Archiv August 2010

Team 2 spielt bereits am Samstag

Team 2 spielt ihr nächstes Spiel in der Verbandsliga Baseball bereits am Samstag, 28.8.2010, FP: 10.30 Uhr, gegen die Sliders auf der Hans-Rosenthal-Sportanlage.

aus

Team 2 spielt bereits am Samstag

Team 2 spielt ihr nächstes Spiel in der Verbandsliga Baseball bereits am Samstag, 28.8.2010, FP: 10.30 Uhr, gegen die Sliders auf der Hans-Rosenthal-Sportanlage.

aus

Team2 @Sliders

Verbandsliga Baseball Nr. P2, Sliders – Flamingos, Hans-Rosenthal-Sportanlage, neu: Sa., 28.08. FP 10:30

aus

Team2 @Sliders

Verbandsliga Baseball Nr. P2, Sliders – Flamingos, Hans-Rosenthal-Sportanlage, neu: Sa., 28.08. FP 10:30

aus

Sommerpause für Flamingos beendet

Es ist drei Wochen her, dass die Flamingos auf dem Baseballfeld standen. An diesem Sonntag empfingen die Nordberliner die Stealers aus Hamburg.

Im ersten Spiel sahen sich die Krummschnäbel schnell im Rückstand, der auch nie eingeholt wurde. Tim Wägner auf dem Werferhügel hatte vor allem zum Beginn des Spiels seine Probleme, aber auch die Defensive war nicht sonderlich hilfreich beim Verhindern von Runs der Gäste. So stand es schnell 0-6. Erst in der Mitte des Spiels kamen die Flamingos auf 3-6 heran, konnten dann aber den Moment nicht für mehr Runs nutzen. Stattdessen zogen die Hamburger auf 10-3 davon, was auch den Endstand bedeutete.

Tillmann Poseck und die Flamingos Defensive standen im zweiten Spiel lange besser als im Vergleich zum ersten Spiel. Mehrere Double Plays gelangen. So kamen die Stealers nie richtig in die Gänge. Die Flamingos konnten früh zwei Runs erlaufen – die Norddeutschen nur einen. Erst zum Ende des Spiels fiel das 3-1 für die Gastgeber. Die Flamingos sahen schon wie der sichere Sieger aus. Doch im letzten Inning ließ Poseck nacheinander drei Batter der Hamburger auf Base bei keinem Aus. Diese Chance ließ sich die junge Mannschaft aus Hamburg nicht entgehen. Fünf Runs fielen – da half auch kein Pitcherwechsel auf Seiten der Nordberliner. Mit 3-6 wurde auch das zweite Spiel verloren.

Die Rückkehr in die Saison ist den Flamingos nicht leicht gefallen und auch die nächsten Wochenenden werden kein Spaziergang. Es geht nach Dohren und Elmshorn. Dohren ist Dritter und Elmshorn nur ein Spiel hinter den Flamingos.

aus

Sommerpause für Flamingos beendet

Es ist drei Wochen her, dass die Flamingos auf dem Baseballfeld standen. An diesem Sonntag empfingen die Nordberliner die Stealers aus Hamburg.

Im ersten Spiel sahen sich die Krummschnäbel schnell im Rückstand, der auch nie eingeholt wurde. Tim Wägner auf dem Werferhügel hatte vor allem zum Beginn des Spiels seine Probleme, aber auch die Defensive war nicht sonderlich hilfreich beim Verhindern von Runs der Gäste. So stand es schnell 0-6. Erst in der Mitte des Spiels kamen die Flamingos auf 3-6 heran, konnten dann aber den Moment nicht für mehr Runs nutzen. Stattdessen zogen die Hamburger auf 10-3 davon, was auch den Endstand bedeutete.

Tillmann Poseck und die Flamingos Defensive standen im zweiten Spiel lange besser als im Vergleich zum ersten Spiel. Mehrere Double Plays gelangen. So kamen die Stealers nie richtig in die Gänge. Die Flamingos konnten früh zwei Runs erlaufen – die Norddeutschen nur einen. Erst zum Ende des Spiels fiel das 3-1 für die Gastgeber. Die Flamingos sahen schon wie der sichere Sieger aus. Doch im letzten Inning ließ Poseck nacheinander drei Batter der Hamburger auf Base bei keinem Aus. Diese Chance ließ sich die junge Mannschaft aus Hamburg nicht entgehen. Fünf Runs fielen – da half auch kein Pitcherwechsel auf Seiten der Nordberliner. Mit 3-6 wurde auch das zweite Spiel verloren.

Die Rückkehr in die Saison ist den Flamingos nicht leicht gefallen und auch die nächsten Wochenenden werden kein Spaziergang. Es geht nach Dohren und Elmshorn. Dohren ist Dritter und Elmshorn nur ein Spiel hinter den Flamingos.

aus

Geänderter Termin

Die Softballerinnen spielen das Heimspiel gegen die Challengers am Sonntag, 22. August 2010, FP: 12.00 Uhr auf dem Sportplatz Königshorster Straße.

aus

Geänderter Termin

Die Softballerinnen spielen das Heimspiel gegen die Challengers am Sonntag, 22. August 2010, FP: 12.00 Uhr auf dem Sportplatz Königshorster Straße.

aus

Premium Partner

Partner

Sponsor





Intersport Voswinkel

Oakley

Werbepartner



Radcompany

Dekra

philaces

mix1

Fleischerei Bünger

mix1
MV bewegt