Archiv April 2013

Flamingo der Woche: Paul Walter

In dieser Woche ist Paul Walter aus dem Jugendteam der Flamingo der Woche! Im Spiel gegen die Berlin Wizards schlug Paul 3 von 4 mit 4 RBIs und 2 Runs. Herzlichen Glückwunsch!

aus

Team 1 auch gegen die Sluggers II chancenlos

Man kann es recht kurz machen. Die Flamingos I hatten in der Regionallige Nordost (RLNO) keine Chance eines der beiden Spiele gegen die Sluggers II am 28.04.2013 zu gewinnen. Der beste Pitcher der Flamingos, Philip Thomas, hielt der guten Offense der Sluggers zwar drei Innings lang stand, aber dann brachen die Dämme erneut und die Sluggers erzielten einen Run nach dem anderen.

Weiterlesen

aus

Wizards 2 vs Flamingos 2

Nachdem das Roadrunners Spiel letzte Woche leider auch nicht den erhofften ersten Sieg brachte (13:18), trotz Führung im erstem Inning mit acht Runs, wollte man dieses nun im 3. Spiel Zuhause ändern. Zur Unterstützung gab es mit der Nummer 10 – Gabriel von Team 1. Am Start  war er leicht nervös, konnte aber im ersten Innung überzeugen und ließ keine Runs zu, auch das Innfield war konzentriert und half dabei.
Auch am Schlag traf Gabriel die Bälle und schlug sie ins rechte Outfield. Alle waren alle voller Ehrgeiz, wollten zeigen, dass wir ein Team sind, das auch gewinnen kann. Die ersten Runs wurden gemacht, es sah mal wieder gut aus, aber die Wizards holten auf, der Pitcher der Wizards wirkte müde, trotzdem reichte es am Ende nicht für uns. Die Wizards gewinnen am Ende mit 13:18. Der Leistungsabstand zum Gegner wird von Spiel zu Spiel geringer. Das Team findet immer mehr zusammen und ja wir wollen nächste Woche zeigen, welches Potenzial noch in uns steckt. Auch die eingesetzten Jugendspieler waren konzentriert und hatten gute Augen und sahen die Balls kommen.  Der Spaßfaktor und der Wille zum Siegen, steckt im jeden Spieler.  Aufgeben ist nicht unserer Motto, die verlorenen Spiele sind abgehakt. Nächste Woche heißt es für uns flying High Flamingos.

aus

Flamingos erwarten Sluggers 2

130421 Moritz am SchlagWie so oft werden heute zwei ganz schwere Spiele gegen die Sluggers 2 erwartet. Ab 13.00 Uhr spielen die Flamingos in der Regionalliga Nordost gegen den Lokalrivalen aus Berlin. Man darf gespannt sein ob die Sluggers ein paar Spieler ihrer Bundesligamannschaft einsetzen. Wer nicht live dabei sein kann, sollte sich die Spiele online anschauen. Hier sind die Links dazu:

4/28/13 Berlin Sluggers 2 at Berlin Flamingos 1 (1. Spiel)

4/28/13 Berlin Sluggers 2 at Berlin Flamingos 1 (2. Spiel)

Viel Spaß!

aus

Zweites Schüler-Spiel: 2 Inside-the-Park Homeruns + 23 Stolen Base = 2 .Sieg

Am Samstag früh um 11.00 Uhr ging es für die Schüler der Flamingos gegen die Roadrunners zum ersten Auswärtsspiel der Saison. Die Jungs von Trainer David Hille erwischten einen guten Start und führten nach dem ersten Inning schnell 5:0. Die Defensive stand gut und es sah nach einem entspannten Morgen aus.
Im 2 Inning zeigten die Roadrunners aber dann, das sie das Spiel auch beherrschen und konnten zum 5:5 ausgleichen. Nun lag es wieder an den Flamingos vorzulegen.
Unterstützt durch den 2. Inside-the-Park Homerun am heutigen Tag von Tobias Engel zogen die Kids aus dem Norden wieder mit 10:5 davon. Im 3 Inning löste dann Fabian Glatzer Max Podzus auf dem Pitchers Mound ab und machte kurzen Prozess mit der Heimmannschaft. Es sollten keine weiteren Runs des Heimteams mehr folgen.
Nach weitern Punkten der Flamingos endete das gute Spiel beider Mannschaften mit 15:5 für die Flamingos. Mit Anton Saar feierte ein weiterer T-Baller seine Premiere bei den Schülern. Am Ende des Spiels standen drei T-Baller auf dem Platz. So kann es weitergehen!
Flying High Flamingos

KK

aus

Flamingo der Woche: Tobias Engel

Flamingo der Woche ist in dieser Woche Tobias Engel aus dem Schüler-Team, der im Spiel gegen die Roadrunner 3 von 3  und 4 RBIs geschlagen hat (1 Basehit, 2 Inside the Park Homeruns) sowie 3 Runs in 4 Innings erzielen konnte.

Herzlichen Glückwunsch!

aus

Flamingos sind los? Erster Sieg!

130421 Iliesku pitched130421 Norbert skeptischGrauenvoll… so kann man den ersten Double Header (DH) der Saison gegen den HSV bezeichnen. Grauenvoll war auch das erste Spiel des DH der Flamingos zu Hause gegen Kiel. Gerade so als hätten die Spieler der Flamingos die Schockstarre der letzten Woche noch nicht überwunden überrannten die Seahawks die Krummschnäbel mit 0:16 und fügten den Berlin Flamingos die dritte hohe Niederlage in Folge zu. Zu Recht schaut der dienstälteste Flamingo und gleichzeitig Stadionsprecher, Norbert von Waldowski, skeptisch in Richtung Mound (siehe Foto rechts).  Der neue U21 Linkshänder der Berliner, Gabriel Iliesku (linkes Foto), bekam das Vertrauen des Trainers, startete jedoch mehr als nervös und wankelmütig.

Weiterlesen

aus

Kann der Fehlstart ausgeglichen werden?

Heute um 13.00 und 15.00 Uhr versucht die 1. Männermannschaft der Flamingos den ersten Spieltag vergessen zu machen. Zu Gast sind die Kiel Seahawks. Wer nicht in den Flamingo Park kommen kann hat wie immer die Möglichkeit die Spiele online über diese beiden Links zu verfolgen:

ab 13.00 Uhr: 4/21/13 Kiel Seahwaks at Berlin Flamingos 1

ca. 15.30 Uhr: 4/21/13 Kiel Seahwaks at Berlin Flamingos 1 (2. Spiel)

aus

Verkraften die Flamingos den Umbruch?

130417 Homeopener HSV130417 Homeopener Fla1„Ein wirklich bitterer Homeopener liegt hinter uns!“ resümiert Reiner Wöttke den ersten Spieltag in der RLNO. Und tatsächlich gab es einen solch schlechten Auftakt noch nie in der Geschichte der Berlin Flamingos. Das dritte Team des HSV verpasste der ersten Mannschaft der Flamingos zwei unglaublich klare Niederlagen, was nicht nur an der guten Leistung der Stealers lag. Die harmlose Offensive der Flamingos hatte kaum eine Chance gegen die Hamburger Pitcher. Im Gegenzug dazu brauchten die Stealers ihr Können am Schlag gar nicht erst zu zeigen, weil die eingesetzten Pitcher allein in der ersten Partie des Jahres 15 Walks fabrizierten. Da die Defense der Flamingos sich mit 5 Errors ebenfalls nicht lumpen ließ, wurde man völlig zu Recht mit 0:18 nach nur fünf Innings mit dem ersten Loss zurück ins Dugout geschickt.

.

Weiterlesen

aus

Prima Saisonstart der Schüler mit 19:5 gegen die Dragons

130416 Homeopener Schüler Die Berlin Flamingos gewinnen ihren Home Opener gegen die Spandau Dragons deutlich. Starting Pitcher war Max Podzus, der eine gute Leistung auf dem Pitcher´s Mound zeigte und in 3 Innings keinen Run zuließ. Der junge Fabian Glatzer musste zwar 4 Runs im letzten Inning hinnehmen, man konnte aber sehr gut sein Talent als Pitcher erkennen und ich bin mir sicher, wir werden noch viel Freude an diesem Spieler haben. In der Offensive erbrachten die Flamingos eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 19 von 20 möglichen Punkten. Weiter so! Let´s Go Flamingos!

KK

aus

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt