Archiv Mai 2013

Schüler wieder auf der Siegerspur

Am Samstag, den 25.5.2013, spielten die Schüler der Flamingos gegen die Mahlow Eagles. Trainer David Hille musste mit einem Mini-Kader antreten, ganze 6 Schüler waren anwesend, welche mit 3 T-Ball Spielern aufgefüllt wurden.
Somit stellte sich die Mannschaft von selber auf. Was dann folgte war eine sehr gute Offensive, welche in 4 Innings 20 Punkte machte und somit das Maximum rausholte, was möglich war. Die Verteidigung tat Ihr übriges und war mehr oder weniger Herr der Lage und so endete das gute Spiel mit 20:5 für die Flamingos.
Besonders erwähnen möchte ich hier die 3 T-Ball Spieler Anton (mit einem tollen Pick auf der 3. Base), Leonard (mit seinem ersten Base Hit bei den Schülern, Fabian (der das Spiel auf dem Pitchers Mound beendete). Alle drei waren schon im Spiel zuvor bei den T-Ballern aktiv und hatten somit zwei komplette Spiele im Regen.
So kann es weitergehen.
Flying High Flamingos K911

aus

Flamingos ohne Konzentration und Kraft

Beim ersten Auswärtsspiel der Saison mussten sich unsere Jüngsten leider mit 5:16 bei den Eagles geschlagen geben. Zwar gelang im ersten Inning eine 1:0-Führung durch Benito Mangraviti, doch die Eagles zeigten sich gleich zum Anfang wacher am Schlag und erzielten 5 Runs. Die Defensive der Flamingos zeigte unerwartet Schwächen und konnte nur im 2. und 4 Inning dem Druck der Eagles standhalten.

In der Offensive landeten zu viele Bälle vor den Füßen des gut aufgelegten Eagles-Pitcher, der mehrere Assists und Outs erzielte. Erst spät im Spiel wurden bessere Treffer gelandet und insgesamt weitere 4 Runs erzielt. Die Eagles waren aber schon mit 11 Runs enteilt und legten im 5 Inning nochmal 5 Runs nach. Die Ursachen waren schnell gefunden. Es fehlte an Konzentration bei der Verteidigung und an Schlagkraft in der Offensive. Der Trainingsausfall der Woche (Pfingsten und Regen) machten sich, wie auch die Erkrankung von Fabian Glatzer, negativ bemerkbar. An den „Baustellen“ kann jetzt in Ruhe gearbeitet werden.

Das nächste Spiel startet erst nach den Sommerferien im August. Das wird der Monat der Entscheidung mit den vier restlichen Spielen. Auf geht `s.

nvw

aus

Flamingos haben einen neuen „Capitano“?

Ristorante Capitano und Team 1

Ristorante Capitano und Team 1

Haben die Flamingos wirklich einen neuen „Capitano“? Diese Frage ging am Sonntag an den Kapitän der 1. Männermannschaft der Flamingos. „Irgendwie stimmt das!“ lächelte Reiner Wöttke zustimmend. „Wir wurden am Sonntag von den Besitzern des italienischen Restaurants „Ristorante Capitano“ zum Essen eingeladen. Ein tolles Teamevent für das wir uns bei unserem neuen Capitano bzw. dessen Betreibern auch an dieser Stelle noch einmal bedanken möchten.“

R. Wöttke selbst hat sein Amt also nicht niedergelegt und trotzdem stimmt die Aussage. Wenn man vom besten italienischen Restaurants im MV zum Teamessen eingeladen wird, dann darf da schon mal kurz ein Gerücht entstehen 🙂 Wer das tolle Essen zukünftig mal ausprobieren möchte findet Näheres hier: Ristorante Capitano www.tdcapitano.de

Wir können es Euch nur empfehlen!

aus

Flamingo Park ist unbespielbar – Spiele gegen Wizards werden verlegt

Platz steht unter Wasser

Platz steht unter Wasser

Wegen der anhaltenen Regenfälle muss der heutige (26.05.2013) Double Header gegen die Berlin Wizards leider ausfallen und verschoben werden. Glücklicher Weise betrifft dies nur ein rein Berliner Duell so, so dass keine unnötigen reisekosten entstanden sind.

Der DBV e.V erhielt bereits Kenntnis darüber. Eine Neuansetzung der Partien wird zeitnah vereinbart und veröffentlicht. Wir wünschen allen trotzdem einen schönen Sonntag.

aus

Flamingos Sommer Camp 2013

Liebe Baseballer,

unser Sommer Camp startet vom 19.06.-21.06.2013, 09:00-16:00 Uhr.

Wir können dieses Jahr wieder ein Camp anbieten mit qualifizierten Trainern, einem leckeren Catering und Snacks, jede Menge Baseball und, und,…und dasGanze für Sagenhafte 59,-€ pro Kind!!!!

Da ist dann alles enthalten: Mittagessen, Obst, Getränke, Snacks, Camp T-Shirt und Baseballtraining.
Wir würden uns riesig freuen, auch Kinder aus anderen Vereinen sowie ganz neue baseballbegeisterte Kinder dabei zu haben (im Alter von 4-15 Jahren).

Also druckt euch das PDF im Anhang aus und verteilt die Anmeldung in eurem Verein, Schule usw.. Es wird den Kindern bestimmt einiges an Erfahrung, Können und vor allem Spaß bringen.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!!!

Bitte überweist das Geld auf das Flamingo Konto bis zum 01.06.2013:

Sommercamp 2012

Sommercamp 2012

Bankverbindung
Berlin Flamingos
Deutsche Kreditbank
BLZ:120 300 00
Konto.Nr.:10 200 350 67

Meldeschluss ist der 02.06.2013

Gruß

Martina Wägner
Jugendkoordinatorin

aus

„Pink Day“ erneut schwarzer Tag für die Flamingos 1

Spieler bedanken sich bei allen Müttern des Vereins

Spieler bedanken sich bei allen Müttern des Vereins

DANKE Mamas!

DANKE Mamas!

Traditionell fand am 12.05.2013 der sog. Pink-Day-Spieltag (Muttertag) statt. Zu Gast waren die bis dato noch ungeschlagenen Elmshorn Alligators. Vor dem Spielbeginn ehrten die Spieler die anwesenden Mütter des Vereins mit einer Rose und einem sosafarbenden Ballon und bedankten sich somit für die Geduld und Hilfe der letzten Jahre. Leider blieb es aus Sicht der Flamingos bei diesem schönen Highlight. Der Rest des Tages verlief gar nicht pink, sondern muss als erneuter schwarzer Tag gewertet werden. Mit 2:7 und 0:16 fügten die Alligators den Flamingos zwei schmerzhafte Niederlagen zu. Nur Spiel 1 gab Anlass für Hoffnung.

Weiterlesen

aus

Berliner Auswahltrainer setzen auf den Nachwuchs der Flamingos

A. Henke, D. Werner, D. Glatzer

A. Henke, D. Werner, D. Glatzer

Die Trainer der Auswahlmannschaften haben den jeweiligen Kader für die Länderpokalteilnahme bekanntgegeben. In diesem Jahr können wir auf eine stolze Anzahl von Auswahlspielern blicken die unseren Landesverband beim alljährlichen Turnier vertreten werden. darüber freuen wir uns sehr, zeigt es doch wie gut die Jugendtrainer in diesen Bereichen arbeiten und wie motiviert die Spieler auf dem Platz zu Werke gehen.

oben: F. Wieser, M. Podszus unten: R. Blesing, F. Glatzer

oben: F. Wieser, M. Podszus unten: R. Blesing, F. Glatzer

Juniorenauswahl des BSVBB (Gesamtkader hier klicken)

Dirk Glatzer
Alexander Henke
Dominique Werner

Schülerauswahl des BSVBB (Gesamtkader hier klicken)

Robert Blesing
Fabian Glatzer
Max Podszus
Ferris Wieser

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Länderpokal. Wir sind stolz auf Euch und drücken fest die Daumen.

aus

Elmshorn Alligators zu Gast in Berlin

130505 Trikots DugoutHeute empfangen die Berlin Flamingos die zur Zeit noch ungeschlagenen Elmshorn Alligators im Flamingo Park am 5. Spieltag der Regionalliga Nordost (RLNO). „Es wird ein hartes Stück Arbeit“ sagt Steve Meißner, „aber wir werden versuchen den Allis Niederlagen beizubringen.“ Das junge Team der Flamingos befindet sich zwar leicht im Aufwind, aber die erfahrenen Alligators sind ein ganz großer Brocken. Verfolgt die Spiele live im Flamingo Park, oder schaut über die folgenden Links online vorbei:

ab 13.00 Uhr 5/12/13 Elmshorn Alligators at Berlin Flamingos 1 (1.Spiel)

ab ca. 15.30 Uhr 5/12/13 Elmshorn Alligators at Berlin Flamingos 1 (2. Spiel)

Flying high…

 

 

 

aus

Die Schüler verlieren knapp in einem spannenden Spiel

Am Samstag, den 4. Mai, bei strahlendem Sonnenschein gab es das Spitzenspiel der Schülerliga 2013 zwischen den Sluggers und den Flamingos im heimischen Flamingo Park.
Das Spiel wurde von Anfang an von den guten Pitchern dominiert. Auf dem Pitcher Mound für die Flamingos war Robert Blessing, der eine bärenstarke Vorstellung zeigte und in 3 Innings nicht einen Run zuließ. Als Catcher begann erstmals der junge Fabian Glatzer, der im Spiel der T-Baller zuvor schon gespielt hatte.
Im 3. Inning  gab es dann den ersten Punkt für die Flamingos. Im 4. Inning übernahm dann Max Podzus die Pitcher Position und machte dies sehr gut, so dass es nach 4 Innings 1:0 für die Flamingos stand.
Im 5. Inning dann das Unvermeidliche: 2 BB, 2 gute Hits sowie 2 Errors der Verteidigung ließen die Sluggers mit 3:1 in Führung gehen. Nun war die Offensive gefordert – leider ohne Erfolg. Nach einem weiteren Run im 6. Inning führten die Sluggers 4:1 und die Flamingos hatten ein letztes mal die Chance, das Spiel zu drehen. Nach 2 Outs und Runner auf dem 1. und 2. Base kam der T-Baller Anton Saar at Bat und landete einen tollen Hit, so dass alles in Bewegung kam und der Runner von der 2. Base versuchte zu Punkten. Die Sluggers durchschauten aber diesen Spielzug und mit einem sehr guten Wurf nach Hause wurde das Letzte aus an der Homeplate gemacht. Aus und vorbei: 1-4.
Trotzdem „Kopf hoch“, es war ein gutes Spiel und die Saison ist noch lang.
Flying High Flamingos K 911

aus

Deutscher Nationalspieler Enorbel Marquez Ramirez führt die Flamingos zum ersten Doppelsieg der Saison

130505 action on 3BENDLICH! Und soooo wichtig! Die Berlin Flamingos erkämpften sich am Sonntag (05.05.2013) im frühzeitigen Abstiegskampf zwei ganz wichtige Siege gegen den Aufsteiger aus Leipzig und können erstmals kurz verschnaufen. Mit 3:5 Siegen liegt man nun im unteren Mittelfeld und kann versuchen den Schwung der beiden Siege zu nutzen. Trainer Steve Meißner hatte hierbei Hilfe durch den aus Italien eingeflogenen besten deutschen Nationalpitcher Enorbel Marquez Ramirez. „Enorbel hat unsere Mannschaft bereits im Winter trainiert und war über die letzten Niederlagen verwundert. Trotz seiner knappen Zeit in Berlin stand er uns heute als Assistenzcoach zur Verfügung. Darüber haben wir uns sehr gefreut und es war eine Extraportion Motivation für alle Spieler!“. Trotzdem darf man nicht zu überheblich werden, denn mit 9:5 und 9:8 wurden relativ knappe Wins erzielt und wenn man genauer hinschaut sind lange noch nicht alle Probleme der letzten Wochen behoben worden.

Weiterlesen

aus

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt