit dem Besuch in Berlin hat Martin Brunner, der zuletzt zur Saisonvorbereitung 2017 mit den Legionären bei den Flamingos gewesen ist, auch unterstrichen, dass die beiden Vereine freundschaftlich miteinander verbunden sind.

aus

Teilnahmerekord – Schulprojekt „FlaminGOSchool Baseball an die Schulen“ geht in die 3. Runde

Pressemitteilung als PDF.

Erfolgreiches Baseball-Großprojekt der Berlin Flamingos an Berliner Grundschulen

Der Aufsteiger in die 1. Baseball Bundesliga – Berlin Flamingos – ist mit seinem zukunftsweisenden und einzigartigen Baseball-Großprojekt „FlaminGOSchool“ in die dritte Runde gegangen. Mit dem sehr erfolgreichen Projekt wurde im Herbst 2016 eine neue Ära der Nachwuchsgewinnung eröffnet: Bislang haben fast 400 Schülerinnen und Schüler aus Reinickendorf erste Erfahrungen mit dem Trendsport Baseball sammeln können. Jetzt haben die Flamingos die nächste Stufe der Nachwuchsgewinnung gezündet: An FlaminGOSchool 3.0 nehmen die Grundschule an der Peckwisch, die Hoffmann von Fallersleben Grundschule und die Peter Witte Grundschule teil. Der Zuspruch ist mit über 150 teilnehmenden Kindern außerordentlich und bestätigt das Projekt in allen Belangen.

Schülerinnen und Schüler aus der 1. bis 3. Klasse der Peter Witte Grundschule nehmen am Projekt „FlaminGOSchool Baseball an die Schulen“ der Berlin Flamingos teil.

Wie in den vorherigen Durchgängen sind die komplett kostenlosen Arbeitsgruppen in die Altersstufen 1.-3. Klasse und 4.-6. Klasse aufgeteilt. In jeweils 10 Schulwochen werden AGs a 90 Minuten angeboten und die Kinder bekommen Baseball-Grundlagen und Spielverständnis vermittelt. Die AGs werden immer von mindestens zwei Trainern betreut. Höhepunkt von FlaminGOSchool 3.0 wird ein abschließendes Turnier der Schulen, am 24. Februar 2018, im Sporthallenkomplex der Bettina-von-Arnim Oberschule sein.

Unterstützer des Großprojektes sind die GESOBAU AG und die Berliner Sparkasse.

„Baseball im Berliner Norden erlebt einen wahren Boom“, freut sich Markus B. Jaeger, der Pressesprecher der Berlin Flamingos. „Die Berlin Flamingos betreiben seit einigen Jahren einen sehr großen Aufwand, um den Baseball in der Hauptstadtregion weiter nach vorne zu bringen. Wir möchten der Baseball-Leuchtturm im Osten Deutschlands sein und verzeichnen gerade bei den Nachwuchsteams einen enormen Ansturm. Es bestehen aktuell Überlegungen, neben dem bereits zweigleisig spielenden Jugendteam nahezu jede Altersklasse mit zwei Teams am Ligabetrieb teilnehmen zu lassen.

Die Berlin Flamingos haben inzwischen knapp 20 Jahre umfangreiche Erfahrungen mit kostenlosen Schulprojekten gesammelt. Auch für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an FlaminGOSchool 3.0 stellen die Flamingos wieder drei komplette Baseball-Ausrüstungssätze bestehend aus Keulen, Fanghandschuhen, Trainingsgeräten und Bällen zur Verfügung. „Wir wollen den Kindern und vor allem den Eltern jede Hürde nehmen, an den AGs teilzunehmen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, mit FlaminGOSchool ‚Baseball für alle‘ anzubieten“, so Jaeger abschließend.

aus

Verstärkung aus der Hauptstadt für die Berlin Flamingos: Das Comeback von Robert Kilian

Pressemitteilung als PDF.

Robert Kilian: „Flamingos-Ruck in der Baseballszene weckt alte Liebe zum Baseball.“

Die Berlin Flamingos freuen sich über Verstärkung aus der Hauptstadt. Mit Robert Kilian (26 Jahre) stößt ein ehemaliger Spieler der SCC Berlin Challengers zum Erstliga-Aufsteiger aus den Berliner Norden. Robert Kilian wurde im Laufe seiner Baseball-Karriere Deutscher Vizemeister in der Altersklasse Junioren (2009) und spielte schon im Alter von 15 Jahren für die Challengers in der 2. Bundesliga.

Neuzugang bei den Berlin Flamingos: Der ehemalige Spieler der SCC Berlin Challengers, Robert Kilian (26 Jahre, Deutscher Junioren Vizemeister 2009), wechselt zu den Berlin Flamingos.

Für Markus B. Jaeger, den Sprecher der Flamingos, setzt sich damit eine positive Magnetwirkung fort: „Die Berlin Flamingos betreiben seit einigen Jahren einen sehr großen Aufwand, um den Baseball in der Hauptstadtregion weiter nach vorne zu bringen. Wir möchten der Baseball-Leuchtturm im Osten Deutschlands sein und verzeichnen einen enormen Ansturm bei den Nachwuchsteams. Es bestehen bereits Überlegungen, nahezu jede Altersklasse mit zwei Teams am Ligabetrieb teilnehmen zu lassen. Mit Robert Kilian stößt nun ein sehr erfahrener Berliner Baseballspieler zu uns. Die Flamingos-Familie freut sich über jeden Baseball-Begeisterten, der aus Berlin zur Familie hinzustößt. Wir wollen schließlich auch Berlin in der höchsten deutschen Spielklasse repräsentieren.“

Robert Kilian ist hochmotiviert, nach seiner Baseballpause wieder voll in das Spielgeschehen einzugreifen: „Baseball ist meine Liebe. Es gibt für mich keinen spannenderen Team-Wettkampf, beim dem so vielfältige Skills erforderlich sind, um erfolgreich zu sein. Nach vielen aktiven Jahren hatte ich mich vom Baseball in Berlin verabschiedet, weil in meinem damaligen Verein und in Berlin allgemein kein Fortschritt erkennbar war. Durch die enorme Aktivität der Flamingos ging jedoch vor drei Jahren ein Ruck durch die Baseball-Szene der Stadt. Ich trainiere bereits seit einigen Wochen mit den Flamingos und habe vom ersten Tag an super Rahmenbedingungen vorgefunden. Es macht sehr großen Spaß, mit alten Weggefährten am gemeinsamen Ziel Klassenerhalt in der 1. Bundesliga zu arbeiten und die Flamingos nachhaltig in der deutschen Top-Liga zu etablieren. Ich unterstütze die Flamingos gerne dabei, noch mehr Menschen für unseren tollen Sport zu begeistern und den Nachwuchsspielern langfristige Perspektiven anzubieten. Die Flamingos haben mich mit offenen Armen und sehr herzlich aufgenommen. Ich habe mich sofort als Familienmitglied gefühlt – genau das ist es, was jeder Sportler sucht.“

 

aus

Exklusive Gesundheitspartnerschaft zwischen den Berlin Flamingos und der AOK Nordost geht ins dritte Jahr

Pressemitteilung als PDF.

Auch 2018 steht bei den Flamingos unter dem Motto: „Gesund leben!“

Die Berlin Flamingos und die AOK Nordost haben ihre Exklusive Gesundheitspartnerschaft auch für das Jahr 2018 besiegelt. Das Bündnis aus Sport und Gesundheit geht damit bereits ins dritte Jahr und soll weiter ausgebaut werden.

„Mit der AOK können die Flamingos auf einen starken Partner im Bereich Gesundheit bauen. Im vergangenen Jahr hat ein Schwerpunkt zum Beispiel darauf gelegen, den Nachwuchssportlern der Flamingos eine ausgewogene und gesunde Ernährung nahe zu bringen. Dazu hat die AOK eigens für uns eine Ernährungsberatung im Vereinshaus angeboten, die auf sehr positive Resonanz bei den Kindern gestoßen ist. Eine gesunde Ernährung findet schließlich nicht mit Chips und Cola statt. Wir wollen unseren Sportlern ein ganzheitliches und gesundes Angebot machen“, so Markus B. Jaeger, der Flamingos-Koordinator für Medien, Politik und Wirtschaft.

Der Niederlassungsleiter der AOK in Berlin Reinickendorf, Oliver Bethke (rechts im Bild), und der Flamingos-Mann für die Kooperationen, Markus B. Jaeger (links), haben die Exklusive Gesundheitspartnerschaft zwischen den Flamingos und der AOK Nordost auch für 2018 besiegelt.

aus

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt